grüner tee blutdruck

Wie Grüner Tee Blutdruck & Gefäße beeinflusst

Dass Grüner Tee Blutdruck und Gefäße positiv beeinflusst, liest man immer wieder. Das populäre Getränk aus Asien ist nämlich nicht nur lecker, sondern auch äußerst gesund. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie grüner Tee Blutdruck, Herz und Gefäße beeinflusst und mit welchen Sorten Sie Bluthochdruck bekämpfen können. 

Hintergrundwissen Grüntee

grüner tee blutdruck
Mit Grüner Tee Blutdruck optimieren

Grüntee wird aus den Blättern der Teepflanze „Thea Camellia“ hergestellt. Im Herstellungsprozess wird die Fermentation mit der Umgebungsluft unterbunden, um möglichst viele gesunde Inhaltsstoffe in den Teeblättern zu konservieren. Neben Vitaminen und Mineralien enthält Tee nämlich auch viele gesunde Inhaltsstoffe, die pharmakologisch im Körper wirken wie zum Beispiel Polyphenole und Flavanoide. Das Verfahren zum Stoppen der Fermentation nimmt maßgeblich Einfluß auf den Gehalt dieser Substanzen. In China werden die Teeblätter traditionell in Wokpfannen geröstet, während sich in Japan das deutlich schonendere Verfahren des Dämpfens durchgesetzt hat.  Deshalb kann japanischer grüner Tee Blutdruck und Herzkrankheiten besser bekämpfen als chinesischer. 

Grüner Tee Blutdruck – die Wirkung

In Asien wird grüner Tee schon seit Jahrhunderten auch als Heilmittel geschätzt. Die westliche Medizin hat in den letzten Jahren die gesundheitliche Wirkung von Grüntee entdeckt und erforscht. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Einfluss nimmt auf das Herz-Kreislaufsystem und Grüner Tee Blutdruck so optimieren kann. Folgende Prozesse löst er im Körper aus: 

  • Er reduziert neue Ablagerungen in den Blutgefäßen
  • Er fördert die Elastizität der Gefäße,
  • Er hemmt das Hormon Angiotensin, welches Bluthochdruck erzeugt
  • Er trägt zu einer besseren Fließfähigkeit des Bluts bei
  • Er stärkt die Kraft des Herzens

Darüber hinaus nimmt er Einfluss auf die Stoffwechsel Organe, die indirekt ebenfalls den Blutdruck beeinflussen.  Verantwortlich hierfür ist vor allem die enthaltene Gaba Aminosäure. Diese ist ein wichtiger inhibitorischer Neurotransmitter, der direkt im Gehirn die blutdrucksenkende Wirkung hervorruft und nicht bloß die Symptome behandelt wie konventionelle blutdrucksenkende Medikamente. Das macht ihn zu einem perfekten Hausmittel gegen Bluthochdruck.

Blutdrucksenkende Grüntee Sorten

Nicht jede Teesorte ist gleich gut geeignet um mit Grüner Tee Blutdruck zu optimieren. Insbesondere Tees, die besonders viel der Gaba Aminosäure enthalten sind zu empfehlen. Wie vorangegangen bereits erwähnt, handelt es sich hier im japanische Grünteesorten. Hervorzuheben sind hier besonders der Sencha Tee und der Gabalong Tee. Bei Sencha Tee kommt der Gehalt an Gaba Aminosäure von bis zu 200 mg/100g auf natürliche Weise zustande. Gabalong Tee ist eine gezüchtete Teesorte, die durch zusätzliche Bedampfung bis zu 400mg Gaba Aminosäure enthält. Zur Behalndlung von Bluthochdruck wird eine Dosis von mindestens 2 Tassen pro Tag empfohlen. Hier finden Sie weiterführende Informationen zu Gabalong Tee

Grüner Tee kaufen

Gabalong

Japanischer Grüntee mit besonders hohem Gehalt an Gaba Aminosäute. Diese Sorte ist optimal geeignet um mit Grüner Tee Blutdruck zu optimieren. 






    Quelle: Shau-mei Ou, Andy; Tsai, Yung-sheng; Wang, Hsueh-fang: „Biological functions and Manufacturing of GABA Tea“, in: Tea and Tea Products, Chemistry and Health Properties, edited by Ho, Chi-Tang; Lin, Jen-Kun; Shahidi, Fereidoon; CRC Press, 2009, S. 31-58

    Photocredit: Tee by sxh41920 under license Creative Commons 2.0