Chinesischer Tee Geschichte

Chinesischer Tee Geschichte

Grüner Tee China ist das älteste Getränk der Welt. In diesem Artikel lernen Sie die Geschichte von chinesischem Grüntee kennen.

Chinesischer Tee Geschichte
Die Geschichte des Tees in China

Die Geschichte des Grünen Tee in China

Das Teetrinken wurde in China erfunden. Tee hat in der chinesischen Kultur einen ähnlich hohen Stellenwert, wie in Deutschland das Bier und in Frankreich der Wein. Dementsprechend viele Legenden ranken sich um die Anfänge des Teetrinkens. Wann genau chinesischer Grüntee als Getränk entdeckt wurde, lässt sich heute nicht mehr sicher nachweisen.

Die Legende von Kaiser Shen Nung

Die älteste Legende über die Entdeckung des Tees wird auf das Jahr 2727 v. Chr. datiert. Der chinesische Kaiser Shen Nung trank aus hygienischen Gründen sein Wasser immer abgekocht. Eines Tages stand er mit einer Trinkschale heißen Wassers in seinem Garten. Durch einen Windstoß wehten drei Blätter eines wild wachsenden Teestrauches in seine Schale. Dem Kaiser gefiel der angenehme Duft, den die Teeblätter verbreiteten und er kostete das Wasser. Von diesem Augenblick an, wollte er nur noch Tee trinken. Ob diese Legende der Wahrheit entspricht ist zwar fraglich, aber bereits im Jahr 221 v. Chr. gab es in China eine Teesteuer.

Zu Beginn wurde ausschließlich chinesischer Grüner Tee getrunken. Die verschiedenen Herstellungsverfahren um Schwarztee oder Oolong herzustellen entwickelten sich erst im Laufe der Jahrhunderte. Chinesischer Grüner Tee galt zu Beginn als Medizin. Erst während der Tang Dynastie (918-907) wurde Tee vom Kaiserhof als Genussmittel entdeckt. Dadurch wurde das Getränk in der Oberschicht populär. Auch die chinesischen Mönche entdeckten zu dieser Zeit Grünen Tee als Getränk während ihrer Meditationen. Deshalb begannen die Mönche Teepflanzen zu kultivieren und anzubauen. Der Legende nach wurde im Lingyang Kloster am Berg Tai Shan in der Provinz Shangdong mit dem Teeanbau begonnen. Zu dieser Zeit entstand auch das weltweit erste Buch über Tee (Chajing von dem Mönch Lu Yu). Auch der Export in die Nachbarländer Korea und Japan begann in der Tang Dynastie. Seinen Weg nach Europa fand der Tee erst im Jahr 1610, als die Niederländer begannen mit Ostasien zu handeln.

Besten chinesischen Grüntee hier kaufen