Alle Artikel von Patrick Ploenes

Eistee selber machen

Eistee selber machen- die drei Methoden: schnell, einfach oder klassisch

Eistee selber machen ist ganz einfach. Selbst gemachter Eistee enthält keine ungesunden Inhaltsstoffe und schmeckt mindestens genau so gut. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen drei Methoden vor mit denen Sie Eistee entweder besonders schnell, besonders einfach oder ganz klassisch herstellen können.

Eistee selber machen – die schnelle Methode


Eistee selber machen So könnt ihr am schnellsten leckeren Eistee selber machen:

 
1. Gebt 4 Teelöffel Tee in ein Sieb.
2. Übergießt ihn mit 1 Liter kochendem Wasser
3. Nach der angegebenen Ziehzeit das Ganze durch ein Sieb mit Eiswürfeln gießen
4. Genießen










Hier leckeren Eistee kaufen >>


Eistee Hier erklären wir euch wie es am einfachsten funktioniert:

1. Gebt 4 Teelöffel Tee in ein Sieb.
2. Übergießt ihn mit 1 Liter kaltem Wasser
3. Lasst ihn 2 Stunden(oder über Nacht) im Kühlschrank ziehen
4. Abgießen und genießen













Hier leckeren Eistee kaufen >>

PfirsischDie klassische Methode:

1. Gebt 4 Teelöffel Tee in ein Sieb.
2. Übergießt ihn mit 1 Liter kochendem Wasser
3. Nach der angegebenen Ziehzeit absieben und im Kühlschrank abkühlen lassen
4. Genießen












Hier leckeren Eistee kaufen >>


Tipp: Mit einem Schuss Saft bekommt euer Eistee noch mehr ‘Bums’. Apfelsaft funktioniert super, oder je nach Sorte auch Birne, Orange oder Maracuja. Viel gesünder als Zucker!
Ceylon Tee

Ceylon Tee – unsere Einkaufsreise nach Sri Lanka

Ceylon TeeCeylon Tee ist eine der beliebtesten Teesorten der Welt. Angebaut wird er auf der Insel Sri Lanka im Indischen Ozean. Unsere Mission ist es, die besten Tee-Qualitäten zum günstigsten Preis anzubieten. Deshalb machen unsere Einkäufer sich einmal im Jahr auf den Weg nach Asien um die neue Ernte zu begutachten und die feinsten Teesorten auszusuchen. Diesmal nehmen wir euch mit nach Sri Lanka, wo Benedict Weiß die Plantage Idulgashena im Uva Gebirge besucht. 

Ceylon Tee – Schwarztee aus Sri Lanka

Sri Lanka ist nach Indien der zweit größte Teeproduzent der Welt. Fast 350.000 Tonnen TeeSri Lanka werden pro Jahr exportiert. Das ist schon eine ziemlich große Menge für ein Land, das kleiner ist als Bayern. Die Insel im Indischen Ozean trug ursprünglich den Namen Lakdiva, bis die Portugiesen sie kolonialisierten und in Ceilao umbenannten – was von den anschließenden Kolonialherren aus Holland und England zu Ceylon vereinfacht wurde. Nach der Unabhängigkeit 1972 entschied man sich für den Sanskrit Namen Sri Lanka, was soviel bedeutet wie „Ehrenwerte Insel“. Die Tee Sorten, der aus Sri Lanka stammt, wird aber immer noch als Ceylon Tee bezeichnet.

Sri Lanka war ursprünglich eher für Kaffeeanbau bekannt. Im 19. Jahrhundert jedoch zerstörte eine Pilzinfektion große Mengen der Kaffeepflanzen. Die britischen Kolonialherren entschieden auf den Plantagen Teepflanzen anzubauen. Tee war in England ein sehr beliebtes Getränk. Das tropische Klima und die fruchtbaren Böden bringen einen kräftigen Tee hervor, der zart nach Zitrusfrüchten schmeckt. Die wichtigsten Anbauregionen sind das Uva Geburge, Dimbulla und Nuwara Eliya, rund um den Berg Adam’s Peak. Ceylon Tee wird von vielen Teetrinkern pur getrunken, ist aber auch Bestandteil vieler berühmter Mischungen wie dem English Breakfast Tea. Er ist etwas milder im Geschmack als Assam Tee, hat aber den selben Koffeingehalt.

Anbau & Herstellung

Wir nehmen euch mit auf die Teeplantage. Folgende Bilder geben euch einen Überblick über die verschiedenen Produktionsschritte sowie Impressionen aus einer Teefabrik auf Sri Lanka. 

Ceylon Tee kaufen

Ceylon Tee kaufen

Hier können Sie feinsten Ceylon Tee in unserem Onlineshop kaufen >

Chinesischer grüner Tee

Chinesischer Grüner Tee – Sorten, Herstellung & Zubereitung

Chinesischer grüner TeeChinesischer grüner Tee ist die Lieblings-Teesorte vieler Teetrinker. Kein Wunder, die Chinesen haben schließlich das Teetrinken erfunden. In diesem Beitrag erläutern wir Ihnen die Geschichte und Herstellung von Grüntee, beleuchten die wichtigsten Sorten und erklären Ihnen die richtige Zubereitung. 

Geschichte & Herstellung

HerstellungIn China wurde Tee entdeckt. Wann genau mit dem Teetrinken begonnen wurde, lässt sich jedoch nicht nachweisen. Eine Legende besagt, dass der chinesische Kaiser Shen NungJahr 2727 v. Chr. das feine Getränk entdeckte, als ihm bei einem Spaziergang durch einen Windstoß mehrere Blätter eines wild wachsenden Teestrauches in sein Wasser wehten. Im Jahr 221 v. Chr. gab es bereits eine Teesteuer in China. Seit dem wurde die Herstellung perfektioniert und es wurden viele verschiedenen Sorten entwickelt. Für die Herstellung bedarf es vier Schritten: 
  1. Die jungen Blätter des Teebusches werden geerntet
  2. Die Blätter werden mit großen Walzen aufgebrochen, damit die Blattsäfte austreten
  3. Durch rösten in großen Wokpfannen wir die Fermentation unterbunden
  4. Nach der Trocknung ist der grüne Tee fertig

Heute wird in 20 der 32 Provinzen Chinas Tee angebaut. Grüner Tee stammt meist aus den südlichen Provinzen wie Guangdong und Fujian sowie Hunan und Anhui nördlich des Jangtse.

Chinesischer grüner Tee – die wichtigten Sorten

Gunpowder TeeEine der bedeutendsten Sorten ist der Gunpowder Tee. Der chinesische Name lautet „Zhu Chai“ was so viel bedeutet wie „Perlen Tee“. Man erkennt Gunpowder an den kugelförmig gerollten Blättern und dem kräftig, rauchigem Geschmack. Gunpowder bedeutet Schießpulver, dieser Name spielt sowohl auf den intensiven Geschmack sowie die kugelförmigen Blätter an. Er schmeckt kräftig, mit rauchigen Noten, aber auch Honigaromen. Feine Qualitäten haben Noten von Gras und weißem Pfeffer. 

SortenLung Ching Tee (oder auch Long Jin) gehört dort zu den 10 bedeutendsten Teesorten der Welt. Er stammt aus 
der chinesischen Stadt gleichen Namens in der Provinz Zhejiang. Zu diesem Tee gibt es eine Legende nach der ein Drache der in einem Brunnen in Lung Ching lebte die Dorfbewohner tyrannisierte. Dann entdeckte er die feinen Teeblätter, die um den Brunnen herum wachsen. Fortan tat er sich an diesen gütlich, anstatt die Jungfrauen des Dorfes zu schänden. deshalb ist Lung Ching auch als Drachenbrunnentee bekannt. Er wird ausschließlich im Frühling geerntet und besteht zu einem Drittel aus Knospen. Er hat ein charakteristisches flaches Blatt und bildet eine hellgrüne bis gelbgrüne Farbe in der Tasse. 

Pilo ChunPilo Chun bedeutet übersetzt „Frühlingsschnecke“. Dieser chinesische grüne Tee wird in Suzhou in der Provinz Yunnan hergestellt. Das Besondere: Auf der Teeplantage wachsen Obstbäume. Der so entstehende Halbschatten sowie das Fallobst bereichern den Boden. Dadurch entsteht ein fein, fruchtiger Geschmack und viele gesunde Inhaltsstoffe, er enthält besonders viele Polyphenole und Aminosäuren. Sie erkennen Ihn an dem schneckenförmig gedrehten Blatt.

Die richtige Zubereitung

Die richtige Zubereitung ist ganz einfach, wenn Sie unsere Anleitung in 3 Schritten befolgen: 

  1. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel Teeblätter je Tasse Wasser (250 ml) in ein Sieb.
  2. Bringen Sie Wasser zum Kochen und reduzieren die Hitzezufuhr. Sobald das Wasser auf 80°C abgekühlt ist, hat es die optimale Temperatur. 
  3. Überbrühen Sie den Tee und lassen ihn 2-3 Minuten ziehen.
  • Chinesischer grüner Tee quillt bei der Zubereitung auf, wählen Sie deshalb ein ausreichend großes Teesieb. Von Papier- oder Stofffilter raten wir ab, da beides Aroma und Inhaltsstoffe schluckt.
  • Wir empfehlen gefiltertes Leitungswasser für die Zubereitung, da Kalk den Geschmack verändert.
  • Grüner Tee eignet sich für einen zweiten Aufguss, gute Qualitäten auch für 3-5 Aufgüsse. Verlängern Sie die Ziehzeit dafür jeweils um eine Minute pro weiteren Aufguss.
Dattel Tee

Datteltee – Wirkung, Inhaltsstoffe & Zubereitung

DattelteeDatteltee ist eine Spezialität aus dem arabischen Kulturkreis. Es handelt sich dabei um einen Früchtetee auf Basis von getrockneten Dattelstücken, dem je nach Rezeptur verschiedene Zutaten beigemischt werden. Der ägyptische Dattel Tee enthält Kokoschips und Zimt, in den Emiraten wird er mit Rosenwasser getrunken und der ayurvedische Datteltee wird mit Gewürzen gemischt. Dattel Tee wird in vielen Ländern traditionell Gästen serviert, deshalb kennen viele Deutsche ihn aus dem Urlaub. Er schmeckt süß und leicht fruchtig. Aber die Dattel kann mehr, als nur lecker schmecken. Das sogenannte „Brot der Wüste“ enthält viele gesunde Inhaltsstoffe und wird auch wegen seiner medizinischen Wirkung geschätzt. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen was drin steckt und welche Wirkung er hat.

Hintergrundwissen

Dattel TeeDie Dattel stammt ursprünglich aus Persien, fand aber bereits vor vielen tausend Jahren ihren Weg in alle Länder des Orients, Nordafrikas und nach Indien. Eine Legende besagt, dass Allah persönlich die Dattel erschaffen hat auf einem Stück Lehm, das bei der Erschaffung der Welt übrig geblieben ist. Der Name stammt aus dem Arabischen und bedeutet „Finger“. Datteltee ist tief in der arabischen Kultur verwurzelt, er wird traditionell während des Ramadan getrunken und spielt eine wichtige Rolle bei vielen Bräuchen und Ritualen.

Datteltee – was steckt drin und welche Wirkung hat er?

wirkungDie Dattel enthält viel Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Sie enthält 50% mehr Kalium als Bananen und mehr Ballaststoffe als Vollkornbrot. Auch mit vielen Vitaminen kann sie punkten, insbesondere  auch Vitamin B5 oder B3. Die natürliche Süße der Dattel verdankt sie einem leicht verdaulichen Invertzucker. Er hat aber deshalb mit 282 Kalorien pro Liter einen recht hohen Brennwert. 

Auch die medizinische Wirkung von Datteltee wird geschätzt. Er reinigt er die Verdauungskanäle, wirkt hungerstillend und stimmungsaufhellend.  Bei einem Energietief weckt er die Lebensgeister. In der ayurvedischen Medizin wird ihm eine kühlende Wirkung attestiert, er stärkt das Gewebe und soll eine stimulierende Wirkung auf die männlichen Geschlechtsorgane haben. Außerdem enthält der die Aminosäure Tryptophan, welche unseren Schlaf-Wach-Rhythmus regelt. Deshalb ist eine Tasse Datteltee vor dem Schlafen eine natürliche Einschlafhilfe. 

Datteltee kaufen

Datteltee kaufenAyurvedischer Datteltee

Dieser Datteltee enthält süße Früchte, würzigen Ingwer und Zimt. Die reiche Geschmackspalette wurde nach ayurvedischer Rezeptur kreiert. 

Kurkuma Tee

Kurkuma Tee – Zubereitung, Wirkung & Nebenwirkung

Kurkuma TeeKurkuma Tee ist der aufgehende Stern am Power Food Himmel. Die Kurkumawurzel steckt voller gesunder Inhaltsstoffe und hat eine positive Wirkung im menschlichen Körper. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alle Hintergründe, Zubereitung, Wirkung & Nebenwirkung.

Kurkuma Tee wird aus der Wurzel der Kurkuma Pflanze hergestellt, die bei uns auch als Gelbwurzel bekannt ist. Diese gehört zur Familie der Ingwergewächse, ihr Geschmack ist aber weniger scharf und leicht erdig. Für die gelbe Farbe ist die enthaltene Substanz Curcumin verantwortlich, die viele gesunde Eigenschaften hat.  Die Pflanze stammt aus Südostasien und ist Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und des Ayurveda, der indischen Medizinlehre. In Indien wird sie sogar als heilige Pflanze verehrt. Nach Europa kam Kurkuma bereits im Mittelalter mit den ersten Karawanen. Lange wurde es nur als Gewürz in der Küche verwendet. Seit ca. 50 Jahren beschäftigt sich auch die moderne Medizinforschung mit der medizinischen Heilwirkung.

Wirkung & Nebenwirkung von Kurkuma Tee

Kurkuma Tee WirkungCa. 3.000 wissenschaftliche Studien befassen sich mit der medizinischen Wirkung von Kurkuma. Kurkuma soll vor der Alzheimer-Krankheit schützen, gegen Entzündungen helfen, Magen-Darm-Beschwerden lindern und sogar Krebs vorbeugen. Das enthaltene Curcurmin wirkt antioxidativ, entzündungshemmend, schmerzstillend und antiseptisch. Auch die Nährstoffbilanz kann sich sehen lassen. Neben einer hohen Konzentration von Eisen, Magnesium, Mangan, Vitamin B6 und Kupfer finden sich Polysaccharide, Ferulasäure, Kaffeesäure, Vitamine (A, C, E, B1, B2 und B3), Mineralstoffe (Kalzium, Phosphor, Chrom, Kalium, Selen und Zink), Karotinoide, Eiweiß, Limonen, Vanillinsäure und der flüssige Naturharz Resin. Insgesamt mehr als 90 Inhaltsstoffe. Das Spektrum der Beschwerden, die mit Kurkuma behandelt werden können ist sehr groß. Eine positive Wirkung bei Krebserkrankungen wird vermutet, außerdem eine positive Wirkung bei Alzheimer, Reizdarm-Symptom, Rheumatischer Arthritis, Mukoviszidose und Hepatitis-C. 
Kurkuma Tee ist ein Schmerz- und Entzündungshemmer, verbessert die Gallen- und Leberfunktion, senkt Cholesterinspiegel und den Blutzucker, schützt die Herzkranzgefäße, lindert Zahnfleischbluten, Menstruationsbeschwerden, Blähungen, Völlegefühl und Bauchkneifen, kurbelt den Stoffwechsel an und kann beim Abnehmen helfen.

Bei manchen Menschen treten Nebenwirkungen auf. Zu diesen zählen DurchfallBrechreizÜbelkeitSodbrennen und Magen-Darm-Beschwerden

Kurkuma Tee – die richtige Zubereitung

Die Zubereitung von Kurkuma Tee ist nicht schwer. In nur drei Schritten können Sie ihn ganz einfach selber machen:

  1. Dosieren Sie 1 bis 2 Teelöffel Kurkuma Tee je Tasse Wasser (250 ml).
  2. Übergießen Sie den Tee mit kochendem Wasser.
  3. Lassen Sie das Ganze 6 bis 8 Minuten ziehen.

Kurkuma Tee kaufen

Golden Milk

Golden Milk – Rezept & Wirkung des Ayurveda Drinks mit Kurkuma

Golden MilkGolden Milk ist momentan der letzte Schrei bei den gesundheitsbewussten Menschen. In angesagten Bars und Cafes der Republik wird der Ayurveda Drink mit Kurkuma angeboten, manchmal auch unter dem Namen Kurkuma Latte oder Tumeric Latte. Viele positive Eigenschaften werden ihm zugeschrieben. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen die richtige Zubereitung und durchleuchten was dran ist, am neuen Hype. 

Golden Milk – das Rezept des Ayurveda Drinks

ZutatenGolden Milk Zutaten

  • 25g getrocknete Kurkumawurzel
  • 2 Zimtstangen
  • 500 ml Milch (statt Kuhmilch kann auch Hafer, Reis oder jede andere Milch verwenden)
  • 1 Tl. Kokosfett
  • Honig (oder ein anderes Süßungsmittel Ihrer Wahl)
Sie benötigen außerdem: Topf, Sieb


ZubereitungGolden Milk Zubereitung

  1. Füllen Sie die Milch in einen Topf und erwärmen sie bis kurz unter den Siedepunkt. 
  2. Geben Sie die Kurkumawurzel, den Zimt und das Kokosfett dazu und lassen das Ganze 10 Minuten bei milder Hitze ziehen. Die Milch soll nicht kochen. 
  3. Gießen Sie die Milch durch ein Sieb in Gläser und geben Sie den Honig dazu.

Golden Milk – die Wirkung von Kurkuma Latte

Golden Milk WirkungGolden Milk ist der Name für eine 4000 Jahre alte ayurvedische Rezeptur zur Stärkung der Abwehrkräfte, Reinigung des Körpers und Versorgung mit Energie. Grund dafür das enthaltene Kurkuma und die Substanz „Curcumin„. Dieses sorgt für die gelbe Farbe (Achtung bei der Zubereitung!) Die Wirkung muss im Körper übrigens mit ein bißchen Fett entfesselt werden. Gibt man außerdem noch etwas schwarzen Pfeffer hinzu, wird die Wirkung nochmal verstärkt. Folgende Wirkungen hat Curcumin im Körper:

  • Stärkung des Immunsystems
    Die antioxidative, entzündungshemmende, schmerzstillende und antiseptische Wirkung bekämpft Krankheitserreger und Infekte. 
  • Linderung von Schmerzen
    Golden Milk hilft gegen Kopfschmerzen und wirkt gegen Menstruationsbeschwerden, Hals- und Magenschmerzen.
  • Förderung der Verdauung
    Kurkuma regt die Verdauung an und hilft gegen Magen-Darm-Erkrankungen.
  • Entspannung
    Die Inhaltsstoffe des Kurkuma und der Milch wirken entspannend auf den Organismus. 

KurkumawurzelKurkumawurzel kaufen

Geschnittene und getrocknete Kurkumawurzel in Bio Qualität aus Indien im Tea & More Onlineshop kaufen.
Ingwer Shots Rezept

Ingwer Shots selber machen – Rezept

Ingwer Shots RezeptIngwer Shots sind aktuell DER Trend unter den Food und Health Junkies. Die Micro-Drinks bestehen aus konzentriertem Ingwer, Zitrone und Honig und stecken voller Vitamine, Mineralien und Spurenelementen. Ein Ingwer Shot pro Tag stärkt das Immunsystem, schützt vor Erkältungskrankheiten und versorgt den Körper mit wichtigen Nährwerten. Wir finden: Genau das richtige um diese Jahreszeit! In diesem Beitrag lernen Sie, wie man die kleinen Powerdrinks ganz einfach selber machen kann. 

Die ZutatenIngwer Shots Zutaten

100g Ingwer, frisch oder getrocknet
1 Liter Wasser
4 Zitronen
4 El Honig

Außerdem braucht Ihr:
Teekanne
Mixer
Zitruspresse
Feines Sieb

Die ZubereitungIngwer Shots Zubereitung

  1. Gebt den Ingwer in eine Teekanne und übergießt ihn mit kochendem Wasser. Das ganze muss 12 – 15 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen. Ihr könnt für diesen Schritt natürlich auch einen Topf mit Deckel verwenden.






  2. Ingwer Shits gesundGebt den Ingwertee zusammen mit dem Ingwer in einen Mixer und mixt das ganze 3 Minuten auf höchster Stufe bis eine sämige Masse entsteht. Ein Zauberstab erledigt diesen Job genau so gut. 










  3. IngwershotGießt die Masse durch ein möglichst feines Sieb. Nun könnt ihr das Ganze mit dem Saft von 4 Zitronen und 4 El Honig (oder einem anderen Süßungsmittel eurer Wahl) süßen und in kleine Fläschchen füllen. 

    Die Menge reicht für 8-10 Portionen. Die selbstgemachten Ingwer Shots halten sich eine Woche im Kühlschrank. 

Ingwer Shots selber machen

Ingwertee kaufenIngwer (Bio)

Geschnittene und getrocknete Ingwerwurzel aus Thailand in Bio Qualität – und viele weitere Sorte im Tea & More Onlineshop kaufen.
Ingwer Tee

Ingwertee – Inhaltsstoffe, Zubereitung und Wirkung

Ingwertee ist besonders in dieser Jahreszeit ein beliebtes Getränk. Zu Recht, denn die Powerknolle aus Asien hilft Ihnen den Winter ohne Erkältung zu überstehen. Ingwertee wird aus den getrockneten Wurzeln der Pflanze Zingiber Officinalis hergestellt. Ingwer stammt ursprünglich aus Asien, kam aber bereits zur Zeit der alten Griechen mit den ersten Karawanen nach Europa und ist bei uns als Gewürz oder Tee nicht mehr weg zu denken. In diesem Beitrag erfahren Sie alles zu Inhaltsstoffen, Zubereitung und Wirkung von Ingwer Tee.

Mit Ingwertee der Erkältung vorbeugen

IngwerteeIngwer wird nicht nur als schmackhaftes Gewürz oder Tee geschätzt, auch seine Heilwirkung ist sehr beliebt. Insbesondere als Hausmittel gegen Erkältungskrankheiten punktet die scharfe Knolle. Neben vielen gesunden Inhaltsstoffen wie Vitaminen und Mineralien enthält sie die Substanz Gingerol. Diese ist verantwortlich für den frisch, scharfen Geschmack, aber auch für die Heilwirkung des Ingwers. Er wirkt antibakteriell, antiviral und fördert die Durchblutung. Außerdem stärkt er das Immunsystem und befreit die AtemwegeDeshalb spielt Ingwer Tee auch in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), der indischen Ayurveda Lehre und der westlichen Homöopathie eine wichtige Rolle. Hier ein Auszug aus der Liste der Erkrankungen, die mit Ingwer behandelt werden können:
  • Erkältungskrankheiten & Grippale Infekte
  • Kopf- und Muskelschmerzen
  • Übelkeit, Reisekrankheit & Seekrankheit
  • Chronischer Husten & Bronchitis
  • Rheuma und Arthritis

Um die Wirkung gegen Erkältungskrankheiten noch zu verstärken, können Sie Ihrem Ingwertee mit Zitrone und Honig trinken. Denn die Zitrone liefert viele weitere Vitamine und der Honig unterstützt die antibakterielle Wirkung.

Mit Ingwertee abnehmen

Ingwertee kann Sie beim Abnehmen unterstützen. Den optimalen Effekt erzielen Sie, wenn Sie 30 Minuten vor dem Essen eine große Tasse davon trinken. Das enthaltene Gingerol regt den Stoffwechsel an und steigert die Fettverbrennung. Auch das Hungergefühl wird gesenkt und der Insulinspiegel wird niedrig gehalten.Dadurch wird Einlagerung von Fetten in die Fettzellen wird gehemmt.

Die richtige Zubereitung 

Ingwertee ZubereitungDie richtige Zubereitung von Ingwertee ist spielend einfach. Folgen Sie dieser Anleitung in 3 Schritten und Sie erzielen ein optimales Ergebnis. 

  1. Dosieren Sie einen gehäuften Teelöffel Ingwer je 250 ml Wasser und geben diesen in ein Sieb. 
  2. Bringen Sie Wasser zum kochen und übergießen den Tee
  3. Nach einer Ziehzeit von 6 Minuten ist Ihr Tee fertig.

Ingwertee kaufen

Ingwertee kaufenIngwertee (Bio)

Geschnittene und getrocknete Ingwerwurzel aus Thailand in Bio Qualität – und viele weitere Sorte im Tea & More Onlineshop kaufen.

Cupcakes mit Matcha Tee & Gojibeeren – Rezept


Rezept für Matcha Tee CupcakesMatcha Tee ist nicht nur als Getränk köstlich. Auch in Süßspeisen oder Gebäck lässt sich der gemahlene Grüntee wunderbar verarbeiten. Ein Rezept hat es uns besonders angetan, dass wir hier mit euch teilen wollen. Im Teig sowie im Topping dieser Cupcakes ist Matchapulver enthalten, außerdem werden sie mir der Powerfrucht Gojibeere dekoriert.

Zutaten: 

250 gButter
250 gPuderzucker
3Eier
200 gMehl
1 TLBackpulver
4 TLMatcha Tee
2 ELgehackte weiße Schokolade
100 gFrischkäse
2 ELgetrocknete Gojibeeren

Zubereitung:

150 Gramm Butter mit 150 Gramm Puderucker schaumig schlagen, dann die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver und 2 Teelöffel Matcha mischen und durch ein Sieb dazu geben. Anschließend die weiße Schokolade unterheben. Teig in ein Muffinblech auf 12 Mulden verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft: 160 Grad) circa 20 Minuten backen. Für das Topping die restliche Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Den Frischkäse und zwei weitere Teelöffel Matchapulver unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit garnieren. Anschließend mit getrockneten Gojibeeren verzieren.

Hintergrundinfo Matcha Tee

Matcha Tee ist eine Grünteesorte aus Japan und wird als Trendgetränk immer beliebter. Er gilt als gesundheitsfördernd und wirkt gleichzeitig stimulierend. Für die Herstellung werden junge Grünteeblätter in Granitmühlen zu feinstem Pulver vermahlen. Er enthält zehnmal so viele Nährstoffe wie andere Teesorten und kann zu Matcha Latte oder Matcha Eis verarbeitet werden. 

Matcha Tee kaufen

Japanischer Matcha, hergestellt aus zarten Tencha-Blättern der Frühlingsernte, in Steinmühlen zu jadegrünem Pulver vermahlen. Dieser Matcha Tee ist eine Einsteigerqualität und begeistert mit einer zarten Süße und leicht herben Anklängen. 

RezepTEA: Matcha-Mohn-Spitzbuben

Backen mit Tee
Matcha-Mohn Spitzbuben
Zutaten: 
für 16 Plätzchen
200 g Weizenmehl Type 405 

75 g Haselnüsse gemahlen
50 g Zucker
2 Eigelb
1 Prise Meersalz
½ TL Zitronenschale, gerieben
1 Dose Matcha Tee
100 g kalte Süßrahmbutter

für die Mohnfüllung
750 ml Milch
2 Pck. Sahne Puddingpulver
200g Mohn gemahlen
60g Zucker
1 Eiweiß

Außerdem: Ausstechförmchen

1. Für die Matcha-Mohn-Spitzbuben Mehl, Haselnüsse, Zucker, Eigelbe, Salz, Zitronenschale und 1,5 Tl. Matcha in eine Schüssel geben. Die Butter klein würfeln, darüber geben und alles mit den Händen zügig zu einem homogenen Teig verarbeiten. Diesen zu einer glatten Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

2. Den Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, die Keksmasse darauf legen und ebenfalls bemehlen. Den Teig mit dem Nudelholz etwa 4 mm dick ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von 6 cm ausstechen. Die ausgestochenen Kreise auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und nacheinander 10 Minuten im vorgeheizten Backofen (Mitte) backen. Anschließend die Kekse auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

3. Für die Füllung etwas kalte Milch mit dem Puddingpulver glatt rühren. Die restliche Milch mit dem Zucker aufkochen. Sobald die Milch kocht, den Topf vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver sowie den Mohn einrühren. Alles zusammen aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Anschließend muss der Mohn-Pudding ca. 5 Minuten quellen. Derweil das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Mohn-Pudding heben.

4. Die Mohnfüllung mittig auf die Keks-Unterseiten geben und mit einem zweiten Keks als Deckel verschließen. Anschließend in Matcha Pulver wenden. 

Hier Matcha Tee kaufen >

Die perfekte Teekanne – Tea & More Classics

Die perfekte Teekanne muss für jeden Teetrinker gibt es wohl nicht – zu unterschiedlich sind die Anforderungen von Teetrinkern.  Wir haben dennoch einen Versuch gestartet die perfekte Teekanne zu finden. 


  •  1,2 Liter Volumen – das entspricht 4 Bechern Tee
  •  Integrierter Filter – natürlich herausnehmbar und einfach zu reinigen
  • Spülmaschinenfest
  • Aus wärmespeichernder Keramik gefertigt
  • Farblich passende Becher
Hier geht’s zur Tea & More Classics Kollektion >


Hier geht’s zur Tea & More Classics Kollektion >
Bangkok Mule

Leckere Cocktail Rezepte mit Tee

Tee ist neben Wasser das zweimeist konsumierte Getränk der Welt. Kein Wunder, Tee ist ein wahrer Tausendsassa. Nicht nur als klassische Infusion kann man ihn zubereiten, in letzter Zeit haben sich viele weitere Verfahren zur Zubereitung von Tee etabliert, wie zum Beispiel das Cold Brew Verfahren. Aber Tee kann noch mehr. In den angesagten Bars von Berlin bis New York wurde unser Lieblingsgetränk als Zutat in neuen Cocktail Rezepte entdeckt. In diesem Beitrag stellen wir drei leckere Rezepte vor, Die Sie ganz einfach selber machen können. 

Earl Grey Screwdriver 

Cocktail RezepteZutaten:
1 Tl. losen (Bio) Earl Grey Tee
4 cl Wodka
10 cl Orangensaft
Orangenscheiben





  • Mischen Sie den Wodka in einem Glas mit den Earl Grey Blättern und lassen das Ganze 5 Minuten ziehen. Der Alkohol nimmt den Geschmack des Tees auf.
  • Gießen Sie die Infusion durch ein Sieb in einen Shaker mit Eiswürfeln
  • Geben Sie den Orangensaft dazu und shaken das Ganze
  • Anschließend in einem Tumbler servieren und mit einer Orangenscheibe dekorieren
Hier den passenden Bio Earl Grey Tee kaufen

Cocktail Rezepte: Bangkok Mule

Bangkok MuleZutaten: 
1 Tl.  Tee mit Lemongras & Gurke
10 cl kochendes Wasser
4 cl Gin
Saft von 1/2 Zitrone
Gurkenscheiben





  • Überbrühen Sie den Tee mit kochendem Wasser, lassen ihn 6 Minuten ziehen und geben ihn zum Abkühlen in den Kühlschrank
  • Geben Sie den Gin in einen Shaker mit Eiswürfeln
  • Geben Sie Tee und Zitronensaft dazu und shaken das Ganze
  • Anschließend in einem Tumbler servieren und mit Gurkenscheibe dekorieren
Hier den passenden Gurke & Zitrone Tee kaufen

Lillet Kirschblüte

Lillet KirschblüteZutaten:
1 Tl. Grüntee Japanische Kirsche
10 cl Wasser
4 cl Lillet
TK Beeren






  • Erhitzen Sie das Wasser auf 80°C, überbrühen den Tee und lassen ihn 3 Minuten ziehen
  • Geben Sie den Lillet in einen Shaker mit Eiswürfeln
  • Geben Sie den abgekühlten Tee dazu und shaken das Ganze
  • Anschließend in einem Tumbler mit TK Beeren servieren
Hier den passenden Grüntee Japanische Kirsche kaufen
ceylon tee inhaltsstoffe

Ceylon Tee Inhaltsstoffe – hier das komplette Nährstoffprofil nachlesen

ceylon tee inhaltsstoffeDie Ceylon Tee Inhaltsstoffe wurden vom amerikanischen Department of Agriculture veröffentlicht. Ceylon Tee ist nämlich nicht nur ein leckeres, sondern auch ein gesundes Getränk. Er enthält viele Mineralien und Vitamine. Was genau und wie viel drin steckt erfahren Sie hier. In diesem Beitrag stellen die Ceylon Tee Inhaltsstoffe und das komplette Nährstoffprofil vor.

Getestet wurde ein Aufguss von Ceylon Tee aus 100 ml Wasser und 5 g Teeblättern, der 8 Minuten bei 95°C gezogen hat. Der Hauptbestandteil ist mit 99,88g natürlich Wasser. Die restlichen 0,12g setzen sich wie folgt zusammen:

Ceylon Tee Inhaltsstoffe: Mineralien

  • ​100g Ceylon Tee enthalten ca. 1 mg Kalzium, welches Knochen und Haare stärkt und an der Muskelfunktion beteiligt ist.
  • Die enthaltenen 26mg Phosphor sind für die Stabilität von Knochen und Zähnen verantwortlich.
  • Mit ca. 90 mg Kaliumreguliert Ceylon Tee den Wasserhaushalt des Körpers.
  • Die 7 mg Natrium helfen dem Körper bei der Steuerung der Wasserverteilung und dem Herzrhythmus.
  • 0,29 mg Zinksind enthalten, welches eine wichtige Rolle beim Stoffwechsel und dem Immunsystem spielt.

Ceylon Tee – Vitamine

Ceylon Tee enthält viele Vitamine. Am meisten ist Vitamin C enthalten mit 1,2 mg, welches das Immunsystem stärkt. Außerdem  enthält er die Vitamine B1 (0,02 mg), B2 (0,03 mg), B6(0,04 mg) A (20 mg) sowie Niacin. Darüber hinaus enthält er nur 0,01 g Fettsäuren, 0,1 g Proteine, 0,0 g Kohlenhydrate und 7 kcal. Weitere Bestandteile Alkaloide (Koffein) mit 3,5 mg sowie das Polyphenol EGCG mit 2,5 mg.

Damit steht fest: Ceylon Tee ist ein äußerst gesundes Getränk, das auch noch gutes für Ihren Körper tut. 

Ceylon Tee kaufen

Ceylon Tee kaufenCeylon Dimbulla

Ceylon Dimbula ist ein Schwarzer Tee von der Plantage Kenilworth in Sri Lankas Anbaugebiet Dimbula. Auf über 1.200 Meter Höhe, mit kühlem, aber feuchtem Klima wachsen die Teebüsche hier sehr langsam. Lage und Klima sind das Geheimnis des besonders feinen Aromas dieses Ceylon Tees. Dieser Tee wurde im Februar geerntet und begeistert mit einem drahtigem Blatt und einer rot leuchtenden Infusion.

Assam Tee Sorten

Assam Tee Sorten – die wichtigsten Unterschiede aus dem größten Anbaugebiet der Welt

Es gibt unzählige Assam Tee Sorten. Kein Wunder, das Anbaugebiet im Norden Indiens ist das größte der Erde. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die wichtigsten Sorten und ihre Unterschieden vor.

Assam Tee Sorten

Assam Tee SortenDie beliebte Teesorte Assam Tee stammt aus dem gleichnamigen Bundesstaat im Norden Indiens. Hier wird hauptsächlich schwarzer Tee angebaut und hergestellt. Sein Geschmack ist kräftig und malzig. Er wird aber auch wegen seiner positiven gesundheitlichen Eigenschaften sowie der anregenden Wirkung des enthaltenen Koffein geschätzt. Assam Tee Sorten sind Bestandteil vieler prominenter Teemischungen wie dem Ostriesentee, dem English Breakfast Tee und dem indischen Masala Chai.

Das Klima in Assam ist tropisch, der Fluss Brahmaputra sorgt vor für fruchtbare Böden. Der Teeanbau wurde von den britischen Kolonialherren im 19. Jahrhundert begründet. Die hier wachsende Teepflanze trägt den Namen Thea Camellia assamica und unterscheidet sich in Geschmack, Wirkung und Koffeingehalt von der chinesischen Stammpflanze Thea Camellia sinensis.

Unterschiede der Assam Tee Sorten

Man unterscheidet Assam Tee Sorten nach verschiedenen Kriterien. Eines davon ist der Erntezeitpunkt. Hier gibt es vier Perioden. Nach der Winterpause beginnt die erste Ernte namens First Flush Ende Februar und reicht bis in den April. Die ersten Tees des Jahres haben ein zarteres Aroma und eine hellere Farbe in der Tasse als die Sorten. Dafür enthalten sie besonder viel Koffein. Die zweite Periode namens Second Flush reicht von Mai bis Juli. Diese Tees sind kräftig und leuchten dunkel in der Tasse. Second Flush Tee wird oft mit Milch getrunken und kann auch mit kalkhaltigem Wasser zubereitet werden. Im Anschluss folgt die Regenzeit, diese Ernteperiode nennt man Monsoon.  Die Tees aus dieser Ernteperiode werden meist in Mischungen und aromatisierten Teesorten eingesetzt. Im Herbst schließlich folgt die Autumnal Periode, die von September bis November reicht. Diese Tees sind oft mittelkräftig und haben einen intensiven Geschmack, der aber in der Regel wenger vielschichtig ist. Herbsternten enthalten weniger Gerbsäure.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal von Assam Tee Sorten ist die Blattsortierung.  Im Herstellungsprozess werden die geernteten Teeblätter oft beschädigt. Ganze Blätter sind wertvoller als gebrochene Blätter. Mit großen Sieben werden deshalb verschiedene Qualitätsstufen sortiert, die Sie an folgenden Buchstaben erkennen:

  • SFTGFOP (Super Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe) 
    Dieser Schwarztee besteht aus ganzen Blättern mit vielen jungen Blattspitzen und Blattknospen.
  • FTGFOP (Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe) 
    Die zweitbeste Kategorie besteht aus ganzen Blättern mit vielen Blattspitzen und Knospen.
  • TGFOP (Tippy Golden Flowery Orange Pekoe) 
    In dieser Kategorie finden Sie ganze Blätter mit Blattspitzen und Knospen – aber nicht mehr die ganz jungen Triebe.
  • TGBOP (Tippy Golden Broken Orange Pekoe)
    Diese Kategorie kombiniert gebrochene Blätter mit Blattspitzen und Knospen und ist auch als Goldspitzentee bekannt.
  • BOP (Broken Orange Pekoe) 
    Hier finden Sie ausschließlich gebrochene Blätter ohne Knospen oder Blattspitzen.
  • CTC (Curled Teared Crushed) 
    Hier wurden die Teeblätter maschinell besonders klein gebrochen um den Tee besonders stark zu machen.
  • Fannings oder Dust sind die kleinsten gebrochenen Partikel, die als Abfall bei der Sortierung durch die Siebe fallen. Diese Qualitäten kommen in Teebeuteln zum Einsatz.

Assam Tee kaufen

Assam Tee kaufenAssam Tee Probierpaket

Lernen Sie verschiedene Assam Tee Sorten kennen. Mit diesem Probierpaket erhalten Sie 4 verschiedene Schwarztees zum Probieren.



 

Photocredit: ASSAM LANDSCAPE by rajkumar1220 under license Creative Commons 2.0

Cold Brew

Die Cold Brew Methode – Tee Zubereitung als Kaltgetränk

Cold BrewTee ist ein leckeres & gesundes Getränk. Manchmal möchte man aber nichts warmes trinken, sondern lieber ein erfrischendes Kaltgetränk. Mit der Cold Brew Methode kann Tee mit kaltem Wasser zubereitet werden. Das ist spielend einfach und schnell erledigt. Folgen Sie dazu einfach den folgenden drei Schritten für die Zubereitung:






Tee Zubereitung in 3 Schritten

  1. Dosieren Sie zwei gehäufte Teelöffel Tee je Tasse Wasser (0,25 l) und geben diese in ein Sieb.
  2. Übergießen Sie den Tee mit kaltem Wasser
  3. Lassen Sie den Tee mindestens 30 Minuten kalt ziehen.

Diese Methode funktioniert mit jeder Teesorte aus unserem Sortiment. >> Hier in unserem Tee Online Shop einkaufen

Tipps vom Experten

  • Tee quillt bei der Zubereitung auf. Verwenden Sie deshalb ein Sieb, dass ausreichend groß ist. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn der Tee frei floaten kann. Papier- oder Stofffilter schlucken übrigens Geschmack, deshalb empfehlen wir ein Sieb mit Metall- oder Kunststoffgewebe.
  • Verwenden Sie bei Teesorten mit zartem Aroma gefiltertes Leitungswasser, da der Kalk im Wasser den Geschmack negativ verändert.
  • Um den Tee ein bißchen aufzumotzen, oder auf natürliche Weise zu süßen, geben Sie einen Schuss Saft hinzu. Besonders gut passt Apfelsaft, aber je nach Sorte kann auch Birne, Zitrone oder Quitte gut passen.

Glücksdrache Tee – Inhaltsstoffe, Zubereitung und Wirkung

GlücksdracheDer Glücksdrache Tee ist eine der beliebtesten Teesorten in unserem Sortiment. Namensgebend ist der Drache Long, der in der chinesischen Mythologie eine wichtige Rolle spielt, er ist ein Symbol für Glück, Fruchtbarkeit, Gesundheit und Wohlstand. Grund genug Ihnen den fruchtigen Bio Grüntee mal genauer vorzustellen. In diesem Beitrag erfahren Sie alles über Inhaltsstoffe, Zubereitung und Wirkung des Glücksdrache Tee.

Glücksdrache Inhaltsstoffe

Die Basis dieses Tees bildet eine wertvolle Bio Grünteemischung aus China, die aus drei verschiedenen Sorten kombiniert wurde. Frischer Sencha Tee wurde mit mild, süßem Wu Lu gemischt und mit würzigem Ming Mee abgerundet. Des Weiteren enthält er Jasmin, Holunder und Sonnenblumenblüten sowie ganze Himbeeren. Diese Geschmackskomposition erinnert an Sommer und schmeckt auch kalt zubereitet als Eistee hervorragend. Glücksdrache enthält ausschließlich natürliche Aromen, er ist vegan, zuckerfrei, glutenfrei und laktosefrei.

Glücksdrache Tee  – die richtige Zubereitung

Die richtige Zubereitung vom Glücksdrachen ist ganz einfach, wenn Sie sich an die folgende Anleitung halten:

  1. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel Glücksdrache Tee je Tasse Wasser (0,25 l) in ein Sieb. 
  2. Bringen Sie Wasser zum kochen, lassen es auf 80°C abkühlen (ca. 5 Minuten), nun übergießen den Tee
  3. Nach einer Ziehzeit von 2-3 Minuten ist Ihr Tee fertig.

Die Wirkung von Glücksdrache Tee

Grüner Tee hat viele positive Eigenschaften und gesunde Wirkungen im menschlichen Körper. Verantwortlich dafür sind die enthaltenen Polyphenole, Vitamine und Gerbstoffe. Folgende Eigenschaften sind wissenschaftlich belegt:

  • Reduzierung des Risikos an Diabetes zu erkranken. 
  • Schutz vor Herzinfarkten.
  • Regulierung des Blutdrucks.
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • Bindung freier Radikale, die zu krankhaftem Zellwachstum führen
  • Schutz vor Alzheimer und Parkinson. 
  • Schutz der Zähne vor Kariesbefall

Grüner Tee enthält außerdem ca. 3%, welches für seine anregende und stimmungsaufhellende Wirkung bekannt ist. Deshalb sollten Sie Glücksdrache Tee nicht nach 17 Uhr trinken.

Im Tee Online Shop von Tea & More Können Sie in der Kategorie Aromatisierter Grüner Tee Glücksdrache Tee kaufen.

eisenkraut tee

Eisenkraut Tee – Zubereitung, Wirkung und Nebenwirkungen

eisenkraut teeEisenkraut Tee ist ein wohlschmeckender Kräutertee, der besonders in Frankreich beliebt ist. Er ist auch als Verbena Tee oder Zitronenverbene bekannt. In diesem Beitrag informieren wir Sie über Wirkung und Nebenwirkungen, Eisenkraut in der Schwangerschaft sowie die richtige Zubereitung.
Eisenkraut ist hatte schon in der Antike Ansehen als Heilpflanze. Die zu 70 cm hohe Pflanze wächst in fast ganz Europa, bevorzugt an Wegrändern, Mauern oder Ufern. Im Sommer trägt sie hellrosa Blüten. Die Blätter werden im Juli und August geerntet.

Eisenkraut – Wirkung und Nebenwirkungen

Wissenschaftliche Studien gibt es leider kaum zu Eisenkraut Tee. Deshalb ist die Heilwirkung des leckeren Kräutertees wohl etwas in Vergessenheit geraten. Ihre wichtigsten Inhaltsstoffe sind Glykoside, Alkaloide, Gerbstoffe, ätherische Öle und Gerbsäuren. Dadurch hat sie viele verschiedene Wirkungen im menschlichen Körper:

  • Die enthaltenen Gerb- und Bitterstoffe lindern leichte Magenbeschwerden und Durchfall.
  • Gegurgelt hilft der Tee gegen Entzündungen im Mund- und Rachenraum.
  • Verbene regt die Kontraktionen der Gebärmutter an und lindert Menstruationsbeschwerden.
  • Es sorgt für einen erholsamen Schlaf und lindert leichte depressive Verstimmungen.
  • Die Bitterstoffe der Verbene regen die Leber an und fördern die Verdauung.

Nebenwirkungen sind kaum bekannt. Es kann in Einzelfällen zu Magen-Darm-Problemen oder Hautreaktionen kommen.

Eisenkraut in der Schwangerschaft

Eisenkraut Tee kann bei schwangeren Frauen Wehen auslösen. Eine Anwendung während der Schwangerschaft ist deswegen nicht zu empfehlen. Lediglich am Ende der Schwangerschaft, wenn Wehen gewünscht sind, kann Eisenkraut Tee eingesetzt werden, dies sollten Sie aber mit Ihrem Arzt oder Hebamme abstimmen. Während der Stillzeit ist es allerdings ein beliebtes Mittel, denn es fördert die Milchbildung.

Eisenkraut tee kaufenDie richtige Zubereitung von Eisenkraut Tee

Eisenkraut Tee selber machen ist garnicht schwer. Die richtige Zubereitung umfasst lediglich die folgenden drei Schritte:

  1. Geben Sie 2 bis 3 Teelöffel Eisenkraut je Tasse Wasser (250 ml) in ein Sieb
  2. Übergießen Sie den Tee mit kochendem Wasser.
  3. Lassen Sie das Ganze 10 Minuten ziehen.

Im Tee Online Shop von Tea & More können Sie in der Kategorie Heilkräuter hier Bio Eisenkraut Tee kaufen

Brennesselblätter

Brennnesseltee – Inhaltsstoffe, Zubereitung und Wirkung

BrennnesselteeBrennnesseltee ist uns allen ein Begriff, kaum einer hat sich noch nicht an einer Brennnessel verbrannt, aber dass das Kraut auch viele Heilwirkungen hat, weiß nicht jeder. Welche Wirkung Brennnessel Tee hat und auch welche Nebenwirkungen, wie man ihn zubereitet und was Sie beachten sollten, erfahren Sie hier.

Brennnesseltee – Inhaltsstoffe und Wirkung

Brennnesseln enthalten viele gesunde Inhaltsstoffe, darunter Flavonoide welche freie Radikale unschädlich machen, außerdem viele Vitamine, Chlorophylle, Carotinoide und Mineralsalze die sehr positiv auf den menschlichen Körper wirken. Dies ist der Grund für die Heilwirkung der Pflanze, bereits im 13. Jahrhundert wurde darüber berichtet, dass die Abreibung mit Brennnesselblättern der Haut gegen rheumatische Beschwerden und Gicht hilft.  In der Klosterheilkunde wurde Brennnesseltee als wärmend und trocknend eingestuft. Weiterhin wurde er schon als aphrodisierend und fruchtbarkeitsfördernd bezeichnet.

BrennnesselblätterHeute ist wissenschaftlich anerkannt, dass Brennnesseltee eine entwässernde Wirkung hat und damit zur Vorbeugung oder Linderung von Harnwegsinfekten und Nierenleiden hilft. Äußerlich angewendet, kann man mit Brennnessel Tee die Behandlung rheumatischer Beschwerden unterstützen. Außerdem unterstützt Brennnesseltee beim Abnehmen und hilft durch seine entwässernde Wirkung bei Prostataleiden. Falls Sie Brennnessel Tee in der Schwangerschaft trinken möchten, sollten Sie Rücksprache mit der Hebamme und dem Frauenarzt halten, da die Meinungen hier stark auseinander gehen.

Geerntet werden können wildwachsende Brennnesselblätter in den Monaten Mai, Juni und Juli, in dem man vorsichtig die Blätter von den Stengeln abstreift (mit Handschuhen!).

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Brennnesseltee sind kaum bekannt. Es kann zu leichten Magen-Darm-Beschwerden kommen. Wechselwirkungen oder Gegenanzeigen sind nicht bekannt.

Die richtige Zubereitung

Die Zubereitung von Brennnesseltee ist nicht schwer. In nur drei Schritten können Sie Brennesseltee selber machen:

  1. Dosieren Sie 1 bis 2 Teelöffel Brennnesselblätter je Tasse Wasser (250 ml).
  2. Übergießen Sie den Tee mit kochendem Wasser.
  3. Lassen Sie das Ganze 10 bis 15 Minuten ziehen.

Fertig ist Ihr Brennnessel Tee. Über den Tag verteilt können Sie bis zu 3 Tassen trinken. Zur Unterstützung der Durchspülung sollten Sie zu jeder Tasse Tee 1 Glas Wasser trinken.

Im Tee Online Shop von Tea & More können Sie in der Kategorie Heilkräuter hier Bio Brennnesseltee kaufen

Frühlingsblüten Tee kaufen

Frühlingsblüten Tee – Zutaten, Wirkung & Zubereitung

Frühlingsblüten TeeDer Frühlingsblüten Tee ist eine der beliebtesten Teesorten in unserem Sortiment. Die Teemischung besteht aus grünem Tee, vielen Blüten und schmeckt lecker nach Erdbeere und Vanille – und zwar auch im Sommer, Herbst und Winter. Hier erklären wir Ihnen alles, was Sie zu Zutaten, Wirkung & Zubereitung von Grüner Tee Frühlingsblüten wissen müssen.

Frühlingsblüten  Tee – Zutaten

Die Basis dieser Teemischung bildet ein chinesischer grüner Tee aus China, der einen frischen, leicht rauchigen Geschmack beisteuert. Weitere Zutaten sind natürlich die namensgebenden Blüten von Weidenröschen, der Sonnenblume, Rose und Ringelblume. Darüber hinaus enthält er das natürliche Aroma von Erdbeere und Vanille. Dieser Tee enthält keine künstlichen Aromen, er ist vegan, zuckerfrei und laktosefrei.

Frühlingsblüten  – Wirkung

Frühlingsblüten Tee kaufenFrühlingsblüten Tee hat viele positive Eigenschaften und gesunde Wirkungen im menschlichen Körper. Verantwortlich dafür ist hauptsächlich der enthaltene Grüne Tee, der vielen Krankheiten entgegen wirkt:

  • Reduzierung des Risikos an Diabetes zu erkranken. 
  • Aktiver Schutz vor Herzinfarkten.
  • Reduzierung des Risikos an Bluthochdruck zu erkranken.
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • Bindung freier Radikale
  • Reduzierung des Risikos an Krebs zu erkranken
  • Schutz gegen an degenerativen Gehirnerkrankungen wie Alzheimer und Parkinson. 
  • Schutz der Zähne vor Karies

Darüber hinaus enthält Grüner Tee Koffein (ca. 3%) welches anregend und stimmungsaufhellend wirkt. Deshalb sollten Sie Frühlingsblüten Tee nicht nach 17 Uhr trinken. Schwangere Frauen sollten die Dosis von 3 Tassen pro Tag nicht überschreiten. Für Kinder ist dieser Tee ungeeignet.

Frühlingsblüten Tee – Zubereitung

Die Zubereitung vom Frühlingsblüten Tee ist garnicht kompliziert. Folgen Sie einfach unserer Anleitung in 3 Schritten und Sie erzielen ein optimales Ergebnis. 

  1. Dosieren Sie einen gehäuften Teelöffel Tee je Tasse Wasser (0,25 l) und geben diesen in ein Sieb. 
  2. Bringen Sie Wasser zum kochen, lassen es auf 80°C abkühlen (ca. 5 Minuten) und übergießen den Tee
  3. Nach einer Ziehzeit von 3 Minuten ist Ihr Tee fertig.

Im Tee Online Shop von Tea & More können Sie in der Kategorie „Aromatisierter grüner TeeFrühlingsblüten Tee kaufen.

Fit & Schlank

Fit & Schlank Tee – Zutaten, Wirkung & Zubereitung

Der Fit & Schlank Tee ist eine der beliebtesten Teesorten in unserem Sortiment. Die Schwarz-Grüntee Mischung punktet mit einem leckeren Geschmack und vielen gesunden Inhaltsstoffen. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles, was Sie zu Zutaten, Wirkung & Zubereitung wissen müssen.

Fit & Schlank Tee – Zutaten

Fit & SchlankDie Basis dieser Teemischung bilden schwarzer und grüner Tee zu gleichen Teilen. Der chinesische Grüntee steuert einen frischen, leicht rauchigen Geschmack bei, der Schwarztee aus Assam eine würzige Note. Weitere Zutaten sind die Kräuter Brennesselblätter und Mateblätter, die eine positive Wirkung auf den Körper haben. Guaranasamen sorgen für einen Koffein-Kick. Eine weitere Zutat sind Mannastücke. Manna ist ein natürliches Süßungsmittel, das aus dem Harz von italienischen Eschen gewonnen wird und geschmacklich mit Honig vergleichbar ist. Abgerundet wird die Mischung mit Sonnenblumenblüten und Johannisbeeren. Er enthält keine künstliche Aromen, ist vegan und laktosefrei.

Fit & Schlank Tee – Wirkung

Der enthaltene Grüntee hat viele positive Wirkungen im menschlichen Körper. Er senkt den Insulinspiegel, stärkt die Blutgefäße, senkt den Cholesterinspiegel und bindet freie Radikale. Auch Gehirnzellen und Zähne werden geschützt. Der enthaltene Schwarztee hat ebenfalls positive Eigenschaften. Er wirkt schmerzlindernd, blutstillend, antibakteriell und entzündungshemmend, verbessert die Elastizität der Blutgefäße, schützt den Magen und hilft gegen Allergien.

Brennessel und Mate haben eine entwässernde Wirkung, dämpfen das Hungergefühl und steigern die Leistungsfähigkeit.

Dank der beiden Teesorten, den Mateblättern und den Guaranasamen enthält dieser Tee ca. 5% Koffein – das ist sogar mehr als eine Tasse Kaffee. Koffein wirkt anregend und stimmungsaufhellend auf den menschlichen Körper.

Fit & Schlank Tee – Zubereitung

Die Zubereitung vom Fit  Schlank Tee ist ganz einfach. Wenn Sie sich an folgende Anleitung in 3 Schritten halten, werden Sie ein optimales Ergebnis erzielen. 

  1. Dosieren Sie einen gehäuften Teelöffel Fit & Schlank Tee je Tasse Wasser (0,25 l) in ein Sieb. 
  2. Bringen Sie Wasser zum kochen und übergießen den Tee
  3. Nach einer Ziehzeit von 3 Minuten ist Ihr Tee fertig.

Im Tee Onlineshop von Tea & More können Sie hier Fit & Schlank Tee kaufen.

Blüten der Provence

Blüten der Provence Tee – Grüner Tee mit Mate, Zitrone & vielen Blüten

Blüten der ProvenceDer Blüten der Provence Tee ist eine der beliebtesten Teesorten in unserem Sortiment. Die leckere Mischung aus Grünem Tee, Mate, Zitrone und vielen Blüten hat viele Fans. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen diese Teesorte ausführlich vor und erklären Ihnen, was Sie zu Zutaten, Zubereitung und Wirkung wissen müssen.

Blüten der Provence Tee – Zutaten

Die Basis dieses Tees ist ein chinesischer grüner Tee mit mildem, leicht fruchtigem Geschmack und wenig Bitterstoffen. Eine weitere Zutat sind Mateblätter, die eine würzige Note beisteuern und viele positive Eigenschaften haben. Die namensgebende Komponente sind die Blüten von Holunder, Linde, Ringelblume, Sonnenblume und Kamille. Diese Blüten stammen aus Grasse in der Provence, wo auch viele Parfümhersteller ihre Blüten einkaufen. Abgerundet wird die Mischung mit einem natürlichen Zitronenaroma. Die Blüten der Provence wird streng nach EU Bio Richtlinien hergestellt. Er enthält weder Zucker noch künstliche Aromen, ist veganlaktosefrei.

Blüten der Provence – Wirkung

Der enthaltene Grüntee steuert viele gesunde Eigenschaften bei. Er Senkt den Insulinspiegel und reduziert damit das Risikos an Diabetes zu erkranken. Er stärkt die Blutgefäße und reduziert damit das Risiko einen Herzinfarkt zu erleiden oder an Bluthochdruck zu erkranken. Er senkt den Cholesterinspiegel und bindet freie Radikale. Auch die Gehirnzellen schützt er vorm Absterben und reduziert dadurch das Risiko an degenerativen Gehirnerkrankungen wie Alzheimer und Parkinson zu erkranken. Die Zähne werden vor Kariesbefall geschützt und die entwässernde Wirkung spült Giftstoffe aus dem Körper. Außerdem enthält der Tee Koffein, das anregend und stimmungsaufhellend wirkt.

Eine weitere Zutat ist Mate. Mate Tee steigert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit und enthält ebenfalls viel Koffein. Dies macht den Blüten der Provence Tee zum perfekten Begleiter am Morgen, er gibt Ihnen Energie für den Tag.

Blüten der Provence Tee – Zubereitung

Die Zubereitung vom Blüten der Provence Tee ist ganz einfach. Folgen Sie unserer Anleitung in 3 Schritten und Sie erzielen ein optimales Ergebnis. 

  1. Dosieren Sie einen gehäuften Teelöffel je Tasse Wasser (0,25 l) und geben den Tee in ein Sieb. 
  2. Erwärmen Sie Wasser auf 80°C und übergießen den Tee
  3. Nach einer Ziehzeit von 2-3 Minuten ist Ihr Tee fertig.

Im Tee Online Shop von Tea & More können Sie hier Blüten der Provence Tee kaufen.

baldriantee

Baldriantee – Zubereitung, Wirkung & Nebenwirkung

Baldriantee ist ein alt bekanntes Hausmittel gegen Unruhe, Nervosität und Einschlafstörungen, bereits in der Antike war er ein beliebtes Hausmittel. Doch was steckt wirklich drin in der Baldrianwurzel? Wie funktioniert die richtige Zubereitung? Sind Nebenwirkungen bekannt? In diesem Beitrag klären wir Sie auf über Zubereitung, Wirkung und Nebenwirkung von Baldrian Tee.

Wirkung & Nebenwirkung von Baldriantee

baldrianteeDie Wirkung von Baldriantee wurde in vielen Studien wissenschaftlich erforscht.  So konnte ihm eine positive Wirkung gegen Unruhezustände und nervös bedingte Einschlafstörungen nachgewiesen werden. Die Einnahme von Baldrian Tee verkürzt die Einschlafzeit, reduziert nächtliches Aufwachen und verbessert die Schlafqualität. Diese Wirkung tritt bereits nach 2 -wöchiger regelmäßiger Einnahme ein. Im Gegensatz zu anderen Schlafmitteln besteht bei Baldrian keine Suchtgefahr. Außerdem kommt es nicht zu Benommenheit am folgenden Tag wie bei vielen anderen Schlafmitteln.

In der Erfahrungsheilkunde kommt Baldrian auch gegen Magenkrämpfe und Reizmagen zum Einsatz sowie sowie gegen Reizbarkeit in der Menstruation. Die Auswirkung von Baldrian in der Schwangerschaft wurde noch nicht hinreichend erforscht, deshalb sollte dies immer mit Ihrem Arzt oder Hebamme abgesprochen werden.

Nebenwirkungen treten äußerst selten auf. Baldriantee kann zu Beschwerden im Magen-Darmtrakte führen. Auch das Auftreten von Kopfschmerzen oder Unruhe wurde in seltenen Fällen beobachtet. Alkohol verstärkt die Wirkung von Baldrian Tee, deshalb sollte man die beiden nicht kombinieren.

Verantwortlich für die Wirkung ist das Sesquiterpen, welches hauptsächlich in der Wurzel vorkommt. Darüber hinaus enthält er viele Alkaloide, ätherische Öle und Valeriansäure – die leider etwas unangenehm riecht.

Baldriantee Zubereitung

Sie können Baldriantee ganz einfach selber machen. Folgen Sie einfach der folgenden Anleitung in 3 Schritten und Sie erzielen ein optimales Ergebnis.

  1. Dosieren Sie zwei gehäufte Teelöffel getrocknete Baldrianwurzel je Tasse Wasser (250 ml)
  2. Übergießen Sie den Tee mit kaltem Wasser
  3. Nach 12 Stunden Ziehzeit ihr Baldriantee fertig

Sein Geschmack ist herb und aromatisch. Sie können den Tee leicht erwärmen, er darf aber nicht kochen.

Baldriantee kaufen

Baldriantee kaufenBio Baldrianwurzel

Im Tea & More Onlineshop können Sie Baldrian in Bio Qualität kaufen. 

Ewiges Leben

Ewiges Leben Tee – Zutaten, Zubereitung & Wirkung

Ewiges LebenDer Ewiges Leben Tee ist ein aromatisierter Grüner Tee aus dem Hause Florapharm, der zu unseren Bestsellern gehört. Die leckere Mischung besteht aus verschiedenen Sorten Grüntee, Ginsengwurzel, sowie Aprikose und Jasminblüten. Hier stellen wir Ihnen diese Teesorte ausführlich vor und erklären alles, was Sie zu Zutaten, Zubereitung und Wirkung wissen müssen.

Ewiges Leben Tee – Zutaten

Die Basis dieser Teemischung bilden 5 verschiedene Sorten Grüntee:

  • Sencha Tee, der beliebteste Grüntee der Welt mit frischem, leicht grasigem Aroma
  • Ming Me stammt aus Chinas Provinz Jiangxi und steuert süße Noten bei.
  • Die dritte Zutat ist ein Weißer Tee Pai Mu Tan, der ein zartes Zitrus.Aroma hat.
  • Eine weitere Zutat ist Gunpowder Tee, ein kräftiger chinesischer Tee mit herbem, leicht rauchigem Aroma.
  • Als letztes enthält er Wu Lu, auch Nebeltee genannt. Dieser Grüntee aus dem Wuji Gebirge hat durch das feucht, kühle Klima besonders wenig Bitterstoffe.

Darüber hinaus finden Sie im Ewiges Leben Tee Ginsengwurzel. Seit dem 17. Jahrhundert wird Ginseng als Heilpflanze verwendet. Er stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte, gilt als Stärkungsmittel, unterstützt den Heilungsprozess von vielen Krankheiten und steigert die geistige Leistungsfähigkeit. Weitere Bestandteile sind Aprikosenstücke, Jasminblüten und Johannisbeeren. Dieser Tee ist vegan, laktosefrei und enthält weder Zucker noch künstliche Aromen.

Ewiges Leben Tee – Wirkung

Dank der Hauptzutat Grüntee hat der Ewiges Leben Tee viele Vorzüge:

  • Senkung des Insulinspiegels
  • Reduzierung des Risikos an Diabetes zu erkranken. 
  • Stärkung der Blutgefäße
  • Reduzierung des Risikos einen Herzinfarkt zu erleiden
  • Reduzierung des Risikos an Bluthochdruck zu erkranken.
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • Bindung freier Radikale
  • Reduzierung des Risikos an Krebs zu erkranken
  • Schutz der Gehirnzellen vor dem Absterben
  • Reduzierung des Risikos an degenerativen Gehirnerkrankungen wie Alzheimer und Parkinson zu erkranken. 
  • Schutz der Zähne vor Kariesbefall
  • Entwässerung und Entgiftung

Darüber hinaus enthält Ewiges Leben Tee etwa 3% Koffein, also fast genauso viel wie eine Tasse Kaffee. Koffein stimuliert das zentrale Nervensystem, steigert die Herzfrequenz und den Blutdruck und erweitert die Blutgefäße. Dies wird vom Menschen als anregend und stimmungsaufhellend empfunden.

Ewiges Leben Tee – Zubereitung

Die Zubereitung von Ewiges Leben Tee ist denkbar einfach. Folgen Sie unserer Anleitung in 3 Schritten und Sie erzielen ein optimales Ergebnis. 

  1. Dosieren Sie einen gehäuften Teelöffel je Tasse Wasser (0,25 l) und geben den Tee in ein Sieb. 
  2. Erwärmen Sie Wasser auf 80°C und übergießen den Tee
  3. Nach einer Ziehzeit von 2-3 Minuten ist Ihr Tee fertig.

Im Tee Online Shop von Tea & More können Sie hier Ewiges Leben Tee kaufen.

8 schätze tee

Die 8 Schätze des Shaolin – Zutaten, Zubereitung und Wirkung

Die 8 Schätze des ShaolinDie 8 Schätze des Shaolin ist einer der beliebtesten Grüntees. Die leckere Komposition aus 8 verschiedenen Sorten Grüntee mit Ananas und Erdbeere hat viele Fans. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen diese Teesorte ausführlich vor und erklären alles, was Sie zu Zutaten, Zubereitung und Wirkung wissen müssen.

Die 8 Schätze des Shaolin – diese Zutaten sind enthalten

8 schätze teeDie 8 Schätze des Shaolin ist eine Teesorte des renommierten Herstellers Florapharm. Das besondere an diesem Tee: Er besteht aus 8 verschiedenen Sorten Grüntee.

  • Die Basis bildet Sencha Tee, der populärste Grüne Tee der Welt. Diese Sorte wurde ursprünglich in Japan erfunden und hat einen frischen, leicht grasigen
  • Eine weitere Zuatat ist der Gunpowder Tee, eine kräftige chinesische Teesorte mit herbem, leicht rauchigem Aroma.
  • Als dritte Sorte enthält er Chun Mee Tee, ein Grüntee aus Chinas Provinz Jiangxi, der leicht süße Noten beisteuert.
  • Besonders wertvoll ist der enthaltene Pai Mu Tan, ein Weißer Tee mit ganzen Blättern und vielen Knospen. Er hat ein zartes Aroma, das an Zitrusfrüchte erinnert und kann ausschließlich im Frühling geerntet werden.
  • Die enthaltenen Snow Buds gehören ebenfalls zur Teesorte Weißer Tee und haben ein feines, leicht nussiges Aroma.
  • Der enthaltene Lung Ching Tee gehört zu den hochwertigsten Teesorten aus China. Er stammt aus der Provinz Zhejiang, ist besonders großblättrig und hat einen leicht blumigen Geschmack.
  • Pi Lo Chun ist eine fruchtige Grüntee-Spezialität aus Yunnan mit besonders viel gesunden Polyphenolen
  • Mini Tuo sind gepresste Grüntee-Nester, die in der Tasse aufblühen.

Diese 8 Teesorten werden abgerundet mit getrockneten Erdbeerstücken, kandierter Ananas und vielen Blüten. Florapharm verzichtet auf den Einsatz von künstlichen Aromen. Dieser Tee ist vegan, laktose- und glutenfrei. Durch die kandierten Fruchtstücke enthält er Zucker.

Die 8 Schätze des Shaolin – diese Wirkung hat er

WirkungGrüner Tee ist die Hauptzutat. Dadurch kommen sie in den Genuss von vielen positiven Wirkungen:

  • Grüner Tee senkt den Insulinspiegels und reduziert dadurch des Risikos an Diabetes zu erkranken. 
  • Grüntee stärkt die Blutgefäße und reduziert das Risikos an einen Herzinfarkt zu erleiden oder an Bluthochdruck zu erkranken.
  • Der 8 Schätze Tee senkt den Cholesterinspiegel
  • Er bindet freie Radikale, die für die Entstehung von krankhaftem Zellwachstum (Krebs) verantwortlich sind.
  • Grüner Tee schützt die Gehirnzellen vorm Absterben wirkt dadurch degenerativen Gehirnerkrankungen wie Alzheimer und Parkinson entgegen. 
  • Er schützt die Zähne vor Kariesbefall
  • Grüntee hat eine entwässernde Wirkung

Darüber hinaus enthält Die 8 Schätze des Shaolin etwa 3% Koffein. Das ist nur geringfügig weniger als bei Kaffee. Koffein regt das zentrale Nervensystem an, erhöht die Herzfrequenz und den Blutdruck und erweitert die Blutgefäße. Diese Kombination von Wirkstoffen wird vom Menschen als anregend und stimmungsaufhellend empfunden.

8 Schätze des Shaolin – so funktioniert die Zubereitung

Die Zubereitung von Die 8 Schätze des Shaolin ist ganz einfach. Halten Sie sich an die folgende Anleitung in 3 Schritten und Sie erzielen ein optimales Ergebnis. 

  1. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel je Tasse Wasser (0,25 l) in ein Sieb. 
  2. Bringen Sie Wasser zum Kochen und lassen es auf 80°C abkühlen. Nun können Sie den Tee überbrühen. 
  3. Geben Sie ihm 2-3 Minuten Ziehzeit.
Im Tee Online Shop von Tea & More können Sie hier Die 8 Schätze des Shaolin kaufen.
Birkenblättertee

Birkenblättertee – Zubereitung, Inhaltsstoffe und Wirkung

BirkenblätterteeBirkenblättertee ist nicht nur wegen seines feinen Geschmacks beliebt. Auch die gesunden Inhaltsstoffe und seine Wirkung im menschlichen Körper werden allseits geschätzt. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über Birkenblättertee wissen müssen.

Die Birke spielt in der europäischen Kultur schon lange eine wichtige Rolle. Wegen ihrer weißen Rinde wurde Sie schon frühzeitlich als heiliger Baum verehrt, der Fruchtbarkeit, Frühling und Jungfräulichkeit symbolisiert. Nicht umsonst sind es meistens Birkenstämme, die am 1. Mai als Maibaum aufgestellt werden, um den Frühling zu feiern.

Birkenblättertee – Inhaltsstoffe & Wirkung

Birkenblättertee InhaltsstoffeDie gesundheitliche Wirkung von Birkenblättern wurde erst in der Neuzeit entdeckt und erforscht. Wissenschaftlich anerkannt ist die nierenanregende Wirkung, die für die Durchspülung der Harnwege verantwortlich ist. Das macht Birkenblätter als Tee zubereitet zu einem Hausmittel gegen bakterielle, entzündliche und von Krämpfen begleitete Erkrankungen von Niere und Harnwegen. Deshalb sind Birkenblätter auch in vielen Nieren-Blasen-Tees enthalten. Auch rheumatische Beschwerden können so behandelt werden. Die Erfahrungsheilkunde empfiehlt Birkenblättertee außerdem zur Behandlung von  Wassereinlagerungen und Nierensteinen. Außerdem wird ihm eine positive Wirkung auf Haut und Haare sowie eine antibiotische Wirkung nachgesagt. Die entwässernde Wirkung unterstützt außerdem bei Diät und Abnehmen.

Birkenblättertee WirkungVerantwortlich für die Heilwirkung sind verschiedene Inhaltsstoffe, die in Birkenblättern enthalten sind. Die Flavonoide Hyperosid und Avicularin sind für den entwässenden Effekt verantwortlich. Daneben enthalten Birkenblätter ein ätherisches Öl, Vitamin C, der Seifenstoff Triterpensaponine und Phenolcarbonsäure. Diese Inhaltsstoffe haben einen positiven Effekt auf die Haut, deshalb sind Birkenblätter in vielen Badezusätzen enthalten.

Achtung:  Birkenblättertee ist bei Menschen mit einer Birken-Pollenallergie nicht zu empfehlen. Zum Konsum in der Schwangerschaft gibt es keine ausreichenden Studien, deshalb sollten Sie Ihren Hausarzt oder Ihre Hebamme befragen, wenn Sie Birkenblätter Tee trinken wollen.

Birkenblättertee selber machen

Die Zubereitung von Birkenblättertee ist ganz einfach. In nur drei Schritten können Sie Birkenblättertee selber machen:

  1. Dosieren Sie zwei gehäufte Teelöffel getrocknete Birkenblätter je Tasse Wasser (250 ml)
  2. Überbrühen Sie den Tee mit sprudelnd kochendem Wasser
  3. Nach einer Ziehzeit von 10 Minuten ist ihr Birkenblätter Tee fertig

Birkenblättertee kaufen

Birkenblättertee kaufenSie können im Herbst natürlich selber Birkenblätter sammeln und trocknen. Für alle denen das zu anstrengend ist, bietet der Tee Online Shop von Tea & More getrocknete Birkenblätter in Bio Qualität an.






Photocredit: Birches by Stylva under Livense Creatice Commons 2.0

russischer tee

Russischer Tee – Karawanentee, Samowar & Co

Der russische Winter ist lang und hart, schon Napoleon hat sich an ihm die Zähne ausgebissen. Kein Wunder, dass russischer Tee (neben Wodka natürlich) zum Nationalgetränk geworden ist. 82% der Russen trinken täglich Tee. Die russische Teekultur hat sich ganz losgelöst  von den anderen europäischen Ländern entwickelt. In diesem Beitrag erfahren sie alles, was Sie zu russischer Tee, dessen Zubereitung im Samowar und seine Geschichte wissen müssen.

Hintergrundwissen russischer Tee

russischer tee
Russischer Tee

1638 kam Tee nach Russland als Geschenk eines mongolischen Herrschers an den Zaren. Der Zar war begeistert und schloss schnell Handelsabkommen mit China für regelmäßige Teelieferungen im Austausch gegen Pelze. Das besondere: Russischer Tee wurde auf dem Landweg transportiert und nicht wie sonst üblich per Schiff. Der sogenannte Karawanentee kam auf dem Rücken von Kamelen aus China nach Russland. Der Transportweg über die Seidenstraße dauerte fast ein Jahr und in dieser Zeit nahm der Tee einen charakteristischen rauchigen Geschmack an, der von den Lagerfeuern der Karawanenführern stammte. Er galt damals als hochwertigster Tee in Europa. Der Karawanentee wurde meist zu Ziegeln gepresst um ihn platzsparend und sicher zu transportieren.

Bis ins Jahr 1925 wurde der Tee so nach Russland transportiert, erst mit der Fertigstellung der transsibirischen Eisenbahn wurde der Transport auf die Schiene verlagert. Um den charakteristischen Rauchgeschmack zu erzielen mischte man seit dem in Ermangelung von Lagerfeuern unterwegs einen geräucherten Tee bei wie zum Beispiel den Lapsang Souchong.

Die traditionelle Rezeptur für russischer Tee ist eine Mischung aus blumigem Keemun Tee, zartem Darjeeling Tee und würzigem Assam Tee. Sie ist als russische Mischung bis heute erhältlich. 

Die Zubereitung im Samowar

samowarEine weitere Besonderheit der russischen Tee Kultur ist die Zubereitung im Samowar. Man erstellt einen zweistufigen Aufguss. Zuerst wird ein sehr starker, konzentrierter Tee gekocht, der in einer kleinen Kanne warm gehalten wird. Mit dem heißem Wasser aus der zweiten Kanne wird diese Infusion dann verdünnt. Die gewünschte Stärke kann dann mit mehr oder weniger Wasser variiert werden. Traditionell wird der so zubereitete Schwarztee mit einem Löffel Marmelade getrunken.

english breakfast tea

English Breakfast Tea – Zutaten, Zubereitung & Geschmack

Der English Breakfast Tea ist die beliebteste Teesorte, die nicht nur in England populär ist. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles, was sie zu Zutaten, Zubereitung und Geschmack des English Breakfast Tea wissen müssen.

English Breakfast Tea Hintergrundwissen

english breakfast teaTee kam erstmalig 1610 nach Europa auf einem Handelsschiff der Niederländer.  Im Jahr 1644 lieferten die Holländer die ersten 100 Pfund Tee nach England. Am englischen Hof wurde der Tee 1662 durch Katharina von Braganza eingeführt, sie gilt allgemein als Begründerin der britischen Teekultur. Seit 1669 importierten die Briten ihren eigenen Tee. 1717 eröffnete Thomas Twining das erste Teegeschäft in London.

Der Seeweg dauerte damals sechs bis neun Monate, was der Qualität des Tees nicht unbedingt zuträglich war. Deshalb begann man im 18. Jahrhundert Qualitätsschwankungen auszugleichen indem man Tees aus verschiedenen Anbauregionen zusammen mischte. Dabei entwickelten sich in jedem Land andere Rezepturen wie in Deutschland der Ostfriesentee, in Frankreich der Thé de Matin oder in Russland der Samowar Tee. Als Erfinder des English Breakfast Tea gilt übrigens ein Amerikaner. Richard Davis, Kolonialwarenhändler in New York kreierte die Mischung im Jahr 1843 und verkaufte den Tee für 50 Cent pro Pfund (Mister Davis war allerdings britischer Emigrant). In England gewann der English Breakfast Tea erst in den 1890er Jahren an Popularität, als Königin Victoria ihn zu ihrem liebsten Frühstückstee erkoren hat. Er besteht traditionellerweise aus Assam, Ceylon und Kenia Tee, je nach Rezeptur auch noch etwas chinesischem Keemun Tee. Der Geschmack des English Breakfast Tea ist kräftig und würzig. Er lässt sich wunderbar pur trinken, wird in England aber traditionell mit Milch und Zucker getrunken.

English Breakfast Tea – die richtige Zubereitung

  1. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel Teeblätter auf eine Tasse Wasser (250 ml) in ein ausreichend großes Sieb (Tee quillt auf).
  2. Bringen Sie Wasser zum Kochen und nehmen es vom Feuer. Wenn es aufgehört hat zu wallen, ist die optimale Brühtemperatur von 95°C erreicht. 
  3. Übergießen Sie den Tee und geben ihm 3 Minuten Ziehzeit.

Kalk beeinträchtigt den Geschmack des Tees, deshalb empfehlen wir gefiltertes Leitungswasser.

English Breakfast Tea kaufen

English Breakfast Tea kaufenEnglish Breakfast Tea

Würzige Mischung aus allerfeinsten, großblättrigen Ceylon-, Assam- und Kenia-Tees nach alt überlieferter Rezeptur. Ein vorzüglicher Morgentee, der auch im Buckingham Palace getrunken wird.

Ostfriesentee

Ostfriesentee – Herstellung, Zubereitung & Wirkung

Der Ostfriesentee ist die beliebteste Teesorte der Deutschen. Nicht nur in Ostfriesland wird er geschätzt, sondern auch im Rest der Nation. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles, was sie zu Herstellung, Zubereitung und Wirkung von Ostfriesentee wissen müssen.

Ostfriesentee Hintergrundwissen

OstfriesenteeIn Ostfriesland liegt die Wiege der deutschen Teekultur. Von den niederländischen Nachbarn kam Tee Mitte des 17. Jahrhunderts nach Deutschland. Das erste Tee Fachgeschäft entstand im Jahr 1743. Damals wurde hauptsächlich schwarzer Tee nach Europa exportiert. Zu dieser Zeit entstanden in den verschiedenen Ländern jeweils eigene Lieblingsmischungen wie in England der English Breakfast Tea, in Russland der Samovar Tee und in Deutschland der Ostfriesentee. Die Rezeptur besteht aus 10 verschiedenen Schwarztee Sorten. Den größten Anteil stellt Assam Tee, abgerundet mit Tee aus Ceylon und Java. Ostfriesentee ist dunkel in der Tasse und schmeckt kräftig, malzig. Traditionell wird er mit Kluntje, also Kandiszucker, und einem Schuss Sahne getrunken. Das wichtige: der Tee wird nicht umgerührt. So schmeckt man erst das herbe Teearoma vom Tassenrand, dann die milde Sahne in der Tassenmitte und zum Schluss die Süße des Kandis auf dem Tassengrund. Die Teetied (Teezeit) ist traditionell um 15 Uhr, über die Jahre hat sich eine richtige ostfriesische Teezeremonie entwickelt. Die ostfriesische Teekultur wurde 2016 sogar in die Liste der Unesco Kulturerbe aufgenommen.

Die Ostfriesen sind bis heute Deutschlandmeister im Teetrinken. Bis zu 300 Liter pro Jahr werden pro Kopf konsumiert. Das entspricht etwa dem 10-fachen des durchschnittlichen Verbrauchs. Hier feinsten Ostfriesentee kaufen

Ostfriesentee Zubereitung

Die Ostfriesentee Zubereitung ist garnicht schwer. Folgen Sie einfach unserer kleinen Anleitung und Sie werden ein optimales Ergebnis erzielen:

  1. Geben Sie kochendes Wasser in eine Teekanne um diese auszuspülen und vorzuwärmen
  2. Geben Sie nun einen Teelöffel Teeblätter je Tasse Wasser plus einen weiteren „für die Kanne“ in ein Sieb
  3. Befüllen Sie die Kanne zur Hälfte mit kochendem Wasser und lassen Sie den Tee drei Minuten ziehen.
  4. Anschließend wird das Sieb entnommen und die Teekanne ganz mit Wasser aufgefüllt

Ostfriesentee Wirkung

Ostfriesentee enthält ca. 3% Koffein und wirkt deswegen wach machend und Stimmungs aufhellend. Er enthält viele Vitamine, Mineralien, Polyphenole und Flavanoide. Deshalb hat er auch viele gesundheitliche Wirkungen im menschlichen Körper. Wissenschaftliche Studien konnten folgenden nachweisen:

  • Schutz vor Karies und Zahnfleischerkrankungen
  • Schmerzlindernde, blutstillende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung
  • Verbesserung der Elastizität der Blutgefäße
  • Bindung freier Radikale
  • Aktiver Schutz des Magens
  • Positive Wirkung auf Allergiesymptome
java-tee

Java Tee – Herstellung, Zubereitung & Wirkung

Java Tee ist den wenigsten Teetrinkern ein Begriff. Dabei ist er Bestandteil vieler berühmter Teemischungen wie zum Beispiel dem English Breakfast Tee. Aber auch pur ist er ein Genuss. In diesem Beitrag erfahren sie alles, was Sie über Herstellung, Zubereitung und Wirkung von Java Tee wissen müssen.

Hintergrundwissen Java Tee

java-teeJava Tee stammt von der Hauptinsel Indonesiens selben Namens. Hier erstrecken sich im Hochland westlich der Stadt Preangan viele Teeplantagen. Die Geografie ist von Vulkanen geprägt, deren Asche die Böden fruchtbar macht. Auch das tropische Klima und die vielen Niederschläge begünstigen den Anbau von Tee ungemein. Hauptsächlich schwarzer Tee wird hier produziert, der kräftig schmeckt mit fruchtigen Noten und wenig Bitterstoffen. Java ist die dicht besiedeltste Insel der Welt. Mit den knapp 120.000 km² ist Sie nur 1/3 so groß wie Deutschland, dennoch beherbergt sie 130 Mio. Einwohner. Dank der Fruchtbarkeit der Böden, ist die Insel geprägt von der Landwirtschaft. Neben Tee wird hier auch Kaffee, Tabak und Mais angebaut. Anders als Indien oder Sri Lanka war Java nicht von den Briten kolonialisiert, sondern von den Niederländern. Diese begründeten auch den Teeanbau im 18. Jahrhundert, also rund 100 Jahre früher als in Darjeeling oder Assam.

Die Java Tee Wirkung

Java Tee enthält wie alle Teesorten Koffein. Mit ca. 3% Koffeingehalt bewegt es sich im Mittelfeld der Teesorten. Darüber hinaus enthält er viele Vitamine, Mineralien, Polyphenole und Flavanoide. Deshalb wird Java Tee nicht nur wegen seines guten Geschmacks geschätzt, sondern auch wegen seiner gesunden Wirkung. Wissenschaftliche Studien attestieren ihm folgende Eigenschaften:

  • Schutz vor Karies und Zahnfleischerkrankungen
  • Schmerzlindernde, blutstillende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung
  • Verbesserung der Elastizität der Blutgefäße
  • Bindung freier Radikale
  • Aktiver Schutz des Magens
  • Positive Wirkung auf Allergiesymptome

Java Tee Zubereitung

Die richtige Zubereitung von Java Tee ist nicht schwer und ähnelt der anderer Schwarztee Sorten.

  1. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel Teeblätter auf eine Tasse Wasser (250 ml) in ein Sieb.
  2. Bringen Sie Wasser zum Kochen und lassen es kurz abkühlen reduzieren bis es aufgehört hat zu wallen (95°C). 
  3. Überbrühen Sie den Tee und geben ihm 3 Minuten Ziehzeit.

Verwenden Sie ein ausreichend großes Teesieb (Tee quillt beim Ziehen auf) und gefiltertes Leitungswasser (Kalk verändert den Geschmack).

Java Tee kaufen

Java Tee kaufenJava Malabar 

Dieser Tee stammt aus Indonesien von der Plantage Malabar, die auf der Insel Java liegt. Hier wachsen aufgrund des heißen, feuchten Klimas sehr üppige Teebüsche, die kräftige Tees hervorbringen, die aber mit wenig Bitterstoffen und einer hintergründigen Süße begeistern.


Photocredit: Java by Nick under license creative commons 2.0

Nepal Tee

Nepal Tee – Zubereitung, Herstellung und Wirkung

Nepal Tee ist eine beliebte Schwarztee Sorte, die aus dem Land Nepal stammt. Der Binnenstaat in Südasien liegt auf dem Rücken des Himalaya und grenzt an China und Indien. Das ehemalige Königreich ist erst seit 2008 eine Republik, die Hauptstadt heißt Katmandu. Auf dem Staatsgebiet liegen 8 der 10 höchsten Berge der Erde, unter ihnen auch der Mount Everest. Im Süden des Landes beginnt die Gangesebene. Diese Täler sind sehr fruchtbar, hier wird viel Landwirtschaft betrieben. Neben Getreide, Obst und Gemüse wächst hier auch Tee von sehr hoher Qualität. 68 % der Nepalesen arbeiten in der Landwirtschaft.

Nepal Tee Hintergrundwissen

Nepal TeeNepals ältester Teegarten ist seit 1863 in Betrieb. Damals schenkte der chinesische Kaiser den Nepalesen einige Teesamen. Bis vor wenigen Jahren waren alle 85 Teegärten in Nepal staatlich und die hier produzierten Qualitäten waren eher mittelmäßig. Privatunternehmer haben inzwischen viele der Plantagen übernommen und an der Qualitätsschraube gedreht. Junge Pflanzen wurden in hervorragenden Hochlandlagen mit besten Wetterbedingungen gepflanzt. Dies hat sich ausgezahlt, Nepal Tee steht heute den Qualitäten aus Darjeeling und Assam in nichts nach. In der Erntezeit zupfen Hunderte von Pflückerinnen jede Woche die jungen Triebe von den Teesträuchern, immer nur die Knospe und die beiden oberen Triebe (two leaves and one bud). Von April bis Oktober werden die Büsche rund 30-mal abgeerntet. Der fertige Tee leuchtet bernsteinfarbig in der Tasse, schmeckt zart nach Blüten und Früchten und hat besonders wenig Bitterstoffe. Vor Ort wird der Tee übrigens als Chiya getrunken, als gewürzt mit Ingwer, Kardamom und Zimt und mit etwas Milch verdünnt. Nepal Tee hat mit 4,5% Koffein einen besonders hohen Gehalt. Deshalb wirkt er anregend und strimmungsaufhellend.

Nepal Tee Zubereitung

Die richtige Nepal Tee Zubereitung ist garnicht schwer. Halten Sie sich einfach an die folgende Anleitung in drei Schritten und Sie werden ein optimales Ergebnis erzielen:

  1. Dosieren Sie einen gehäuften Teelöffel Nepal Tee pro Tasse Wasser (250 ml) und geben diese in ein ausreichend großes Sieb.
  2. Bringen Sie Wasser zum Kochen und reduzieren die Hitze. Sobald es aufgehört hat zu wallen, ist die optimale Brühtemperatur von 95°C erreicht. 
  3. Übergießen Sie den Tee und geben ihm 3 Minuten Ziehzeit.

Wir empfehlen gefiltertes Leitungswasser, da Kalk den Geschmack negativ beeinträchtigt. Außerdem raten wir von Sieben mit Papier oder Stoffgeweben ab, da beide Materialien Geschmack schlucken.

Nepal Tee kaufen

Nepal Tee kaufenNepal Tee Shangri La (Bio)

Ein Schwarzer Tee aus einem kleinen Familienbetrieb in Nepal, angebaut in bis zu 2.000 Meter Höhe in Bio Qualität.






Photocredit: Nepal by Dhilung Kirat under license creative commons 2.0
ceylon tee sorten

Ceylon Tee Sorten – wir stellen Ihnen die wichtigsten Anbauregionen vor

ceylon tee sorten
Ceylon Tee Sorten

Es gibt viele verschiedene Ceylon Tee Sorten. Ceylon ist nach Indien das zweitgrößte Anbaugebiet der Welt. Hauptsächlich schwarzer Tee wird hier angebaut, der sowohl pur, als auch in vielen berühmten Mischungen wie dem English Breakfast Tea weltweit beliebt sind. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die verschiedenen Ceylon Tee Sorten ausführlich vor.

Ceylon Tee Sorten im Überblick

Die Insel Ceylon (seit 1972 Sri Lanka) war ursprünglich eher bekannt für Kaffee Anbau. Erst als im 19. Jahrhundert eine Insektenplage die komplette Ernte zerstörte, haben die englischen Kolonialherren hier mit dem Teeanbau begonnen. Rund um den  Berg Adam’s Peak im Zentrum der Insel erstrecken sich die drei bedeutendsten Anbaugebiete:

Uva

Ceylon Tee kaufen

Uva ist ein Bundestaat Sri Lankas und liegt im Südosten der Insel. Die Region ist gebirgig und beherbergt den Yala Nationalpark. Hier liegt auch der Namunukula, der höchste Berg der Insel. Der Teeanbau konzentriert sich auf den Norden der Region. Hier wachsen kräftige und vollmundige Tees von hochwertiger Qualität und wachsen auf Höhen bis zu 2.200 Metern. In unserem Sortiment finden Sie dem Ceylon Uva (highgrown) einen für Uva charakteristischen Schwarztee mit kleinem, drahtigen Blatt und leuchtend Roter Tasse, der von der Plantage Idulgashena stammt, die seit Jahren streng nach Bio Richtlinien arbeitet.

Nuwara Eliya

Ceylon Tee kaufenNuwara Eliya ist die Wiege des Teeanbau auf Sri Lanka, hier liegen die ältesten Plantagen der Insel auf bis zu 1800 Metern Höhe. Hier wachsen hocharomatische Teesorten mit goldgelb leuchtender Infusion. Diese Tees gelten als die hochwertigsten Qualitäten aus Ceylon. In unserem Sortiment finden Sie einen großblättrigen Schwarztee mit leicht blumigen Noten mit Namen Ceylon Nuwara Eliya (highgrown)

Dimbulla

Ceylon Tee kaufenDimbulla ist das nördlichste der drei Teeanbaugebiete. Auch hier wachsen feine Schwarztees auf bis zu 2000 Metern Höhe. Die Region ist bekannt für köstliche, goldfarbene Tees mit zartem, blumigen Aroma. In unserem Sortiment finden Sie den Ceylon Dimbulla (highgrown) von der Plantage Kenilworth, der ein Fein, würziges Aroma mit blumigen Noten hat.

Neben der reinen Herkunft unterscheidet man die Ceylon Tee Sorten außerdem noch nach der Wuchshöhe. Die Teesorten, die unter 500 Metern über NN wachsen bezeichnet man als lowgrown, unter 1.000 Metern als mediumgrown und alles darüber als highgrown.

Photocredit: Tea fields by Maarten Elings under license Creative Commons 2.0

Assam Tee Herkunft

Assam Tee Herkunft – das größte Tee-Anbaugebiet der Welt

Die Assam Tee Herkunft ist der indische Bundesstaat Assam. Feinste Teesorten werden hier angebaut, die wegen ihres feinen Geschmacks und der anregenden Wirkung geschätzt werden. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Assam Tee Herkunft ausführlich vor.

Tee Sorten aus Assam

Assam Tee wird auf der ganzen Welt geschätzt. Hauptsächlich schwarzer Tee wird hier produziert, aber auch einige Grüntee Sorten werden in Assam angebaut. Assam ist das größte zusammenhängende Tee Anbaugebiet der Welt. Die Plantagen, die hier liegen produzieren Sorten mit exotisch anmutenden Namen wie Mangalam oder Harmutty. Die Tees, die hier wachsen leuchten dunkel in der Tasse und haben einen kräftigen, oft malzigen Geschmack. Assam Tee ist die Basis für viele berühmte Teemischungen wie den English Breakfast Tea, den Ostfriesentee oder auch den indischen Gewürztee Masala Chai.

Die Assam Tee Herkunft

Assam Tee Herkunft
Assam Tee Herkunft

Die Assam Tee Herkunft ist ein indischer Bundestaat, der mit 78.000 km² etwas größer ist als Bayern. Allerdings ist es mit über 30 Mio. Einwohnern drei mal so dicht besiedelt. Die Hauptstadt ist Dispur, die größte Stadt des Bundestaates. Assam gehört zu den 7 sogenannten Schwesterstaaten Indiens im Nordosten, die die nur durch einen schmalen Korridor mit dem Rest des Landes verbunden sind. Im Norden liegt der Nachbarstaat Buthan. Die Geografie ist geprägt von dem mächtigen Fluss Brahmaputra, der den Norden des Landes mit vielen verästelten Nebenarmen durchfließt und für fruchtbare Böden sorgt. Das Klima ist heiß und feucht mit hohen Temperaturen und üppigen Regenfällen. Deshalb ist Assams Wirtschaft geprägt von der Landwirtschaft. Hier wird Reis, Gemüse, Obst und natürlich Tee angebaut. Es liegt auf der Hand, dass die Erträge bei Assam Tee größer sind, als in Darjeeling, wo nur mühsam an den steilen Hängen geerntet werden kann und viel kühlere Temperaturen herrschen.

Tee wächst in Assam seit dem 19. Jahrhundert wird, als hier wildwachsende Teebüsche entdeckt wurden. Der Fund war eine Sensation denn die Teepflanze wuchs bis dato nämlich nur in gemäßigterem Klima. Man taufte die robuste und großblättrige Untersorte „Thea Camellia Assamica“. Die britischen Kolonialherren trieben die Kultivierung voran, denn Tee war ein beliebtes Gut in England. Der Exil-Schotte und Teebauer Robert Bruce war der erste, der den Tee aus dem neuen Anbaugebiet 1820 über die Eastindian Company in Kalkutta nach England exportierte. Assam Tee schmeckt kräftig, oft malzig, durch das enthaltene Koffein hat er eine anregende Wirkung. 

Assam Tee kaufen

Assam Tee kaufenAssam Golden Long (Bio)

Feinster Bio-Schwarztee aus Indien. Dieser Assam Tee stammt von der Plantage Tonganagaon und zeichnet sich durch sein langes, drahtiges Blatt und viele goldene Blattspitzen aus.





Photocredit: Plucking Tea by  Akarsh Simha under license Creative Commons 2.0

Grüner Darjeeling

Grüner Darjeeling – Grüntee von den Hängen des Himalaya Gebirges

Kennen Sie schon Grüner Darjeeling? Darjeeling Tee bezeichnet die Teesorten, die aus dem gleichnamigen Anbaugebiet in Indien stammen. Hauptsächlich Schwarzer Tee wird hier produziert. Aber nachdem die Nachfrage nach Grüntees im Westen immer mehr steigt, werden heutzutage auch sehr feine Grüne Tees hier hergestellt. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über den Grüntee aus Darjeeling wissen müssen.

Grüner Darjeeling Tee – Anbau, Herstellung und Geschmack

Grüner Darjeeling

Grüner Darjeeling Tee verdankt seinen Namen der gleichnamigen Stadt in West Bengal. In der umliegenden Region wird hier auf nur 83 Plantagen einer der hochwertigsten Tees der Welt hergestellt. An den Südhängen des Himalajas herrschen gute klimatische Bedingungen für das Wachstum der Teepflanze. Die Herstellung folgt bis heute den traditionellen Methoden. Die Ernte übernehmen die Frauen, während die Männer die restlichen Arbeitsschritte in der Fabrik übernehmen. Gepflückt wird jeweils eine junge Knospe mit zwei Blättern. Die Ernte findet in verschiedenen Perioden statt. Die erste (First Flush) zwischen Februar und Ende April. Hier sind die Blätter noch sehr jung, dementsprechend zart ist das Aroma des Tees. Die Sommerernte (Second Flush) findet zwischen Juni und Juli statt, diese Tees sind deutlich kräftiger und dunkler in der Tasse. Die Herbsternte schließlich (Autumnal Flush) findet nach der Regenzeit zwischen Oktober und Dezember statt. Diese Tees enthalten wenig Bitterstoffe und haben ein mittelkräftiges Aroma. Grüner Darjeeling Tee wird im Gegensatz zu Schwarztee nicht fermentiert. Verhindert wird dieser Prozess nach dem Ernten und Welken der Blätter durch kurzes Erhitzen in großen Wokpfannen. Dadurch bleiben viele gesunde Inhaltsstoffe im Blatt erhalten und der Tee bekommt einen charakteristischen Grüntee-Geschmack, gepaart mit den typisch, blumigen Noten eines Darjeeling Tees. Grüner Darjeeling hat eine sehr positive gesundheitliche Wirkung und enthält viele Vitamine, Mineralstoffe, Flavonoide, Aminosäuren und Catechine. Ein weiterer Inhaltsstoff ist das Alkaloid Koffein, welches eine anregende und stimmungsaufhellende Wirkung hat.

Grüner Darjeeling Zubereitung

Die Grüner Darjeeling Zubereitung ist ganz einfach. Geben Sie 1 Teelöffel Tee je Tasse Wasser (250 ml)  in ein Sieb. Die Wassertemperatur sollte 80° C betragen, damit der Tee nicht bitter wird. Die empfohlene Ziehzeit beträgt 2 bis 3 Minuten.

Grüner Darjeeling kaufen

Grüner Darjeeling kaufenGrüner Darjeeling Risheehat (Bio)

Grüner Tee aus dem berühmten indischen Teegarten Risheehat in Darjeeling aus kontrolliert biologischem Anbau mit Darjeeling-typischem Aroma und sonnengelber Tasse.

ceylon tee herkunft

Ceylon Tee Herkunft – Geschichte & Ursprung der beliebten Teesorte

Die Ceylon Tee Herkunft ist vielen Teetrinkern unbekannt. Die populäre und leckere Teesorte stammt aus Sri Lanka und begeistert mit Ihrem leckeren Geschmack und der gesundheitlichen Wirkung Teetrinker auf der ganzen Welt. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles, was Sie zur Ceylon Tee Herkunft und Geschichte wissen müssen.

Ceylon Tee aus Sri Lanka

ceylon tee herkunft
Ceylon Tee Herkunft

Ceylon Tee stammt von der Insel Sri Lanka. Die Insel im Indischen Ozean hatte im Laufe der Jahrhunderte viele verschiedene Namen. Im Altertum wurde Sie Lakdiva, Sihala und Sarandib genannt. Währen der Kolonialzeit nannten die Portugiesen sie Ceilao, was von den anschließenden Kolonialherren aus Holland und England zu Ceylon vereinfacht wurde. Nach der Unabhängigkeit 1972 entschied man sich für den Sanskrit Namen Sri Lanka, was soviel bedeutet wie „Ehrenwerte Insel“. Die Tee Sorten, der aus Sri Lanka stammt, wird aber immer noch als Ceylon Tee bezeichnet.

Ceylon Tee Herkunft

Sri Lanka war lange Zeit eher für den Kaffeeanbau bekannt. Als im 19. Jahrhundert eine Pilzinfektion sämtliche Kaffeepflanzen der Insel zerstörte, stand man vor dem Nichts. Die damaligen britischen Kolonialherren entschieden auf den Kaffeeplantagen der Insel Teepflanzen anzubauen. Tee war in England ein sehr beliebtes Getränk. Man versprach sich eine Preissenkung durch eine gesteigerte Produktionsmenge. Die Ceylon Tee Herkunft wurde also von den Engländern begründet. Heute ist Sri Lanka das zweitgrößte Teeanbaugebiet der Erde. Hauptsächlich Schwarztee Sorten werden hier produziert. Das tropische Klima und die fruchtbaren Böden bringen einen kräftigen Tee hervor, der zart nach Zitrusfrüchten schmeckt. Die wichtigsten Anbauregionen Uva, Dimbulla und Nuwara Eliya liegen rund um den Berg Adam’s Peak im Norden der Insel. Besonders die Ceylon Tee Sorten aus den Höhenlagen werden von Teetrinkern auf der ganzen Welt geschätzt. Diese erkennt man an dem Namenszusatz „highgrown“. Ceylon Tee schmeckt pur, ist aber auch Bestandteil vieler berühmter Mischungen wie dem English Breakfast Tea. Er ist etwas milder als der Assam Tee, hat aber den selben Koffein Gehalt und dadurch eine anregende Wirkung.

Ceylon Tee kaufen

Ceylon Tee kaufenNuwara Eliya (highgrown)

Dieser Schwarztee stammt aus dem Distrikt Nuwara Eliya, der Wiege der feinsten und besten Tee-Qualitäten Sri Lankas. Er wächst auf einer der höchst gelegenen Plantagen der Insel und bildet ein vollmundiges, leicht blumiges Aroma mit rotgoldener Tasse aus.


Photocredit: Tea fields by Maarten Elings under license Creative Commons 2.0

grüner tee kaufen

Grüner Tee – 10 Gründe warum Sie ihn täglich trinken sollten

Grüner Tee ist lecker & gesund. Hier erfahren Sie, was er alles Gutes in Ihrem Körper tut. 

  1. Das enthaltene Koffein gibt Ihnen Energie
  2. Grüner Tee stärkt Herz und Kreislauf
  3. Grüner Tee schützt vor Krebs
  4. Grüner Tee senkt den Insulin- und Cholesterinspiegel
  5. Grüner Tee ist gut für das Gehirn
  6. Grüntee entwässert & entgiftet
  7. Grüntee unterstützt beim Abnehmen
  8. Schöne Haut dank Grüntee
  9. Mit Grüntee werden Sie leistungsfähiger
  10. Grüner Tee ist lecker

Grüner Tee kaufen

grüner tee kaufenGrüner Tee aus aller Welt

In diesem Probierpaket haben wir vier Grüntees aus aller Welt zusammengestellt, die Sie zum Probierpreis testen können:

Formosa Pilo Chun
(Bio) Korea Jejudo Woojeon
(Bio) Dajeeling Risheehat
(Bio) Tansania Luponde

assam tee anbaugebiet

Das Assam Tee Anbaugebiet in Indien

Das Assam Tee Anbaugebiet ist ein vielschichtiges und spannendes Fleckchen Erde. Die Wirkung, der Geschmack und Koffein Gehalt sind stark mit den klimatischen und geologischen Bedingungen abhängig unter denen der Tee wächst. Deshalb stellen wir Ihnen in diesem Beitrag das Assam Tee Anbaugebiet in Indien ausführlich vor.

Assam Tee Sorten

Teeplantage
Assam Tee Anbaugebiet
Assam Tee stammt aus dem gleichnamigen Bundesstaat in Indien. Hauptsächlich schwarze Tee Sorten werden hier produziert, welche kräftig und würzig schmecken und dunkel in der Tasse leuchten. Assam Tee wird gerne pur getrunken, aber kommt auch in vielen Teemischungen zum Einsatz wie zum Beispiel dem berühmten Ostriesentee. In Indien wird er mit Gewürzen gemischt und mit viel Milch und Zucker als Masala Chai getrunken. er wird nicht nur wegen seines feinen Geschmacks geschätzt, sondern auch wegen seiner gesundheitlichen und anregenden Wirkung und dem enthaltenen Koffein.

Assam Tee Anbaugebiet

Das Assam Tee Anbaugebiet liegt im Nordosten Indiens, südlich des Himalaya Gebirges. Mit einer Fläche von 78.000 km² ist es ungefähr so groß wie Bayern, hat aber fast dreimal so viele Einwohner. Assam gehört zu den sieben sogenannten „Schwesterstaaten“, die nur durch einen schmalen Korridor mit Indien verbunden sind. Die Hauptstadt heißt Dispur, seine Nachbarn sind Bangladesch und Myanmar. Das Klima ist tropisch mit feuchter Luft und hohen Temperaturen. Der Fluss Brahmaputra sorgt vor für fruchtbare Böden. Deswegen ist die Region von Landwirtschaft und Seidenproduktion geprägt. Die hier lebende Bevölkerung ist zu 70% hinduistisch und spricht Assamesisch.

assam tee anbaugebiet
Das Logo von Assam Tee

Die englischen Kolonialherren begründeten den Teeanbau in Assam im 19. Jahrhundert. Ein schottischer Abenteurer namens Robert Bruce gründete im Jahr 1823 die erste Teeplantage hier. Er begründete das Assam Tee Anbaugebiet, heute ist es das größte weltweit. Hier wächst eine besondere Form der Teepflanze, die Thea Camellia assamica, die in dem heiß, feuchten Klima bestens gedeiht im Gegensatz zur chinesischen Stammpflanze Thea Camellia sinensis, die eher kühles Klima braucht. Die Zeitzone in Assam ist eine Stunde vor der Indischen Standard Zeit (IST) und nennt sich übrigens „Tea Garden Time“ (TGT) als Anspielung auf das Assam Tee Anbaugebiet.

Assam Tee kaufen

Assam Tee kaufenAssam Hausmischung

Mischung feinster Assamtees aus der second flush Periode von ausgewählten Teeplantagen. 





Photocredit: Tea plantation by Diganta Talukdar – Own work, CC BY-SA 4.0

ceylon tee zubereitung

Ceylon Tee Zubereitung in 3 Schritten – so einfach geht’s

Die Ceylon Tee Zubereitung ist garnicht schwierig. Halten Sie sich einfach an unsere kleine Anleitung in 3 Schritten und Sie werden ein optimales Ergebnis erzielen. So holen Sie den besten Geschmack und alle gesunden Inhaltsstoffe raus. In diesem Beitrag liefern wir eine Anleitung zur Ceylon Tee Zubereitung, geben nützliche Tipps  und beantworten die häufigsten Fragen.

Hintergrundwissen Ceylontee

ceylon tee zubereitungCeylon Tee Sorten stammen aus Sri Lanka, welches früher Ceylon hieß. Die Kolonialherren sind zwar abgezogen, aber der Tee, der hier angebaut wird heißt immernoch Ceylon Tee. Schließlich waren es die Engländer, die den Teeanbau im 19. Jahrhundert auf Sri Lanka begründeten. Rund um den Adams Peak liegen die wichtigsten Plantagen der Insel in den Regionen Uva, Nuwara Eliya und Dimbulla. Das Klima ist tropisch, die Böden sehr fruchtbar. Dementsprechend kräftig schmeckt dieser Tee. Hauptsächlich Schwarztee wird hier produziert. Der schmeckt pur, ist aber auch Bestandteil vieler Teemischungen wie dem berühmten English Breakfast Tea.

Ceylon Tee Zubereitung

Die Ceylon Tee Zubereitung ist ganz einfach. Befolgen Sie einfach die folgenden 3 Schritte und Sie erzielen ein optimales Ergebnis:

  1. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel Tee je Tasse Wasser (250 ml) in ein Sieb.
  2. Kochen Sie Wasser auf und reduzieren die Hitze. Wenn es aufhört zu blubbern, ist die optimale Temperatur von 95°C erreicht. 
  3. Überbrühen Sie den Tee und geben ihm 3 Minuten Ziehzeit.

FAQ

  • Tee verdoppelt sein Volumen, wenn er nass wird. Achten Sie deshalb auf ein ausreichend großes Sieb in dem der Tee frei floaten kann. Papier- und Stofffilter schlucken übrigens Aroma und Inhaltsstoffe. Besser: Metall- oder Kunststoff.
  • Kalk verändert den Geschmack, deshalb empfehlen wir gefiltertes Leitungswasser für die Ceylon Tee Zubereitung.
  • Ceylontee kann nur einmal aufgegossen werden, und nicht, wie bei Grüntee, mehrmals.

Ceylon Tee kaufen

Ceylon Tee kaufenCeylon Dimbulla

Schwarztee von der Plantage Kenilworth in Ceylons Anbaugebiet Dimbula auf über 1.200 Meter Höhe gelegen. Dieser Tee wurde im Februar geerntet und begeistert mit einem drahtigem Blatt und einer rot leuchtenden Infusion. 


Photocredit: Ceylon Tea picker by planetlight under license Creative Commons 2.0

gyokuro tee wirkung

Gyokuro Tee Wirkung

Die Gyokuro Tee Wirkung wird von Teetrinkern auf der ganzen Welt geschätzt. Gyokuro ist ein japanischer grüner Tee und gehört zu den hochwertigsten Teesorten. In diesem Beitrag erläutern wir Ihnen die Gyokuro Tee Wirkung auf Ihre Gesundheit sowie die Wirkung des Koffein.

Hintergrundwissen Gyokuro

gyokuro tee wirkungGyokuro Tee ist ein sogenannter Schattentee. In der Herstellung unterscheidet er sich von anderen Grünteesorten dadurch, dass die Teebüsche 2-4 Wochen vor der Ernte mit großen Netzen abgedeckt werden und so die Teeblätter eine Zeit lang im Schatten wachsen. Der weitere Herstellungsprozess ist typisch für japanischen Tee, er wird mit Wasserdampf konserviert, getrocknet und anschließend zu feinen Nadeln gefaltet. Dieses Verfahren nennt man Uji Methode. Durch den Mangel an Licht, findet weniger Photosynthese statt. Das führt zu einem einzigartigen Geschmack und vielen gesunden Inhaltsstoffen. Neben Vitaminen und Mineralien enthält er sehr viele Polyphenole und Aminosäuren.

Gyokuro Tee Wirkung des Koffein

koffein
Gyokuro Tee Wirkung des Koffein

Die Gyokuro Tee Wirkung des Koffein wird von vielen Teetrinkern geschätzt. Der Koffeingehalt liegt bei etwa 3%. Das ist ungefähr so viel wie auch eine Tasse Kaffee enthält. Die Wirkung unterscheidet sich aber ein bißchen. Das Koffein aus Tee entfaltet seine volle Wirkung etwa 30 Minuten später als bei Kaffee, die Wirkung hält dafür aber 4 mal länger an. Koffein hat folgende Wirkung im menschlichen Körper: 

  • Anregung des zentralen Nervensystems
  • Erhöhung der Herzfrequenz und des Blutdrucks
  • Erweiterung der Blutgefäße

Diese Kombination wird vom Menschen als anregend und stimmungsaufhellend empfunden. In der Schwangerschaft sollten Sie deshalb allerdings maximal zwei Tassen Gyokuro Tee am Tag trinken.

Gesundheitliche Gyokuro Tee Wirkung 

Die positive Gyokuro Tee Wirkung auf Ihre Gesundheit ist in Asien schon seit vielen Jahren bekannt. Auch die westliche Medizin entdeckt grade die Vorzüge des leckeren Getränks aus Japan. Wissenschaftliche Studien konnten folgende Wirkung nachweisen:

  • Senkung des Blutzuckerspiegels
  • Stärkung der Blutgefäße.
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • Bindung freier Radikale.
  • Der Schutz der Gehirnzellen. 
  • Schutz der Zähne gegen Karies.

Deshalb kommt japanischer grüner Tee heute als Therapie gegen viele Krankheiten zum Einsatz. Verantwortlich dafür ist der hohe Gehalt des Polyphenols EGCG. Gyokuro Tee enthält bis zu 3%.

Gyokuro Tee kaufen

Gyokuro Tee kaufenGyokuro Asahi

Feinster Schattentee aus Japan. Für diesen Gyokuro Asahi (Morgenröte) werden nur die zartesten, frischesten Teeblätter der ersten Frühlingstage verwendet, die am frühen Morgen geerntet werden.


Photocredit: Gyokuro by Dimitri Fedorov under license Creative Commons 2.0

teesorten

Teesorten im Überblick – Schwarz, Grün, Weiß & Oolong Tee

teesorten
Verschiedene Teesorten im Überblick

Es gibt unzählige Teesorten auf der Welt. Wir als Teehändler kennen uns natürlich damit ziemlich gut aus. Leider ist es bei einem Onlineshop nur bedingt möglich die Kunden umfassend zu beraten. Deshalb stellen wir Ihnen in unserem Blog nun die wichtigsten Teesorten vor, jeweils mit der richtigen Zubereitung und Wirkung.

Hintergrundwissen zu allen Teesorten

Tee ist ein Naturprodukt, genau wie Wein. Alle Teesorten werden hergestellt aus den Blättern der Pflanze Thea Camellia, die in weiten Teilen Asiens wächst. In Europa gibt es bis auf wenige Ausnahmen in der Türkei und auf den Azoren keine Teeplantagen. Die Pflanze benötigt bestimmte klimatische Bedingungen um zu wachsen. Entdeckt wurde das Teetrinken in China vor über 4.000 Jahren. Tee ist nach Wasser das häufigst getrunkene Getränk der Welt. Die Wichtigsten Hersteller sind China, Indien und Japan. Je nachdem, wie man die Blätter der Teepflanze weiter verarbeitet, kann man unterschiedliche Teesorten herstellen, die wir Ihnen wie folgt vorstellen:

Schwarzer Tee

Schwarzer Tee ist eine der beliebtesten Teesorten der Welt. Die Herstellung lässt sich grob in 3 Schritte einteilen. Der erste Schritt ist natürlich die Ernte. Traditionell schneidet man jeweils 2 Blätter und eine Knospe an einem jungen Trieb vom Busch. Geerntet wird in der Regel in verschiedenen Perioden, wobei die erste Ernte im Frühjahr „First Flush“ genannt wird. Die zweite im Sommer nennt man „Second Flush“ und die letzte im Herbst „Autumnal Flush“. Anschließend werden die Blätter mit großen Stahlrollen aufgebrochen, damit die Blattsäfte austreten können und mit der Umgebungsluft oxisieren. Diesen Vorgang nennt man Fermentation. Beliebte Schwarztee Sorten sind der zarte Darjeeling Tee, der an den Hängen des Himalaya wächst, der kräftige Ceylon Tee, der aus dem tropischen Sri Lanka stammt oder der Earl Grey Tee, der mit dem Öl der Bergamotte aromatisiert wird. Schwarzer Tee ist die Teesorte mit dem höchsten Koffeingehalt (bis zu 4,5%). Er wird mit kochendem Wasser zubereitet.

Grüner Tee

Grüner Tee unterscheidet sich lediglich in einem Arbeitsschritt von schwarzem Tee. Nach dem Aufbrechen der Blätter, wird die folgende Fermentation unterbunden. Dies geschieht durch rösten oder dämpfen der Teeblätter. Dadurch bleiben die Blätter grün und erhalten einen frischeren Geschmack. Grüner Tee enthält besonders viele gesunde Inhaltsstoffe und erfreut sich besonders in den letzten Jahren in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Das liegt wohl unter anderem an der gesundheitlichen Wirkung und seiner Unterstützung beim Abnehmen. Beliebte grüne Teesorten sind der japanische Sencha Tee oder der chinesische Gunpowder Tee.  Grüner Tee darf nicht mit kochendem Wasser zubereitet werden, man lässt das Wasser etwas abkühlen bis es 80°C erreicht hat. Dafür lassen sich von Grüntee mehrere Aufgüsse machen. Grüner Tee hat einen etwas niedrigeren Koffeingehalt von ca. 3%.

Oolong Tee

Oolong Tee gehört zu den halbfermentierten Teesorten. Der aufmerksame Leser kann sich schon denken, was dies bedeutet. Der Oxidationsprozess nach dem Aufbrechen der Teeblätter wird begonnen, aber dann unterbrochen bevor der Blattkern fermentiert ist. Dadurch vereint Oolong Tee geschmacklich die Frische eines Grüntee mit der Würze eines Schwarztee. Auch die gesunden Inhaltsstoffe von beiden Teesorten sind enthalten. Oolong Tee ist momentan ein Trendprodukt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Größte Produzenten sind China und Taiwan, bekannte Sorten sind der Tie Guan Yin oder der Dong Ding Oolong. Der Koffeingehalt ist vergleichbar mit Grüntee, auch die Zubereitung ähnelt der des Grüntee und verlangt abgekühltes Wasser.

Weißer Tee

Weißer Tee gehört ebenfalls zu den halbfermentierten Teesorten. Er wird nur im Frühjahr geerntet, wenn die jungen Knospen der Teepflanze einen weißen Flaum haben – daher stammt sein Name. Weißer Tee wird lediglich zu 2-5% fermentiert, er ähnelt also eher einem Grüntee. Weißer Tee enthält fast kein Koffein (0,2-0,5%). Er wird ebenfalls mit abgekühltem Wasser zubereitet. Auch hier lassen sich mehrere Aufgüsse machen. Sein Geschmack ist sehr zart mit Noten von Blüten und Früchten. Bekannte Sorten sind der Pai Mu Tan oder der Silver Needle.

Wir hoffen Ihnen mit diesem Beitrag einen kleinen Überblick über die unterschiedlichen Teesorten liefern zu können, die Sie natürlich alle in unserem Tee Online Shop kaufen können.

Assam Tee Zubereitung

Assam Tee Zubereitung – in 3 Schritten zum optimalen Ergebnis

Die Assam Tee Zubereitung ist garnicht schwierig. Wenn Sie sich an unsere kleine Anleitung halten, erzielen Sie ein optimales Ergebnis. Außerdem beantworten wir die häufigsten Fragen zur Assam Tee Zubereitung. Hier nachlesen, wie es geht.

Assam Tee Hintergrundinformationen

Assam Tee Zubereitung
Assam Tee Zubereitung

Assam Tee stammt aus der gleichnamigen Region in Indien. Assam ist das größte Teeanbaugebiet der Erde, hauptsächlich Schwarzer Tee wird hier produziert. Das Klima ist tropisch und die Böden voller Nährstoffe. Assam Tee schmeckt kräftig und würzig. Er ist Bestandteil vieler Teemischungen wie dem Ostfriesentee – aber auch pur getrunken ist er ein Genuss. In Indien wird er mit Cardamom, Nelke, Zimt und Pfeffer gewürzt und als Masala Chai mit Milch und viel Zucker getrunken.

Assam Tee Zubereitung

Die Assam Tee Zubereitung ist ganz einfach. Folgen Sie einfach folgender Anleitung und Sie erzielen ein optimales Ergebnis:

  1. Dosieren Sie einen gehäuften Teelöffel Assam Tee pro Tasse Wasser (0,25 l) und geben diese in ein Sieb.
  2. Bringen Sie Wasser zum Kochen und reduzieren die Hitze. Sobald es aufgehört hat zu blubbern, ist die optimale Temperatur von 95°C erreicht. 
  3. Übergießen Sie den Tee und lassen ihn 3 Minuten ziehen.

Diese Angaben sind Richtwerte und können bei manchen Teesorten abweichen. Wenn auf Ihrem Tee also eine andere Temperatur oder Ziehzeit steht, halten Sie sich an die Angaben auf der Verpackung.

Assam Tee FAQ

  • Assam Tee quillt auf, wenn er mit Wasser in Berührung kommt. Verwenden Sie deshalb ein ausreichend großes Teesieb in dem der Tee frei floaten kann. Von Papier- oder Stoffsieben raten wir übrigens ab, da beides Aroma und Inhaltsstoffe schluckt.
  • Wenn Sie kalkhaltiges Leitzungswasser haben, sollten Sie es für die Assam Tee Zubereitung filtern. Der Kalk im Wasser beeinträchtigt den Geschmack.
  • Assam Tee kann nur einmal aufgegossen werden, und nicht mehrmals, wie das bei Grüntee üblich ist. 

Assam Tee kaufen

Assam Tee kaufenAssam Tee Probierpaket

Lernen Sie die Vielfalt der Schwarztees aus Assam kennen. Mit diesem Probierpaket erhalten Sie 4 verschiedene Sorten zum Probieren: 

  • Assam Hausmischung
  • Assam Mangalam 
  • (Bio) Assam Tonganagaon 
  • Assam Margherita Second Flush