english breakfast tea

English Breakfast Tea – Zutaten, Zubereitung & Geschmack

Der English Breakfast Tea ist die beliebteste Teesorte, die nicht nur in England populär ist. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles, was sie zu Zutaten, Zubereitung und Geschmack des English Breakfast Tea wissen müssen.

English Breakfast Tea Hintergrundwissen

english breakfast teaTee kam erstmalig 1610 nach Europa auf einem Handelsschiff der Niederländer.  Im Jahr 1644 lieferten die Holländer die ersten 100 Pfund Tee nach England. Am englischen Hof wurde der Tee 1662 durch Katharina von Braganza eingeführt, sie gilt allgemein als Begründerin der britischen Teekultur. Seit 1669 importierten die Briten ihren eigenen Tee. 1717 eröffnete Thomas Twining das erste Teegeschäft in London.

Der Seeweg dauerte damals sechs bis neun Monate, was der Qualität des Tees nicht unbedingt zuträglich war. Deshalb begann man im 18. Jahrhundert Qualitätsschwankungen auszugleichen indem man Tees aus verschiedenen Anbauregionen zusammen mischte. Dabei entwickelten sich in jedem Land andere Rezepturen wie in Deutschland der Ostfriesentee, in Frankreich der Thé de Matin oder in Russland der Samowar Tee. Als Erfinder des English Breakfast Tea gilt übrigens ein Amerikaner. Richard Davis, Kolonialwarenhändler in New York kreierte die Mischung im Jahr 1843 und verkaufte den Tee für 50 Cent pro Pfund (Mister Davis war allerdings britischer Emigrant). In England gewann der English Breakfast Tea erst in den 1890er Jahren an Popularität, als Königin Victoria ihn zu ihrem liebsten Frühstückstee erkoren hat. Er besteht traditionellerweise aus Assam, Ceylon und Kenia Tee, je nach Rezeptur auch noch etwas chinesischem Keemun Tee. Der Geschmack des English Breakfast Tea ist kräftig und würzig. Er lässt sich wunderbar pur trinken, wird in England aber traditionell mit Milch und Zucker getrunken.

English Breakfast Tea – die richtige Zubereitung

  1. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel Teeblätter auf eine Tasse Wasser (250 ml) in ein ausreichend großes Sieb (Tee quillt auf).
  2. Bringen Sie Wasser zum Kochen und nehmen es vom Feuer. Wenn es aufgehört hat zu wallen, ist die optimale Brühtemperatur von 95°C erreicht. 
  3. Übergießen Sie den Tee und geben ihm 3 Minuten Ziehzeit.

Kalk beeinträchtigt den Geschmack des Tees, deshalb empfehlen wir gefiltertes Leitungswasser.

English Breakfast Tea kaufen

English Breakfast Tea kaufenEnglish Breakfast Tea

Würzige Mischung aus allerfeinsten, großblättrigen Ceylon-, Assam- und Kenia-Tees nach alt überlieferter Rezeptur. Ein vorzüglicher Morgentee, der auch im Buckingham Palace getrunken wird.