Grüner Tee basisch

Mit Grüner Tee basisch ernähren

Sie können sich mit Grüner Tee basisch ernähren. Grüner Tee ist nicht nur ein leckeres, sondern auch ein gesundes Getränk. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie sie sich mit Grüner Tee basische ernähren können.

Den Körper mit grüner Tee basisch ausgleichen

Grüner Tee basisch
Mit Grüner Tee basisch ernähren

Der menschliche Körper besteht zu 70% aus Wasser. Dieses sollte einen PH-Wert von 7,4% haben, also leicht basisch. Nur so funktionieren alle Stoffwechselfunktionen einwandfrei. In der ganzheitlichen Medizin ist ein Ausgleich des Säure-Basen Haushalts eine wichtige Grundlage. Viele Krankheiten entstehen durch Übersäuerung des Körpers:

  • Gicht entsteht durch Harnsäurekristalle, die sich in den Gelenken ablagern
  • Arthrose verhindert die Versorgung der Gelenkknorpel mit basischen Substanzen
  • Arthritis ist eine Gewebereizung durch überschüssige Säuren

Leider sind viele Lebensmittel, die wir täglich zu uns nehmen sauer. Nicht nur Zitronen und Essig gehören in die saure Kategorie, auch Eier, Weizen, Zucker, Kaffee und Alkohol sorgen für eine Übersäurung. Um dies auszugleichen, muss man im selben Maße basische Lebensmittel zu sich nehmen. Dazu gehören manche Obst- und Gemüsesorten, Pilze, Nüsse und grüner Tee (eine ausführliche Liste mit basischen und sauren Lebensmitteln finden Sie hier).

Mit grüner Tee basisch ausgleichen, so funktioniert‘s:   der regelmäßige Genuss von Grüntee hat zwei positive Effekte:

  1. Die vorbeugende oder heilende Wirkung von Grüntee, der auch intrazellulär entsäuert, also auch in das Zellinnere gelangt.
  2. Die harntreibende Wirkung des grünen Tees auf den gesamten Stoffwechsel und damit Unterstützung die Nieren bei der Ausscheidung harnpflichtiger Substanzen.

Grüner Tee kaufen

Grüner Tee kaufenUm den Körper mit grüner Tee basisch auszugleichen, ist aber nicht jede Teesorte gleich gut geeignet. Besonders zu empfehlen ist die japanische Teesorte Bancha. Dieser wird erst im Herbst geerntet, wenn die Blätter reif und voller Mineralien sind. Er enthält wenig Koffein, dafür aber viele basenbildene Substanzen. Wichtig ist allerdings die Zubereitung bei einer niedrigen Temperatur von 60-70°C und einer kurzen Ziehzeit von 2-3 Minuten. Wegen des geringen Koffeingehalts, können Sie Bancha Tee auch abends trinken. Hier Japan Bancha kaufen

Photocredit: Lemons by liz west under license Creative Commons 2.0