Kategorie-Archiv: Jasmintee – Zubereitung & Geschmack, Wirkung & Nebenwirkung

jasmintee

Jasmintee – Grüner Tee mit Jasminblüten

  •  Herstellung & Zubereitung

  •  Wirkung & Nebenwirkungen

  •  Hier informieren & kaufen

Sollten Sie Jasmintee am Abend trinken? Wieviel Koffein enthält er und wie wirkt dieses im menschlichen Körper? Dürfen Sie ihn in der Schwangerschaft und Stillzeit trinken? In unserem Blog erfahren Sie alle Hintergründe. 
Jasmin Tee ist eine Spezialität aus China. Erfunden wurde sie im 13. Jahrhundert, ursprünglich wurde das verfahren entwickelt, um minderwertige Teequalitäten mit dem betörenden Duft der Jasminblüten aufzuwerten. Heute erfreut sich Jasmin Tee auf der ganzen Welt größter Beliebtheit. Er wird nicht nur wegen seines feinen Geschmacks geschätzt, sondern auch wegen seiner gesundheitlichen Wirkung. Er enthält viele Vitamine, Mineralien und Polyphenole, außerdem können Sie mit ihm abnehmen. 
In unserem Blog informieren wir Sie ausführlich über die häufigst gestellten Fragen. 
jasmintee blüte

Die Jasmintee Blüte – eine betörende Spezialität aus China

Die Jasmintee Blüte ist eine bezaubernde Spezialität aus China. Teeblätter und Jasminblüten werden von Hand zu einer Blüte gebunden, die in der Tasse aufblüht, wie eine Blume. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Jasmintee Blüte vor mit Herstellung, Zubereitung und Wirkung.

Jasmintee Blüte Hintergrundwissen

jasmintee blüte
Jasmintee Blüte

Jasmintee ist eine Spezialität, die im China des 12. Jahrhunderts erfunden wurde. Damals mischte man erstmals Grüntee mit Jasminblüten – ursprünglich um minderwertige Teequalitäten aufzuwerten. In dieser Periode wurde Tee sehr hoch geschätzt in der chinesischen Kultur und etwas zur selben Zeit entwickelte man ein Verfahren um „Teeblätter zur Unterhaltung des Kaisers in Kugelform zusammen zu binden“.  Für diese Jasmintee Blüte, oder auch Kugel werden die jungen Blätter der Teepflanze mit einem Baumwollfaden zu Kugeln  gebunden in deren Inneren sich eine Schnur mit Blüten befindet. Überbrüht man den die Blüte, öffnet sie sich, nachempfunden einer Blüte beim Aufblühen. Früher war sie dem Kaiser vorbehalten, inzwischen dürfen aber auch Normalsterbliche den Tee trinken. In China wird sie besonders bei feierlichen Anlässen verwendet.  Die Herstellung findet bis heute komplett von Hand statt, eine Arbeiterin braucht ca. 15 Minuten für eine Jasmintee Blüte. Beliebte Sorten sind die Silberne Hochzeit und die Weiße Affäre, die sich in ihrer Form unterscheiden. 

Die richtige Zubereitung

Wir empfehlen für die Zubereitung der Jasmintee Blüte eine Glaskanne, da man so das Schauspiel des Aufblühens am besten beobachten kann. Geben Sie eine Blüte in die Kanne und überbrühen diese mit 500 ml kochendem Wasser. Nach ca. 10 Minuten Ziehzeit ist ihr Tee fertig und die Blüte steht in voller Pracht. Jede Blüte kann zwei bis dreimal aufgegossen werden.

Die Wirkung der Jasmintee Blüte

Die Basis bildet meist ein weißer Tee, der sehr wenig Koffein enthält, Sie können diesen Tee also auch am Abend trinken. Auch die gesundheitliche Wirkung darf nicht unterschätzt werden. Jasmintee Blüten wirken wie folgt:

  • Senkung des Insulinspiegels. 
  • Stärkung der Blutgefäße.
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • Bindung freier Radikale.
  • Schutz der Gehirnzellen vorm Absterben. 
  • Schutz der Zähne gegen Kariesbefall
  • Entwässernde Wirkung.
jasmintee

Jasmintee Sorten – Tee mit Jasminblüten im Überblick

Jasmintee Sorten gibt es unzählige. Jasmintee ist eine Spezialität aus China, die im 13. Jahrhundert n. Chr. in China erfunden wurde. Um minderwertige Teequalitäten aufzuwerten, mischte man Jasminblüten dazu damit der Tee den feinen Blütengeschmack annimmt. Traditionell wurde dieses Verfahren mit Grüntee angewendet, heute gibt es aber auch Jasmin Tee auf Basis anderer Teesorten. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen verschiedene Jasmintee Sorten vor, die Sie mal probieren sollten.

Jasmintee Sorten im Überblick

Jasmintee Sorten
Jasmintee Superior

Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Herstellungsmethoden durchgesetzt, um unterschiedliche Jasmintee Sorten herzustellen. In der traditionellen Methode schichtet man die frisch geernteten Teeblätter abwechselnd mit einer Lage Jasminblüten und lässt das Ganze einige Stunden ziehen. So nehmen die Teeblätter auf natürlichem Wege das feine Blütenaroma an, ein Zusatz von weiteren Aromastoffen ist nicht notwendig. Bei diesem Vorgang spricht man von Hochzeit, es wird bei hochwertigen Qualitäten bis zu 7 mal wiederholt.
>> Hier Superior Jasmintee kaufen

Chung Hao

Jasmintee Chung Hao
Jasmintee Chung Hao

Chung Hao ist die hochwertigere unter den Jasmintee Sorten. Anstatt die Blüten direkt zum Tee zu geben, werden diese in einem heißen Wasserbad erwärmt und der Tee darüber gedämpft. Auch diesen Vorgang nennt man Hochzeit und auch er wird mehrmals wiederholt. Hierbei handelt es sich um die deutlich hochwertigeren Jasmintee Sorten. Der Vorteil: Die Blüten verbleiben nicht im Tee. Die Jasminblüte hinterlässt nämlich einen leicht muffigen Geschmack.

>> Hier Chung Hao kaufen

Jade Pearls

Jade Pearls
Jade Pearls

Dies ist eine sehr hochwertige Qualität, bei der die Teeblätter mit den Jasminblüten zu Kugeln gerollt werden. Diese blühen in der Tasse auf und geben ihren feinen Geschmack an die Infusion ab. Jade Pearls sind auch als Dragon Pearls oder Phoenix Pearls bekannt. Das Verfahren stammt ebenfalls aus der Song Dynastie, wo man begann „Teeblätter zur Unterhaltung des Kaisers in Kugelform zusammen zu binden“. Ursprünglich waren nur Jungfrauen mit dieser Aufgabe betraut und die Teeblätter wurden bei Vollmond geerntet.
>> Hier Jade Pearls kaufen

Jasmin Oolong

Jasmin Oolong
Jasmin Oolong

Jasmin Oolong gehört – wie der Name schon sagt, zu den Jasmintee Sorten, die nicht auf Basis eine Grüntee hergestellt wurden. Anstatt dessen verwendet man einen Oolong Tee. Die halbfermentierte Teesorte hat fermentierte Blätter, wie ein Schwarztee, aber der Blattkern ist noch unfermentiert, wie bei Grüntee. Geschmacklich vereint er die Frische eines Grüntee mit der Würze eines Schwarztee. Dies passt wunderbar zu dem duftigen Geschmack von Jasminblüten.

>> Hier Jasmin Oolong kaufen

jasmintee wirkung

Jasmintee Wirkung – das tut er für Ihre Gesundheit

Die Jasmintee Wirkung wird von vielen Menschen geschätzt. Diese Teesorte ist nämlich nicht nur ein leckeres Getränk, er kann auch mit vielen Gesunden Inhaltsstoffen punkten und hat positive Wirkung im menschlichen Körper. In diesem Beitrag erläutern wir Ihnen die Jasmintee Wirkung auf ihre Gesundheit.

Hintergrundwissen

jasmintee wirkung
Jasmintee Wirkung

Jasmin Tee ist eine Spezialität aus China und besteht in der Regel aus Grüntee und Jasminblüten. Die Blüten geben dem Tee seinen typischen Geschmack, ein Zusatz von weiteren Aromastoffen ist nicht notwendig. Für die Herstellung schichtet man Tee und Blüten abwechseln und lässt das ganze mehrere Stunden lang ziehen. Diesen Vorgang nennt man Hochzeit und er kann für hochwertige Qualitäten bis zu 7 mal wiederholt werden. Erfunden wurde dieses Verfahren im China der Song Dynastie (um 1200 n.Chr.), ursprünglich wurde es angewandt um minderwertige Teequalitäten aufzuwerten. 

Die Wirkung von Koffein 

Jasmintee enthält wie jedes Produkt der Teeflanze Thea Camellia Koffein. Der Gehalt liegt ungefähr bei 2,5%, das ist etwas halb so viel wie bei Kaffee. Das Koffein aus Tee wirkt etwas anders als das aus Kaffee. Den Höhepunkt der Wirkung erreicht Koffein aus Kaffee nach 30 Minuten, nach etwa 60 Minuten ist es wieder abgebaut. Nach einer Tasse Jasmin Tee ist der Höhepunkt nach 90 Minuten erreicht, er wird dann über 4 Stunden lang abgebaut. Es wirkt also später, aber länger. Folgende Reaktionen löst Koffein im menschlichen Körper aus:

  • Steigerung der Herzfrequenz
  • Stimulierung des zentralen Nervensystems
  • Erweiterung von Bronchien und Blutgefäßen
  • Erhöhung des Blutdrucks

Diese Kombination wird vom Menschen als wachmachend und stimmungsaufhellend empfunden. Diese Jasmintee Wirkung macht ihn für viele Teetrinker attraktiv.

Jasmintee Wirkung für die Gesundheit

Der in Jasmin Tee enthaltene Grüntee hat viele positive Wirkungen im Körper. Neben Vitaminen und Mineralien enthält er nämlich auch pharmakologisch aktive Substanzen wie Polyphenole und Flavanoide. Wissenschaftliche Studien konnten folgendes nachweisen:

  • Senkung des Blutzuckerspiegels 
  • Stärkung der Blutgefäße 
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • Bindung freier Radikale.
  • Der Schutz der Gehirnzellen 
  • Schutz der Zähne gegen Kariesbefall
  • Entwässerung

Deshalb kommt Grüner Tee in der modernen Medizin im Kampf gegen viele Krankheiten zum Einsatz wie zum Beispiel Alzheimer, Diabates und Krebs. Das macht die Jasmintee Wirkung auch aus gesundheitlichen Aspekten attraktiv. 

Jasmintee kaufen

Jasmintee kaufenJasmintee Probierpaket

Mit diesem Probierpaket erhalten Sie 4 verschiedene Jasmintee-Spezialitäten zum Sonderpreis.

 

Photocredit: Jasmine Tea by Jess under license Creative Commons 2.0

Jasmintee Nebenwirkungen

Jasmintee Nebenwirkungen – Welche sind bekannt?

Sind Jasmintee Nebenwirkungen bekannt und was kann man tun, wenn sie auftreten? In diesem Beitrag klären wir auf, welche Jasmintee Nebenwirkungen auftreten können und wie sie diese verhindern können.

Jasmintee Nebenwirkungen

Jasmintee Nebenwirkungen
Jasmintee Nebenwirkungen

Jasmintee ist ein gesundes Getränk, er enthält viele Mineralien, Vitamine und Polyphenole. Aber wo positive Wirkungen bekannt sind, können auch Nebenwirkungen auftreten. Jasmintee besteht aus Grüntee und Jasminblüten. Grüner Tee enthält pharmakologisch wirksame Substanzen wie Koffein und Tannine. Diese haben durchaus gewünschte Effekte im menschlichen Körper, können aber im Einzelfall auch Nebenwirkungen auslösen.

Das enthaltene Koffein wirkt zum Beispiel wachmachend und stimmungsaufhellend. Wenn es überdosiert wird, können aber Nervosität, Herzklopfen und Einschlafprobleme auftreten. Sollte das bei Ihnen der Fall sein, können Sie verschiedene Dinge unternehmen:

  • Trinken Sie nach 17 Uhr keinen Tee mehr trinken um Einschlafprobleme zu beheben.
  • Lernen Sie Ihre persönliche Teeintoleranz kennen indem Sie mit einer Tasse Jasmintee am Tag beginnen und Ihre Dosis täglich steigern bis Symptome auftreten. Diese Menge sollten sie dann zukünftig nicht mehr überschreiten.

Die entwässernde Wirkung des Jasmintee kann zu Durst, trockener Haut und Urindrang führen.

  • Diese Symptome stammen von zu geringer Wasserzufuhr. Trinken Sie zukünftig ein Glas Wasser zu jeder Tasse Jasmintee.

Die Gerbstoffe im Tee können zu Übelkeit und Magenschmerzen führen.

  • Leiden Sie an Magenproblemen nach Jasmintee, sollten Sie auf eine gerbstoffarme Sorte umsteigen wie zum Beispiel Japan Bancha. Befragen Sie dazu am besten Ihren Teehändler.

Grüner Tee hemmt die Aufnahme von Eisen, dies kann bei falscher Ernährung zu Eisenmangel führen.

  • Trinken Sie Ihren Jasmintee erst eine Stunde nach dem Essen. Zu diesem Zeitpunkt wurden die aufgenommenen Lebensmittel verstoffwechselt und das Eisen ist bereits im Blut

Unser Fazit: Die Jasmintee Nebenwirkungen sind nicht dramatisch und lassen sich mit ein paar einfachen Tricks schnell in den Griff bekommen.

Jasmintee kaufen

Jasmintee kaufenChina Jasmin Superior

Zart duftender Jasmintee aus China mit gleichmäßigem Blatt und feinen Jasminblüten.





Photocredit: Jasmine by Jevgenijs Slihto under license Creative Commons 2.0
jasmintee abnehmen

Mit Jasmintee abnehmen – so funktioniert’s richtig

jasmintee abnehmen
Mit Jasmintee abnehmen

Dass Jasmintee Abnehmen und Diät unterstützt, liest man immer wieder. Es gibt viele verschiedene Sorten, aber nur Jasmintee, der auf Basis eines Grüntees hergestellt wurde, hat diese unterstützende Funktion. Der grüne Tee enthält nämlich neben Vitaminen und Mineralien auch Polyphenole und Katechine, die einen positiven Effekt auf Verdauung, Stoffwechsel, Fettverbrennung und Hungergefühl haben. Hier erklären wir Ihnen alle Hintergründe und wie Sie erfolgreich mit Jasmintee abnehmen können.

Mit Jasmintee Abnehmen leicht gemacht

Jasmintee wird in China schon seit Jahren geschätzt. Nicht nur sein guter Geschmack, auch seine gesundheitliche Wirkung steht dabei im Mittelpunkt. In letzter Zeit tritt er nun auch seinen Siegeszug in den westlichen Ländern an. Aktuelle wissenschaftliche Studien belegen nun, dass Jasmintee Abnehmen und Diät unterstützt. Folgende Reaktionen im menschlichen Körper löst er aus:

  • Anregung des Stoffwechsels
  • Steigerung der Fettverbrennung
  • Senkung des Hungergefühls

Grund dafür sind die enthaltenen Polyphenole, insbesondere das Epigallokatechin-3-Galat (EGCG). Dieses hält den Blutzuckerspiegel niedrig und begünstigt so die Fettverbrennung. Auch die Einlagerung von neuen Fettzellen wird gehemmt. Bei regelmäßigem Konsum wirken Sie so auch der Entstehung von Diabetes entgegen und halten Ihren Cholesterinspiegel niedrig. Die entwässernde Wirkung von Grüntee spült auch eingelagertes Wasser und Schlacken aus. So können Sie mit Jasmintee abnehmen und die Pfunde purzeln schnell und nachhaltig.

Aber nicht jede Sorte ist gleich gut geeignet. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie eine hochwertige Qualität kaufen. Besonders chinesischer Grüntee enthält viel des Polyphenols EGCG (siehe Einkaufsempfehlung unten). Den optimalen Effekt erzielen Sie, wenn Sie 30 Minuten vor dem Essen eine große Tasse trinken. Das reduziert das Hungergefühl bei der anstehenden Mahlzeit und hindert die Einlagerung von Fetten in die Fettzellen. Trinken Sie insgesamt 2 Liter pro Tag um den besten Effekt zu erzielen.

Jasmintee kaufen

Jasmintee kaufen

Jasmintee China Chung Hao (Bio)

Feinster Jasmintee mit wertvoller Teebasis und zartem Jasminaroma. Mit Jasmintee abnehmen funktioniert aufgrund des hohen EGCG Gehalts mit dieser Sorte optimal. 

 

 


Fazit: Jasmintee ist kein Wundermittel. Wer täglich Zucker, Fett und Kohlenhydrate zu sich nimmt, wird auch mit Jasmintee nicht abnehmen. Aber bei ausgewogener Ernährung und einem moderaten Sportprogramm, ist er der perfekte Begleiter für Ihre Diät.

Photocredit: Jasmine Tea by Kevin Simmons under license Creative Commons 2.0

Jasmintee Jade Pearls

Die richtige Jasmintee Zubereitung in 3 Schritten

Die richtige Jasmintee Zubereitung ist ganz einfach. Es handelt sich um eine Spezialität aus China, die sich auf der ganzen Welt größter Beliebtheit erfreut. Bei der Jasmintee Zubereitung muss man ein paar Kleinigkeiten beachten, damit sich der Geschmack und die Wirkung optimal entfalten. Wenn Sie Jasmintee kaufen, wollen Sie schließlich das Beste aus ihm rausholen. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie es geht.

Grüner Tee mit Jasminblüten

Jasmintee ZubereitungJasmin Tee ist eine Spezialität aus China. Besonders in der Hauptsstadt Peking ist er sehr beliebt. Hergestellt wird er in der Regel aus Grüntee, dem im Herstellungsprozess taufrische Jasminblüten beigemischt werden. Die Teeblätter nehmen dadurch den zart blumigen, duftigen Geschmack der Blüten an. Ein Zusatz von Aromen oder Geschmacksverstärkern ist bei guten Jamintee Qualitäten nicht notwendig. Erfunden wurde dieses Verfahren bereits vor vielen hundert Jahren im China der Song Dynastie. Ursprünglich wollte man minderwertige Teequalitäten mit dem feinen Geschmack der Jasminblüten aufwerten. Heute ist das natürlich nicht mehr notwendig, es kommen nur hochwertige Rohstoffe zum Einsatz.

Jasmintee Zubereitung in drei Schritten

Die richtige Jasmintee Zubereitung ist ganz einfach, wenn Sie sich an ein paar Kleinigkeiten halten. Er wird zubereitet, wie die meisten Grüntees, also nicht mit kochendem Wasser. Auch die Dosierung und die Ziehzeit sind entscheidend. Folgen Sie einfach unserer kleinen Anleitung und Sie erzielen ein optimales Ergebnis.

  1. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel Jasmin Tee je Tasse Wasser (250 ml) in ein Sieb.
  2. Bringen Sie Wasser zum Kochen und lassen es auf 80°C abkühlen
  3. Übergießen Sie den Tee und lassen ihn 2-3 Minuten ziehen.

Expertentipps

  • Bei der Jasmintee Zubereitung quillen die Teeblätter auf, deshalb muss das Sieb groß sein. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn der Tee frei floaten kann.
  • Papier- oder Stofffilter schlucken übrigens Aroma. Wir empfehlen deshalb Metall- oder Kunststoffsiebe.
  • Filtern Sie ihr Leitungswasser, da der Kalk im Wasser den Geschmack verändert und einen unappetitlichen Film auf dem Tee hinterlässt.

Jasmintee kaufen

Jasmintee Jade PearlsJade Pearls (Bio)

Dieser Jasmin Tee ist eine chinesische Teespezialität der Spitzenqualität. Die Teeblätetr werden mit Jasminblüten zu kleinen Perlen gerollt. Dadurch entsteht ein ausdrucksstarkes Jasminaroma.

Jasmintee Schwangerschaft Stillzeit

Darf Jasmintee Schwangerschaft und Stillzeit begleiten?

Darf Jasmintee Schwangerschaft und Stillzeit begleiten? Die populäre Teesorte aus China gewinnt auch bei uns immer mehr Fans. In diesem Beitrag erläutern wir Ihnen, ob Jasmintee Schwangerschaft und Stillzeit begleiten darf. 

Hintergrundwissen 

jasmintee schwangerschaft
Jasmintee Schwangerschaft

Das Teetrinken wurde ein China erfunden und zwar schon vor 4000 Jahren. Genauso groß wie das Land China ist auch die Sortenvielfalt. Eine beliebte Sorte ist der Jasmintee, der im China der Song Dynastie im 8. Jahrhundert n.Chr. erfunden wurde. Ursprünglich wurde das Verfahren entwickelt um minderwertige Teequalitäten mit dem feinen Aroma der Jasminblüten aufzuwerten. Heute verwendet man natürlich hochwertigen grünen Tee als Basis für die Herstellung. Jasmin Tee wird komplett ohne den Zusatz eines Aromas hergestellt. Die Blüten alleine geben dem Tee seinen feinen Geschmack. Im Trocknungsprozess werden sie zum Tee gegeben. Diesen Vorgang nennt man „Hochzeit“, er wird bis zu 7 mal wiederholt.  Besonders populär ist diese Teesorte in der Region um Chinas Hauptstadt Peking. Jasmin Tee enthält viele Gesunde Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien und Polyphenole. Ob der gesunde Jasmintee Schwangerschaft und Stillzeit begleiten darf erläutern wir im nächsten Absatz. 

Jasmintee Schwangerschaft & Stillzeit

StillzeitSchwangeren Frauen ist vieles verboten. Alkohol und Zigaretten natürlich, aber auch Käse, Schinken, Thunfisch und viele Kräuter. Dazu haben sie einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf. Aber immer nur Wasser trinken, macht natürlich auch nicht glücklich. Jasmin Tee ist leider KEINE adäquate Alternative. 


  • Einer seiner Inhaltsstoffe ist Koffein.  Dessen Wirkung auf das Baby ist noch nicht ausreichend erforscht. Es passiert auf jeden Fall die Plazenta und gelangt in das fetale Blut. Dadurch werden Wachstumsstörungen befürchtet ab einer Menge von ca. 200 Milligramm –  das entspricht etwa 2 Tassen Jasmin Tee
  • Ein weiterer Faktor ist das in Jasmintee enthaltene Folat. Es hemmt die Aufnahme von Folsäure, welche in der Schwangerschaft besonders wichtig ist. Ein Folsäuremangel kann zu Neuraldefekten des Kindes führen.
  • Als drittes senkt Jasmin Tee den Eisenspiegel. Grade Eisen wird dringend benötigt, um das (Knochen-) Wachstum des Kindes zu gewährleisten. Die letzten beiden Faktoren lassen sich umgehen, wenn Sie Jasmintee in der Schwangerschaft erst 1 Stunde nach dem Essen trinken. Dann ist die Aufnahme von Folsäure und Eisen im Körper erfolgt.

Fazit: Jasmintee sollte in der Schwangerschaft nur in sehr geringen Dosen und nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Hebamme getrunken werden. In der Stillzeit sollten Sie komplett darauf verzichten. Wenn Sie einen Jasmintee kaufen, sollten Sie in jedem Fall auf eine Bio-Qualität zurückgreifen, weil Jasminblüten oft stark mit Pestiziden behandelt werden.
jasmin tee

Jasmintee am Abend? So viel Koffein steckt drin

jasmintee am abend Können Sie Jasmintee am Abend trinken? Jasmintee ist eine Spezialität aus China. Während der Song Dynastie im 13. Jahrhundert n.Chr. wurde ein Verfahren entwickelt um minderwertigen Grünen Tee mit dem feinen Aroma der Jasminblüten aufzuwerten. Diese Sorten erfreuten sich schlagartig größter Beliebtheit. Bis heute ist Jasmintee einer der beliebtesten Tees in China, insbesondere in der Region um die Hauptstadt Peking. Heute werden natürlich hochwertige Grüntees verwendet um ihn herzustellen. Bis heute ist das Verfahren das Selbe – während des Trocknens werden den frische geernteten Teeblättern Jasminblüten zugegeben. Dieser Vorgang wird bis zu 6 mal wiederholt – man spricht hierbei von Hochzeit. Er wird ohne den Zusatz von Aroma hergestellt. In diesem Betrag erfahren Sie alles, was Sie zu über Koffein wissen müssen und ob Sie Jasmintee am Abend trinken sollten.

Jasmintee am Abend trinken? So viel Koffein steckt drin

Nachdem Jasmintee in der Regel Grünen Tee als Basis enthält, findet sich in dieser Teesorte auch Koffein. Die Teepflanze Thea Camellia enthält je nach Pflanzenteil bis zu 4,5% Koffein. Den höchsten Gehalt hat die Knospe, Blätter und Stängel absteigend weniger. Früher nannte man die in Tee enthaltene Substanz Teein, nachdem Sie aber identisch ist mit dem Koffein aus dem Kaffee, spricht man bei Tee heute auch von Koffein.

koffeinVerantwortlich für desse Entdeckung ist kein geringerer als Johann Wolfgang von Goethe. Dieser bemerkte Anfang des 19. Jahrhunderts die anregende Wirkung von Kaffee und beauftragte den befreundeten Chemiker Friedlieb Ferdinand Runge der Sache auf den Grund zu gehen. Nach einigem Forschen gelang es diesem Substanz Koffein aus Kaffeebohnen zu isolieren und zu untersuchen. 

Nachgewiesen wurden inzwischen viele verschiedenen Wirkungen des Koffeins. Die allgemein als „aufputschend“ empfundene Wirkung rührt von verschiedenen Prozessen im Körper her. Das zentrale Nervensystem wird angeregt, die Herzfrequenz erhöht, Bronchien Blutgefäße, Lunge und Pupillen werden erweitert.  Auch der Blutdruck steigt an. Außerdem erhöht Koffein die Nierenfunktion und damit auch den Harndrang. Wegen dieser Wirkung solle Jasmintee am Abend nicht mehr getrunken werden. In der Schwangerschaft wird er nur in Maßen getrunken werden. In der Stillzeit sollten sie komplett darauf verzichten. 

Jasmintee kaufenChina Jasmin Tee

Zart duftender Jasmintee mit gleichmäßigem Blatt und feinen Jasminblüten.
jasmintee geschmack

Jasmintee Geschmack – das Aroma Chinas

jasmintee geschmackDer Jasmintee Geschmack ist weltweit beliebt. Wenn Sie sich für Tee interessieren, haben Sie sicher schon von Tee mit Jasminblüten gehört. In der Regel wird grüner Tee als Basis verwendet. Dieser bekommt durch die Blüten einen feineren und blumigen Geschmack. Auch sein Duft wird blumig und sinnlich. Der Jasmintee Geschmack erinnert an den Frühling und eine Blumenwiese. Sie haben den Eindruck, ein außergewöhnliches, exquisites Getränk zu sich zu nehmen. Wenn Sie bisher keinen grünen Tee mochten, ist Jasmintee vielleicht eine Alternative für Sie. Das Blütenaroma ist sehr ausdrucksstark und mildert bei richtiger Zubereitung die Bitterstoffe des Grüntees. Jasmintee ist eine Spezialität aus dem China des 13. Jahrhunderts, als die ersten Jasminblüten aus Persien Ihren Weg dort hin fanden. Schnell fand der verführerische Jasmintee geschmack viele Anhänger und bis heute ist er eines der Lieblingsgetränke der Chinesen. 

Bester Jasmintee Geschmack durch die richtige Zubereitung

Beachten Sie bei der Zubereitung, dass es sich bei Jasmintee um grünen Tee handelt. Bereiten Sie ihn entsprechend zu. Grüner Tee sollte nicht mit kochendem Wasser zubereitet werden, da sonst die Aromen und Inhaltsstoffe „verbrennen“. Lassen Sie es nach dem Aufkochen auf 80°C abkühlen, bevor Sie den Tee aufgießen. Den Jasmintee Geschmack können Sie durch die Ziehdauer beeinflussen. Er wird umso intensiver, je länger der Tee zieht. Übertreiben Sie aber nicht. Bei zu langer Ziehzeit wird der Tee aber zu bitter. Wir empfehlen eine Ziehzeit von 2-3 Minuten.

Die gesundheitliche Wirkung

Nicht nur der Jasmintee Geschmack ist sehr beliebt, auch seine gesundheitliche Wirkung wird geschätzt. Wenn Sie sich bereits mit grünem Tee beschäftigt haben, haben Sie vielleicht gelesen, dass ihm gesundheitlich vorteilhafte Wirkungen zugeschrieben werden. Er enthält viele Vitamine, Mineralien und Polyphenole. Außerdem wirkt er durch das enthaltene Koffein anregend und stimmungsaufhellend.

Jasmintee Jade Pearls

China Jasmin Jade Pearls (Bio)

Chinesische Teespezialität der Spitzenqualität. Feinster Grüner Tee wird von Hand mit Jasminblüten zu Perlen gerollt, die in der Tasse „aufblühen“. Der Tee hat einen sehr feinen, ausdrucksstarken Jasmintee Geschmack. 

jasmintee nebenwirkungen

Jasmintee – Genuss aus China in höchster Qualität

jasminteeDie Teespezialität Jasmintee stammt aus China, erfreut sich auch hier immer mehr Beliebtheit unter den Teetrinkern. Denn die Mischung von Jasminblüten mit grünem Tee ist sehr schmackhaft, belebend und erfrischend. Gerade auch in den heißen Sommermonaten ist daher der Jasmin Tee eine gute Alternative zu kalten Getränken. Und aufgrund seiner Wirkstoffe können Sie auch wunderbar mit dem leckeren Jasmin Tee abnehmen.

Herkunft, Geschichte & Anbau

Bereits in der chinesischen Song Dynastie war die Jasmintee Zubereitung sehr beliebt und das hat sich bis heute auch so gehalten. Heute ist die bekannteste Region für den Anbau die chinesische Provinz Fujian. Wurden in frühen Jahren minderwertigen Teesorten Jasminblüten zugemischt, um den Tee aufzuwerten, so ist dies heute nicht mehr der Fall. Heute werden die hochwertigen grünen Tees mit den Blüten gemischt, um einen qualitativ guten Tee in seiner Wertigkeit noch zu steigern. Die für den Jasmin Tee verwendeten Jasminblüten werden zwischen Juni und Juli geerntet. Dann werden sie mit den Teeblättern des grünen Tees gemischt. Doch dies nur für drei Tage, danach werden die Blüten mit der Hand wieder entfernt und es werden frische Blüten untergemischt. Dieses Verfahren wird so lange wiederholt, bis der Tee das gewünschte Aroma entfaltet. Bei einem anderen Verfahren werden die Jasminblüten in ein warmes Bad gelegt, über dem die Teeblätter des weißen oder grünen Tees gedämpft werden, auch so wird das Aroma aufgenommen.

Jasmintee Geschmack & gesundheitliche Wirkung

jasmintee nebenwirkungenDie gesundheitliche Wirkung von Jasmintee lässt sich leicht erklären. Denn hier spielen zwei Wirkstoffe gemeinsam. Einmal die des grünen Tees, hinzu kommen die Wirkstoffe der Jasminblüten. So soll der Jasmin Tee viele positive Wirkungen auf Geist, Seele und Körper haben. Das Aroma des Tees ist zart und blumig, der Geruch wirkt auf angenehme Art bereits beruhigend. Wird der Tee getrunken, ist er gleichzeitig aber auch anregend durch seinen Koffeingehalt. So kann hier als Jasmin Tee Nebenwirkung genannt werden, dass Sie schlecht einschlafen werden, wenn Sie den Tee spät am Abend genießen. Gesundheitliche Wirkungen hat der Tee vor allem auf das Immunsystem. So wirkt er nicht speziell bei nur einer Krankheit, sondern hilft dem Körper, sich zu stärken und Abwehrkräfte gegen jede Art der Krankheit zu bilden. So hat der Jasmin Tee vor allem die folgenden positiven Eigenschaften:
– Fettabbau wird unterstützt, so können Sie mit Jasmintee abnehmen
– der Cholesterinspiegel wird gesenkt, wenn die Jasmintee Zubereitung regelmäßig erfolgt
– schädliche Darmbakterien werden gestoppt
– Optimierung der Blutgerinnung

Da der Tee zudem einen hohen Anteil an vielen Vitaminen, wie zum Beispiel A, C und B1 besitzt, ist er für die eigene Gesundheit so wertvoll. Hinzu kommen verschiedene Mineralstoffe und Antioxidanten sowie Fluor, Magnesium, Kalium oder Tannin. Letzteres, wirkt sich nachgewiesener Maßen positiv auf Ihren Alterungsprozess aus. So können Sie mit regelmäßigem Genuss von Jasmin Tee abnehmen, Ihr Immunsystem stärken und wirken gleichzeitig auch jünger. Allerdings kann auch die folgende Jasmintee Nebenwirkungen noch auftreten, wenn zu viele Tassen Jasmintee genossen werden:
– Zahnbelag, eine äußerliche Jasmintee Nebenwirkung
– Wechselwirkungen mit den verschiedenen Medikamenten
– Schwangere und Stillende sollten wegen der Jasmintee Nebenwirkung aus dem Koffein auf den Genuss verzichten

Mit Jasmin Tee abnehmen

jasmintee abnehmenWenn Sie mit dem schmackhaften Jasmin Tee abnehmen möchten, dann trinken Sie diesen unterstützend während Ihrer Diät. Denn der Jasmintee eignet sich vor allem für die Anregung der Verdauung. Gerade auch bei dem Verzehr von sehr fetthaltigem Essen hat sich der Tee sehr bewährt, denn aufgrund seiner Wirkung auf die Verdauung, kann Ihr Körper so die schweren Speisen besser verarbeiten. So fühlen Sie sich auch nach einer fetthaltigen Mahlzeit gut, wenn Sie während des Essens gleichzeitig Jasmintee trinken.

Einkaufsempfehlung 

jasmintee probierpaketJasmintee Probierpaket

Mit diesem Probierpaket erhalten Sie 4 verschiedene Jasmintee-Spezialitäten zum Sonderpreis

Hier Jasmintee Probierpaket kaufen

Die Jasmintee Zubereitung

Die Jasmintee Zubereitung ist einfach, sollte jedoch zu einem Ritual werden, dass nicht abgewandelt wird. Denn nur bei der richtigen Jasmin Tee Zubereitung kann sich das volle Aroma und der ganze Geschmack entfalten, sowie die beinhalteten Wirkstoffe auch richtig wirken. Daher sollte bei der Zubereitung immer wie folgt vorgegangen werden:

  • ein gehäufter Teelöffel Tee kommt auf eine Tasse Wasser (250 ml)
  • kalkarmes Wasser verwenden
  • Wasser darf nicht kochen, ideal sind 70° – 80 ° Celsius
  • Tee zwei Minuten ziehen lassen

    Hier feinsten Jamintee kaufen
Jasmintee Cocktail

Jasmintee Cocktail im Rennen für den Cocktail des Jahres 2016

Jasmintee ist eine der populärsten Grünteesorten der Welt. Auch in Cocktails spielt die Grüntee Spezialität aus China inzwischen eine Rolle. Hier erfahren Sie alle Hintergrundinformationen und natürlich auch das Rezept.

Jasmintee Cocktail
Jasmintee Cocktail

Der Diago World Class Club ist DIE Institution in Sachen Cocktails. Jedes Jahr werden in verschiedenen Kategorien die Besten Cocktailbars der Welt und die besten neuen Cocktail-Kreationen gekürt. Dieses Jahr stammt der Beitrag von Deutschland aus der Bar des Bayrischen Hofs in München. Barchefin Meike Zimmermann kreierte hier einen neuen Drink mit dem plakativen Namen „Dear Mr. Zuckerberg“. Der Clou an diesem Cocktail ist eine besondere Zutat, nämlich feinster Jasmintee.

Jasmintee Hintergrundwissen

Jasmin Tee ist eine Spezialität aus China und ist besonders in der Hauptstadt Peking sehr populär. Er besteht aus feinstem Grüntee und taufrischen Jasminblüten. Erfunden wurde diese Spezialität im China des 10. Jahrhunderts n. Chr. Er gilt damit als der erste aromatisierte Tee der Welt und ist noch deutlich älter als der Earl Grey, der erst im 18. Jahrhundert erfunden wurde. Jasminblüten sind besonders in Ostasien sehr beliebt. Ihr betörender Duft veredelt Reis, Süßigkeiten und natürlich den Jasmintee. Jasminblüten stammen ursprünglich aus Persien und fanden mit den ersten Karawanen um 200 n. Chr. ihren Weg in alle Welt. Die hochwertigsten Jasminblüten der Welt stammen heute aus Chinas Provinz Fujian.

Der Jasmintee Cocktail

Als besonderer Clou wird Grand Manier mit den Jasmintee Blättern ziehen gelassen. Er nimmt so das deine Aroma des Tees an und wird in diesem Fall zu einem Schaum weiter verarbeitet. Weitere Zutaten sind die Yuzu-Zitrone und Tonkabohne. Hier kommt das komplette Rezept:

55 ml Gin
30 ml Yuzu-Zitronensaft
20 ml Zitronengras-Ingwer- Sirup
10 ml Kirschblütensirup
40 ml Lychee-Saft
5 ml mit Jasmin Tee infusionierter Grand-Marnier
5g Abrieb von der Tonkabohne

Geben Sie einen Teelöffel Jasmintee zum Grand Marnier und lassen diesen bei Zimmertemperatur 2 Stunden ziehen. Geben Sie die restlichen Zutaten mit Eiswürfeln in einen Cocktail Shaker und mixen diese schaumig. Nun füllen Sie die Mischung stilecht in eine Teeschale um. Schäumen Sie den Grand Marnier nun mit Hilfe eines Sahnesyphons auf und geben den Schaum auf den Cocktail. Am Schluss wird das Ganze mit etwas Abrieb von der Tonkabohne dekoriert.

Hier Jasmintee kaufen

Halloween Rezept: Jasmintee Martini

Halloween Rezepte mit Tee: Jasmintee Martini

Dieser Jasmintee Martini wird der Star auf Ihrer Halloween Party! Die Kombination von blumigem Jasmintee, feinem Blütenhonig und Vodka harmoniert perfekt. Zu Halloween wird es gruselig und auf einer ausgelassenen Halloweenparty dürfen schaurige Drinks nicht fehlen. In unserer neuen Serie „Halloween Rezepte mit Tee“ haben wir viele leckere Rezepte für Sie zusammen gestellt, mit denen Sie Ihre Gäste zu Halloween überraschen können. Gemeinsam haben alle Rezepte eine Zutat, nämlich Tee. Passend dazu finden Sie viele schaurige Teesorten in unserem Sortiment, stöbern Sie doch mal in unserer Kategorie „Halloween“…

Halloween Rezept Jasmintee Martini

Halloween Rezept: Jasmintee Martini

Jasmintee Martini

Zutaten für zwei Drinks

1 Tl Jasmintee
200 ml Wasser
2 Tl Blütenhonig
200 ml Vodka
Grüne Lebensmittelfarbe
4 Litschis aus der Dose
4 Oliven mit Paprikafüllung
2 Schaschlik Spieße
Außerdem: Eis, Cocktail Shaker

Zubereitung

  • Bringen Sie 200 ml Wasser zum Kochen und lassen Sie das Wasser auf 80°Celsius abkühlen. Dafür können sie ein Tee Thermometer verwenden (hier klicken), wenn Sie keines besitzen warten Sie ca. 5 Minuten.
  • Nun geben Sie die Jasmin Teeblätter zum Wasser und lassen diese 3-5 Minuten ziehen. Je länger die Ziehzeit, desdo mehr kommt der Geschmack des Jasmintee im fertigen Drink zum Vorschein.
  • Nun geben Sie Den Blütenhonig dazugeben und rühren gut um, bis sich der Honig im Tee aufgelöst hat.
  • Mit einer Messerspitze grüner Lebensmittelfarbe färben Sie den Drink schaurig grün ein.
  • Anschließend in dieser Reihenfolge gesüßten und gefärbten Jasmintee, Eiswürfel und den Vodka in einen Cocktail Shaker geben und kräftig mixen.
  • Gießen Sie nun den fertigen Martini durch ein Sieb in zwei Martini Gläser.
  • Als Dekoration öffnen Sie nun die Dose mit Litschis und lassen diese in einem Sieb abtropfen. Die Oliven vorsichtig in die Öffnung der Litschis drücken. Jeweils zwei der Litschis auf einen Schaschlik Spieß aufspießen und den Martini damit dekorieren.

    Tipp: verarbeiten Sie direkt die komplette Dose Litschis zu „Augen“ und stellen diese als gruselige Snacks auf den Tisch.

Jasmintee kaufen

Jasmintee kaufenChina Jasmin Superior

Zart duftender Jasmin Tee mit gleichmäßigem Blatt und feinen Jasminblüten.
Jasmintee Fun Facts

Jasmintee – 13 Fun Facts

Jasmintee erfreut sich weltweit größter Beliebtheit. Diese Spezialität stammt aus China und ist inzwischen über 1.000 Jahre alt. Nicht nur wegen des guten Geschmacks wird er geschätzt, die vielen gesunden Inhaltsstoffe und die anregende Wirkung machen ihn zu einem gesunden und belebenden Getränk.

Jasmin stammt ursprünglich aus Persien und kam während der Han Dynastie nach China (206 v.Chr.- 220 n.Chr.). Wegen des betörenden Geruchs kam Jasmin hier erst in Parfüms zum Einsatz, wurde aber bald als Lebensmittel entdeckt. In unserer Infografik haben wir 13 Fun Facts für sie zusammengestellt, die Sie wissen sollten. 


Infografik Jasmintee

 

Fun Facts über Jasmintee

  • Jasmin Tee ist besonders in der Region um Chinas Hauptstadt Peking beliebt
  • Jasmin Tee wird in China traditionell bei Hochzeiten den Gästen serviert
  • Er wurde um das Jahr 1000 n.Chr. im China der Song Dynastie erfunden und gilt damit als der erste aromatisierte Tee der Welt.
  • Echter Jasmintee besteht lediglich aus Tee und Jasminblüten – er kommt ohne zusätzliches Aroma aus.
  • Der lateinische Name der Jasminblüte lautet Jasminum officinale.
  • Hochwertiger Jasmintee enthält keine Blüten, sie werden nach der Aromatisierung von Hand wieder raus gesammelt.
  • Jasmin Tee kann auf Basis von Grüntee, Oolong oder Schwarztee hergestellt werden
  • Er sollte in Schwangerschaft & Stillzeit nur in Maßen getrunken werden, da er Teein enthält.
  • Das Vermischen der Jasminblüten mit dem Tee nennt man Hochzeit. Hochwertige Sorten werden bis zu sieben mal „verheiratet“.
  • Ursprünglich wurden die Blüten verwendet um minderwertigen Tee aufzuwerten.
  • Tee wird im Frühjahr geerntet, Jasminblüten erst im Spätsommer.
  • Jasmintee enthält über 100 Mineralien, Vitamine und Spurenelemente.
  • Jasminblüten aus der chinesischen Provinz Fujian gelten als die qualitativ hochwertigsten. Die Ernte der Blüten kann nur am frühen Morgen erfolgen, wenn die Blüten geschlossen sind.
  • Jasmintee enthält ca. 2,5% Teein.
  • Bereiten Sie Ihren Tee nicht mit kochendem Wasser zu, wir empfehlen eine Wassertemperatur von 80°C.

jasmintee kaufenChina Jasmin Chung Hao (Bio)

Feinster Jasmin Tee mit wertvoller Teebasis und zartem Jasmin Aroma

Hier feinsten Jasmintee kaufen

Wandern mit Jasmintee

Wandern mit Jasmintee – Schlaubetal

Wandern mit Jasmintee, wie passt das zusammen? In unseren Beiträgen „Wandern mit Tee“ stellen wir Ihnen Deutschlands schönste Wanderwege vor und liefern Ihnen passend dazu gleich die passende Tee-Empfehlung für Ihren Ausflug. Denn zu einer Wanderung gehören auch Pausen in denen man Energie tankt, die Landschaft genießt und wunderbar eine Tasse Tee aus der Thermoskanne zu sich nehmen kann.

Das Wander Magazin hat 22.162 passionierte Wanderer befragt um Deutschlands schönste Wanderwege zu finden. Das Ergebnis steht fest, auf Platz 9 hat es geschafft:

Schlaubetal Wanderweg in Brandenburg

Der Fluss Schlaube hat in der Brandenburger Landschaft ein wunderschönes Tal geformt, das man auf 25,1 km durchwandern kann. Bestaunen Sie die unvergleichliche Natur mit Binnendünen, Wälder, Wiesen, Moore und Seen. Mal lebendig, mal ruhig fließt die Schlaube durch Schluchten, Wälder, Sumpf- und Wiesenlandschaften. Der Weg durch diese Landschaft wirkt wie ein Gemälde und begeistert mit Stille und Abgeschiedenheit. Hier geht’s zur Wanderung.

Jasmintee zur Wanderung

Wandern mit Jasmintee
Wandern mit Jasmintee
Genießen Sie in den kleinen Pausen auf Ihrer Wanderung köstlichen Jasmintee aus Ihrer Thermoskanne. Jasmintee stammt aus China, genauer gesagt aus der Hauptstadt Peking. Er besteht in der Regel nur aus Grünem Tee und duftigen Jasminblüten und kommt ohne Zusatz von Aromen aus. Die Teeblätter werden nach der Ernte abwechselnd mit Jasminblüten aufgeschichtet und vorsichtig durchmischt, diesen Vorgang nennt man „Hochzeit“. Wenn die Teeblätter den Geschmack der Blüten aufgenommen haben werden die Blüten wieder von Hand aussortiert, gute Jasmin Tee Qualitäten enthalten also keine Blüten. 
Jasmintee enthält alle guten Inhaltsstoffe von Grüntee wie Vitamine (A, B 12, C), Mineralien (Fluor, Magnesium, Kalium, Kupfer, Nickel) und Teein, dass Ihnen Kraftund Energie gibt für den Wanderweg. Die Jasminblüten wirken stimmungsaufhellend und sorgen so für gute Laune beim Wandern. Außerdem stärken Sie das Immunsystem und die ätherischen Öle wirken sich positiv auf die psychische und seelische Balance aus.

 

Hier feinsten Jasmintee kaufen 
Jasmintee Bio

Jasmintee Bio oder nicht Bio?

Sollten Sie bei Jasmintee auf Bio-Qualitäten zurück greifen, oder kann man auch ruhigen Gewissens eine konventionelle Qualität kaufen? Tee ist ein Naturprodukt, wie auch Tomaten und Rotwein und wird landwirtschaftlich angebaut. Beim Anbau herrschen wie bei allen Lebensmitteln unterschiedliche Bedingungen auf den jeweiligen Plantagen. Nachdem dieser Tee hauptsächlich in China hergestellt wird, ist hier teilweise Vorsicht geboten. Ist es wirklich notwendig Jasmintee in Bio-Qualität zu kaufen? Wir erleuchten Sie…

Kaufberatung Jasmintee Bio

Jasmintee Bio
Jasmintee Bio

Jasmintee ist ursprünglich eine chinesische Spezialität, die besonders in der Hauptstadtregion um Peking sehr populär ist. Seine Wurzeln reichen zurück in Chinas Song-Dynastie  (960–1279 n.Chr.), damit ist er der älteste aromatisierte Grüntee der Welt. Ursprünglich wurde das Verfahren entwickelt, um minderwertige Teequalitäten aufzuwerten. 

Die Teepflanze Thea Camellia ist ein empfindliches Pflänzchen. Im falschen Klima oder auf dem falschen Boden gedeiht sie nicht. Oft verwenden die Teebauern Herbizide, Pestizide oder Umweltgifte um nicht ganz optimale Anbaumethoden auszugleichen. Insbesondere in China ist deswegen der Einsatz dieser ungeliebten Mittelchen weit verbreitet. Viele deutsche Verbraucher schwören inzwischen auf Bio-Ware, weil Sie diese Chemikalien nicht in ihrem Essen haben wollen. Aus diesem Grund führen wir aus China weitestgehend nur Bio-Qualitäten in unserem Sortiment.

Pestizide in Grüntee & Jasminblüten

Jasmintee besteht zudem nicht nur aus Tee, sondern auch aus Jasminblüten. Nachdem die Blüten zu einem anderen Zeitpunkt des Jahres reif sind als der Tee, müssen diese bis zu 3 Monate konserviert werden, bis sie mit dem Tee verheiratet werden können. Auch dieser Lagerprozess wird oft mit Chemikalien durchgeführt. Aus diesem Grund sind insbesondere die Jasminblüten oft mit Schadstoffen belastet.

In unserem Sortiment gibt es aus diesen Gründen lediglich eine Sorte Jasmintee in konventioneller Qualität, welche strengsten Tests unterliegt. Die anderen Jasmintees sind Bio und wir empfehlen auch jedem Jasmintee Trinker lieber auf eine Bio-Qualität auszuweisen, wenn diese angeboten wird.

Abschließend ist allerdings zu bedenken, dass jeder Tee beim Import nach Europa auf Herbizide, Pestizide und Umweltgifte getestet wird. Hier gelten die selben Grenzwerte für Tee, wie zum Beispiel auch für Äpfel oder Ananas, wobei vom Tee lediglich eine Infusion gemacht wird und man nicht die kompletten Blätter isst. Dementsprechend gehen auch die Inhaltsstoffe– positiv oder negativ – nur anteilig in den Aufguss über.  

Bio Jasmintee kaufen

Bio Jasmintee kaufenJasmintee Probierpaket

Mit diesem Probierpaket erhalten Sie 4 verschiedene Jasmintee Spezialitäten zum Sonderpreis: 

  • Jasmin Superior
  • Jasmin Chung Hao
  • Jasmin Jade Pearls
  • Jasmin Oolong Congou
Jasmintee Blüten

Die Jasmintee Kugel – Teeblüten aus China

Die Jasmintee Kugel erfreut sich immer größerer Beliebtheit, es handelt sich um eine weltweit populäre Teespezialität aus China. Hier erfahren sie alles über die Jasmintee Kugel und was Sie über Herstellung, Wirkung und Zubereitung der betörenden Rarität wissen müssen.

Jasmintee Kugel – die Herstellung

Jasmintee Kugel
Jasmintee Kugel

Erfunden wurde Jasmin Tee im China der Song-Dynastie  (960–1279 n.Chr.), er war damals  der erste aromatisierte Grüntee der Welt. Traditionell wird Jasmin Tee hergestellt, indem man feinen Grüntee  mit Jasminblüten schichtet und durchmischt, je nach Verfahren auch bedampft. Dieses Verfahren nennt man Hochzeit. Ebenfalls in der Song Dynastie wurden gemäß der zeitgenössischen Literatur „Teeblätter zur Unterhaltung des Kaisers in Kugelform zusammengebunden“.

Diese Jasmintee Kugeln, oder auch Teeblüten werden aus den jungen Zweigen des Teebuschs Thea Camellia mittels eines Baumwollfadens zu kleinen Kugeln, Paketen, Sträußchen oder sogar Herzen gebunden. Im Inneren der Jasmintee Kugel befinden sich Blüten, die zum Vorschein kommen, wenn das Bündel beim Ziehen „aufblüht“. Die Herstellung findet komplett von Hand statt und dauert bis zu 15 Minuten für eine Jasmintee Kugel. Deshalb sind die kleinen Blüten auch eine recht kostspielige Angelegenheit und werden in China besonders bei feierlichen Anlässen verwendet. Bekannte Sorten sind die Silberne Hochzeit und die Weiße Affäre, die sich in ihrer Form unterscheiden. 

Zubereitung & Wirkung

Am besten verwenden Sie eine Teekanne aus Glas für die Zubereitung der Jasmintee Blüte. Hier entfaltet sich der Geschmack optimal und Sie können die betörende Zeremonie des Aufblühens beobachten und genießen. Geben Sie eine Blüte auf den Boden der Kanne (ca. 0,5 Liter) und überbrühen Sie diese mit kochendem Wasser. Nach ca. 10 Minuten Ziehzeit ist ihr Tee fertig und die Blüte steht in voller Pracht. Jede Teeblüte kann zwei bis dreimal aufgegossen werden, traditionell bezeichnet man in China den zweiten Aufguss als den besten.

Die Teeblüten werden aus Blättern der Teepflanze hergestellt und haben dementsprechend die gleiche Wirkung wie Schwarztee, Grüntee oder normaler Jasmin Tee. Der verwendete Tee enthält Teein, je nach Sorte zwischen 0,5 und 4%. Darüber hinaus wirkt der Tee antioxidativ, entgiftend und hat positive Effekte auf Fettverbrennung, Blutdruck und das Immunsystem.

Hier Jasmintee Kugel kaufen.

Jasmin Tee

Jasmintee Inhaltsstoffe machen ihn gesund

Die Jasmintee Inhaltsstoffe machen ihn zu einem sehr attraktiven Getränk. China ist das Mutterland des Tees, so ist es kaum verwunderlich, dass auch der allseits beliebte Jasmintee hierher stammt. Jasmin Tee (chin. 茉莉花茶), das ist feinster Tee mit Jasminblüten – sonst nichts. Es gibt verschiedene Herstellungsverfahren und Qualitäten. Hier erfahren Sie alles über die Jasmintee Inhaltsstoffe.

Jasmin Tee Herstellung

Jasmintee Inhaltsstoffe

Die Jasmintee Inhaltsstoffe sind abhängig von den verwendeten Rohstoffen. Traditionell wird er auf der Basis von Grüntee hergestellt. Heute gibt es aber auch schwarze und halbfermentierte Jasmintees. Die Teeblätter werden im Frühjahr geerntet und müssen dann unter bestimmten Bedingungen eingelagert werden bis zum Spätsommer, wenn die Jasminblüten reif sind und die sogenannte Hochzeit des Tees mit den Blüten stattfindet. Hier gibt es verschiedene Verfahren. Traditionell werden die Teeblätter immer abwechselnd mit den Jasminblüten aufgeschichtet und vorsichtig durchmischt. Nach 4 Stunden haben die Teeblätter den Geschmack der Blüten aufgenommen und der Prozess kann wiederholt werden. Je häufiger der Tee mit frischen Blüten verheiratet wird, desto ausdrucksstärker ist das Jasminaroma im fertigen Tee. Deswegen sind bei hochwertigen Qualitäten bis zu 7 Hochzeiten keine Seltenheit. Je hochwertiger die Qualität, desto wertvoller die Jasmintee Inhaltsstoffe.

Jasmintee Inhaltsstoffe

Die Jasmintee Inhaltsstoffe hängen natürlich maßgeblich von der Sorte der Teeblätter ab, die für die Herstellung verwendet werden. So enthalten Sie in der Regel alle guten Inhaltsstoffe von Grüntee wie Vitamine (A, B 12, C), Mineralien (Fluor, Magnesium, Kalium, Kupfer, Nickel) sowie EGCG und Saponine.

Die Jasminblüten wirken antiseptisch, krampflösend und stimmungsaufhellend. Sie finden in der Schulmedizin Verwendung bei Magenschmerzen, Menstruations- und Hautproblemen. In der Erfahrungsheilkunde wird Jasmin Tee eine positive Wirkung bei hohem Blutdruck und Cholesterinspiegel attestiert, außerdem eine Immunsystem-stärkende  Arterienerkrankungen-vorbeugende Wirkung. Die ätherischen Öle wirken sich positiv auf die psychische und seelische Balance aus und auch als Unterstützung bei Diäten wird Jasmin Tee empfohlen.

Jasmin Tee Zubereitung

jasmintee kaufen
Jasmintee Jade Pearls

Die Jasmintee Zubereitung ist denkbar einfach. Verwenden Sie gefiltertes Leitungswasser, damit sich der Geschmack und die Inhaltsstoffe vollständig entfalten können. Pro Tasse (0,2 Liter Wasser) rechnet man einen Teelöffel Tee, überbrühen Sie den die Blätter mit 80°C heißem Wasser. Wir empfehlen ein großes Teesieb zu verwenden, in dem der Tee frei „floaten“ kann. Nach von 3 Minuten Ziehzeit ist ihr Tee fertig. 

>> Hier können Sie feinsten Jadepearls Jasmintee kaufen