Frauenmantel

Die Pflanze Frauenmantel: Standort, Anwendung & Wirkung

Die Frauenmantel Pflanze ist  im frühen Mittelalter als Heilpflanze entdeckt worden, schon bei Hildegard von Bingen fand er Erwähnung. Die Frauenmantel Anwendung beschränkte sich damals noch auf Kehlkopfgeschwüre, später auch als Mittel bei Wunden und Magen-Darm-Beschwerden. Hier erfahren Sie alles, was Sie heute über ihn wissen müssen.

Frauenmantel Pflanze & Standort

FrauenmantelDie ausgewachsene Staude ist zwischen 10 und 50 cm hoch, die 7 – 11 lappigen Blätter weisen eine kreisrunden Form auf, sind behaart und am Rand gezackt. Die unauffälligen Blüten sind gelb-grünlich und blühen von Mai bis August. Die Frauenmantel Pflanze hat ihren Standort in Gebüschen, lichten Wäldern und Wiesen. In der Botanik gehört er zu den Rosengewächsen (Rosaceae).  Frauenmantel schneiden ist recht einfach: wenn die Blüten braun sind, können Sie ihn unten, kurz vor der Erde mit einer Schere abschneiden.  Er treibt sehr schnell wieder aus und kann dann erneut geerntet werden.

Frauenmantel Anwendung

Die verwendeten Teile der Pflanze sind das Kraut und die Blätter, die nach der Ernte getrocknet werden. Sie sind luftdicht und dunkel verschlossen ca. 1 Jahr haltbar.  Wichtige Inhaltsstoffe sind die Gerb- und Bitterstoffe, Flavonoide und ätherischen Öle. Allseits bekannt ist wohl die Frauenmantel Anwendung innerlich bei Durchfall, allerdings wird er auch bei Husten, Magen-Darm-Beschwerden und Frauenleiden empfohlen. Äußerlich kann man ihn bei Schleimhautentzündungen im Mund- und Rachenraum (Tee) aber auch im Genitalbereich, gerade bei der Frau als Sitzbad anwenden. Bei  Wunden und nässenden Ekzemen sind in Tee getränkte Umschläge hilfreich.

So wird Frauenmanteltee zubereitet: Ein gehäufter Eßlöffel Frauenmantelkraut mit einem 1/4 Liter kaltem Wasser übergießen und bis zum Sieden erhitzt. Diesen Aufguss lassen Sie ca. 10 Minuten lang ziehen. Er lässt sich als Sitzbad, für Umschläge, Spülungen oder auch innerlich zum Trinken verwenden.

Frauenmantel kaufen

Frauenmantel kaufenFrauenmantelkraut (Bio)

Dieser Heilkräutertee stammt aus Deutschland. Er ist sehr aromatisch herb und hilft gegen Frauenleiden, Wunden, Entzündungen von Schleimhäuten und nässenden Ekzemen. Er stammt aus kontrolliert biologischem Anbau. 

 

Photocredit: Frauenmantel_CIMG0600 BT von Rudolf Schäfer unter Lizenz Creative Commons 2.0