schattentee

Japanischer Grüner Tee Kabusecha – Exklusiver Genuss für Kenner

Japanischer Grüner Tee Kabusecha ist eine ganz besondere Teespezialität. Teekenner schätzen japanische Grünteesorten und deren einzigartigen Geschmack. Vor allem aus den südlichen Regionen Japans stammen hochwertige Tees. Eine besondere Spezialität sind die sogenannten Schattentees, die vor der Ernte mit Bambusmatten bedeckt werden. Je nach Art und Dauer der Abdeckung, unterscheidet man drei Einteilungen: Unbeschattet, halb-beschattet oder voll-beschattet. Ohne Beschattung reifen die Sorten Bancha und Sencha. Japanischer Grüner Tee Kabusecha gehört zu den Halbschatten Tees. Als bekanntester Schattenee gelten Gyokuro und Matcha, die bis zu 4 Wochen vor der Ernte voll beschattet bleibt. Über die goldene Mitte, also Kabusecha, erfahren Sie nachfolgend interessante Details.

Japanischer Grüner Tee Kabusecha – Teegenuss vom Feinsten

japanischer grüner teeJapanischer Grüner Tee Kabusecha verdankt seinen Namen und seine außergewöhnliche Qualität dem speziellen Herstellungsverfahren. In den Frühlingsmonaten, wenn die Ernte naht, hängen die Teebauern über die hellgrünen Teeblätter spezielle Netze. Diese heißen Kabuseru und sorgen dafür, dass 10 bis 14 Tage lang nur ein Teil der Sonne die Blätter erreicht. Kurz vor dem Pflücken der Blätter werden die Netze wieder von den Teesträuchern entfernt. Japanischer Grüner Tee Kabusecha erhält dadurch mehr gesunde Wirkstoffe, weniger Bitter- und Gerbstoffe und ein duftig-frisches Aroma. Dadurch schmeckt dieser japanische grüne Tee leicht nussig-süßlich. Diesen einzigartigen Geschmack bietet Ihnen vor allem hochwertige Ware aus der ersten Ernte (Ichibancha).

Schattentee oder unbeschatte – von Gyokuro bis Sencha

Etwa drei Viertel der japanischen Grünteeproduktion besteht aus Sencha, dies ist die beliebteste japanische Grünteesorte. Dabei ist das Qualitätsspektrum sehr groß. Gute Qualitäten aus erster und zweiter Ernte punkten vor allem mit hohem Koffein- und Theophyllingehalt sowie wenig Bitterstoffen. Diese Tees eignen sich besonders für den täglichen Gebrauch. Voll beschattete Schattentees bilden geschmacklich die Spitze der japanischen Teekunst, sind aber für den Alltag zu teuer. Unter den Halbschattentees ist Kabusecha der beliebteste und er bietet in der Regel ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. 

japan grüner tee kabusecha

Japan Kabusecha Asuka (Bio)

Dieser Premium Kabusecha stammt aus Japans Anbauregion Kagoshima. Geschmacklich ist er zwischen Sencha und Gyokuro anzusiedeln. Die Blätter dieses Tees haben eine satte dunkelgrüne Farbe, in der Tasse kommen dunkelgoldene Nuancen zum Vorschein. Asuka ist der Name der alten japanischen Kaiserstadt und bedeutet auch fliegender Vogel.

Hier Grüner Tee Japan kaufen