grüner tee diabetes

Grüner Tee Diabetes – wissenschaftliche Studie belegt positiven Effekt

grüner tee diabetesDass Grüner Tee Diabetes entgegenwirkt, konnte nun in einer wissenschaftlichen Studie nachgewiesen werden. In Asien wird er schon seit Jahrhunderten als Heilmittel geschätzt. Wegen seiner heilenden Wirkung ist er zum Beispiel Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Auch in der westlichen Medizin ist man nun aufmerksam geworden auf Grüntee. Neben Vitaminen und Mineralien enthält er nämlich viele pharmakologisch wirksame Substanzen wie Polyphenole, Aminosäuren und Katechine. Viele  Krankheiten lassen sich ersten Studien zufolge erfolgreich bekämpfen, zum Beispiel Bluthochdruck, Krebs oder Alzheimer. Neuste Studien belegen nun, dass Grüner Tee Diabetes bekämpfen kann. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, was Sie darüber wissen müssen.

Grüner Tee Diabetes

Das amerikanische Diabetes Journal veröffentlichte jüngst eine Studie des PennState Medical Centers. Hier wurde der Einfluss von Grüntee auf den Insulinhaushalt erforscht. Unter den Teilnehmern zwischen 20 bis 79 Jahren aus acht europäischen Ländern wurden zwei Gruppen gebildet. Die eine Gruppe musste täglich 6 Tassen grünen Tee zu sich nehmen, die andere Gruppe weniger als eine Tasse pro Woche. Nach 10 Jahren gibt es nun die ersten Ergebnisse. Das Ergebnis: Es trat bei der Gruppe Grüner Tee Diabetes 33% seltener auf als bei der anderen. Nachdem Diabetes eine der großen Volkskrankheiten unserer Gesellschaft ist, geben diese Zahlen echten Grund zur Hoffnung.

Verantwortlich hierfür ist die in grünem Tee enthaltene Substanz EGCG. Diese hemmt ein Enzym, das für Insulinresistenz verantwortlich ist und senken dauerhaft den Insulinspiegel. Die Spaltung von Kohlenhydraten wird verlangsamt und es gelangt weniger Glucose ins Blut. Dadurch nimmt nicht nur das Risiko von Diabetes ab, auch das Einlagern von Fetten wird reduziert und dadurch Bluthochduck, erhöhter Cholesterinspiegel, Übergewicht und sogar grauem Star vermieden. Darum unterstützt Grüner Tee als positiver Nebeneffekt auch bei Diäten und beim Abnehmen. Besonders viel EGCG ist übrigens in japanischem Grüntee enthalten. Hier unsere Zusammenfassung wie Grüner Tee Diabetes entgegenwirkt: 

  • Senkung des Insulinspiegels
  • Weniger Einlagerung von Fetten
  • Verlangsamte Spaltung von Kohlenhydraten
  • Weniger Glucose im Blut

Diabetes Tee?

Sonstige Risikofaktoren wie Übergewicht und Bewegungsmangel bleiben durch blutzuckersenkende Tees natürlich weiterhin gefährlich. Sie können mit Grüner Tee Diabates Typ 2 entgegenwirken. Er ersetzt nicht die klassische Medizin kann aber präventiv das Risiko senken zu erkranken und bei bereits erkrankten Menschen den Insulinspiegel senken. Heilen kann Grüner Tee Diabetes nicht. 

Grüner Tee kaufen

Grüner Tee kaufen

China Sencha (Bio) 

Für diesen chinesischen Grünteewerden nach der Ernte die feinsten Blätter und Knospen schonend mit Wasserdampf behandelt. Dieser Tee enthält dadurch viele Vitamine, Polyphenole und EGCG.

 

Photocredit: Sichuan green tea by T.Tseng under license Creative Commons 2.0