Gabalong Tee: Wirkung, Inhaltsstoffe & Zubereitung

Gabalong Tee Inhaltsstoffe, Wirkung, Zubereitung

Gabalong Tee ist ein Grüntee aus Japan, die nicht nur aus Genussgründen getrunken wird, sondern auch als Funktionstee Ihrem Körper viel Gutes tuen kann. Hier erfahren Sie alles über Inhaltsstoffe, Herstellung, Wirkung und Zubereitung.

Gabalong Tee Herstellung & Inhaltsstoffe

Gabalong Tee: Wirkung, Inhaltsstoffe & Zubereitung
Gabalong Tee: Wirkung, Inhaltsstoffe & Zubereitung
Gabalong Tee wird nach einem speziellen Verfahren hergestellt, dessen Entdeckung im Jahr 1984 wie so oft im Leben reiner Zufall war. Am japanischen National Institute of Advanced Food Research wurde  Prof. Tojiro Tshushida mit der Aufgabe betreut, Tee länger haltbar zu machen. Er experimentierte mit Teeblättern, die mit Stickstoff bedampft wurden und fand heraus, dass dadurch eine große Menge der Aminosäure γ-Aminobuttersäure (kurz GABA) gebildet wird. 100g Teeblätter enthielten nach einer 10-stündigen Lagerung 239,9mg dieser Aminosäure, „normaler“ japanischer Grüntee im Vergleich enthält lediglich 28,5mg. Da diese Aminosäure für Ihre Blutdrucksenkende Wirkung bekannt ist, war die Entdeckung natürlich eine Sensation, denn Blutdruckerkrankungen sind eine der großen gesundheitlichen Probleme unserer Zeit. Professor Tshushida nannte seine Erfindung Gabaron, in Deutschland ist er allerdings als Gabalong bekannt. Daneben enthält dieser Grüntee natürlich auch andere gesunde Inhaltsstoffe, wie alle japanischen Teesorten. Das Katechin EGCG, das in der Krebstherapie zum Einsatz kommt,  wurde mit 3% des Blattgewichtes nachgewiesen. In Japan wird dieser Tee hauptsächlich in Apotheken und Drogerien verkauft.   

Gabalong enthält 2,7g Koffein, das ist für einen Grüntee ein eher durchschnittlicher Teeingehalt.

Gabalong wird heute hauptsächlich in der japanischen Provinz Shizuoka nahe der Stadt Osaka angebaut und hergestellt. Über die Jahrzehnte wurde das Herstellungsverfahren von den Teebauern perfektioniert. So wird heute nur der Tee der ersten Ernte (Ichibancha) für die Herstellung verwendet, weil dieser den höchsten Anteil der Aminosäure ausbildet. Auch der leicht muffige Geschmack, der durch die Behandlung mit Stickstoff entsteht, ist heutzutage durch schonende Behandlung mit Wasserdampf verschwunden.

 Gabalong Tee Wirkung


gabalong tee wirkungDie im Gabalong Tee enthaltende Substanz GABA (γ-Aminobuttersäure, englisch: gamma-aminobutyric acid) ist ein Stoffwechselprodukt von Pflanzen und Mikoroorganismen, die durch die Decarboxylierung von Glutaminsäure entsteht. GABA ist ein inhibitorischer Neurotransmitter im zentralen Nervensystem. Es moduliert Monoamine und Wachstumshormone, reduziert die Nervenreizung und greift in das Stressmanagement des Körpers und die Hormonbildung ein.  Außerdem beeinflusst GABA die kardiovaskulären Funktion und den Blutdruck. Weitere positive Wirkungen sind eine Steigerung von Muskelaufbau und Fettabbau.  Die Otuma University in Japan hat diese Wirkungen in zahlreichen Studien nachgewiesen. Hier wurden erst Ratten, dann auch hypertensive Menschen mit Gabalong behandelt. Bei allen Probanten wurde eine deutliche Senkung des Blutdrucks nachgewiesen. 

 Gabalong Tee Zubereitung


Gabalong darf nicht mit kochendem Wasser zubereitet werden. Die Aromen und Inhaltsstoffe entfalten sich nur unvollständig in kalkhaltigem Wasser, wir empfehlen deshalb die Verwendung von gefiltertem Leitungswasser. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel auf eine Tasse Wasser (0,2 Liter) und überbrühen diese mit 70°C heißem Wasser. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn der Tee in einem großen Filter frei „floatet“ und nicht „eingesperrt“ wird. Lassen Sie den Tee ziehen, die empfohlene Ziehzeiten beträgt 2-3 Minuten.
gabalong tee kaufenJapan Gabalong

Gabalong Tee wird wegen seiner gesunden Inhaltsstoffe geschätzt und seines guten Geschmack geschätzt. Hier Gabalong Tee kaufen




Quellen: 
Tsushida, Tojiro; Murai, Toshinobu; Omori, Masashi; Okamoto, Jyunko: „Production of a New Type Tea containing a High Level of γ-Aminobutryic Acid“, Nippon Nogeikagaku Kaishi, Vol. 61, No. 7, 1987, S. 817-822

NARO: „Site-specific γ-aminobutyric acid Gabaron tea (GABA) content and finishing method“

Omori M et al., Effect of Anaerobically Treated Tea (Gabaron Tea) on Blood Pressure of Spontaneously Hypertensive Rats, Nippon Nogeikagaku Kaishi. 1987, 61: 1449-1451

Ein Gedanke zu „Gabalong Tee Inhaltsstoffe, Wirkung, Zubereitung

Kommentare sind geschlossen.