ingwertee

Mit Ingwertee Schwangerschaft & Stillzeit begleiten?

Ob Sie mit Ingwertee Schwangerschaft und Stillzeit begleiten dürfen, fragen sich viele Frauen. Ingwertee ist ein leckerer Kräutertee, der auch zahlreiche Heilwirkungen hat.Hier erfahren Sie alle Hintergründe zu pro und contra.

ingwerteeIngwer Tee Hintergrundwissen.

Ingwer ist nicht nur als Gewürz beliebt, aus der scharfen Wurzel kann man auch einen leckeren Tee zubereiten. Die Ingwerpflanze wächst in den tropischen und subtropischen Gebieten Asiens. Sie enthält viele Vitamine, Mineralien sowie das ätherische Öl Gingerol. Dieses ist für die Schärfe verantwortlich, aber auch für die medizinische Wirkung. Ingwer Tee wirkt

  • antibakteriell
  • antiviral
  • durchblutungsfördernd
  • Das Immunsystem stärkend
  • Magenbeschwerden lindernd
  • Die Verdauung anregend
Deshalb ist er ein bewährtes Hausmittel bei Erkältungskrankheiten und Magenproblemen.

Mit Ingwertee Schwangerschaft begleiten?

ingwertee schwangerschaft
Ingwertee Schwangerschaft

In der Schwangerschaft sind viele Lebensmittel Tabu. Neben Alkohol, rohem Schinken, Thunfisch und Rohmilchkäse stehen auf der Verbotsliste auch viele Kräuter. Kaffee und Tee sollte nur in Maßen getrunken werden, denn beides enthält Koffein. Weil Schwangere Frauen aber einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf haben und man nicht immer nur Wasser trinken kann, sind viele auf der Suche nach Alternativen.

Ob Sie mit Ingwertee Schwangerschaft begleiten dürfen ist etwas umstritten. Er enthält die Substanz Campherol, welche Wehen auslösen kann. Dr. Michael Bolz von der Uniklinik Rostock äußerte sich zu diesem Thema wie folgt:

Dass Ingwer Wehen fördert, wurde bisher zwar an Ratten
nachgewiesen, wie er weiter ausführt. Ob sich diese Ergebnisse
auf den Menschen übertragen lassen, ist jedoch nicht geklärt.

Chefarzt Holger Maul von der Marienklinik in Hamburg hingegen sagt

„In unserer Klinik wird Ingwer in jeglicher Form bei
Schwangerschaftsübelkeit und bei Erkältungskrankheiten
empfohlen“

Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte und wie immer ist die Dosierung entscheidend. Deshalb muss jede Schwangere selber entscheiden, wie sie damit verfährt. Denn Fakt ist, dass Ingwer ein hervorragendes Mittel gegen die Übelkeit ist, die in den ersten Schwangerschaftsmonaten auftreten kann. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihren Frauenarzt oder Ihre Hebamme befragen.

Ingwer Tee in der Stillzeit

In der Stillzeit ist der Genuss von Ingwertee vielen Hebammen zufolge sogar zu empfehlen. Er hat eine milchbildende Wirkung und hilft gegen Blähungen des Babys. Aber auch hier ist die Dosierung Ausschlag gebend. Die Schärfe des Ingwers geht nämlich in die Muttermilch über.

Ingwertee kaufen

Ingwertee kaufenIngwerwurzel (Bio)

Purer Ingwertee aus Thailand aus kontrolliert biologischem Anbau.