japanischer grüner tee sencha

Japanischer grüner Tee Sencha – Grüntee in Perfektion

Japanischer grüner Tee Sencha ist die populärste Teesorte der Welt. Wir finden: zu Recht. Sencha Tee (煎茶, Sen = gebrüht Cha = Tee) strotzt vor gesunden Inhaltsstoffen und begeistert mit seinem markanten und frischen Geschmack. Etwa 78% des in Japan angebauten Tees ist Sencha, auch im Westen ist er der bekannteste und beliebteste grüne Tee. Sencha ist ursprünglich ein japanischer Grüntee, wird aber heute auch in China, Vietnam und Kenia nach japanischer Methode hergestellt. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über japanischer grüner Tee Sencha wissen müssen. 

Grüner Tee gesundheitliche Wirkung

japanischer grüner tee sencha
Japanischer Grüner Tee Sencha

In Sencha Tee kommen die zahlreichen positiven Eigenschaften der Teepflanze optimal zur Geltung. Japanischer grüner Tee Sencha enthält besonders viele Catechine, Aminosäuren, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, die zur gesundheitlichen Vorbeugung, Nährstoffversorgung und Unterstützung gegen Krankheiten eingesetzt werden können. Außerdem sorgt das in enthaltene Koffein für einen wachen Geist. Auch in der modernen Medizin wird die gesundheitliche Wirkung von Grünem Tee geschätzt, er kommt heute gegen viele Krankheiten zum Einsatz wie Alzheimer, Diabetes und Krebs.

Wie alle Teesorten enthält auch Sencha Tee Koffein. Bis zu 3% des wachmachenden und stimmungsaufhellenden Alkaloid sind enthalten. Das Sencha Tee Koffein unterschiedet sich kaum von dem aus Kaffee – es wirkt zwar etwas später, aber dafür viel länger. 

Japanischer grüner Tee Sencha – So erkennen Sie gute Qualität

Japanischer grüner Tee Sencha Tee ist in vielen unterschiedlichen Qualitätsstufen erhältlich. Er enthält eine höhere Rest-Feuchtigkeit als andere Grüntee Sorten mit bis zu 3% ggü. 1,5% bei den meisten anderen. Deshalb gilt: Je dunkler und praller die Teeblätter aussehen, desto besser ist die Qualität.

Sencha Tee Zubereitung

Die Sencha Tee Zubereitung unterscheidet sich nicht von anderen japanischen Grüntee Sorten. Verwenden Sie einen gehäuften Teelöffel Teeblätter für eine Tasse Tee (0,25 Liter). Erhitzen Sie Wasser auf eine Temperatur von 70°C, geben Sie die Blätter dazu uns lassen diese 2 Minuten ziehen. Bei hochwertigen Qualitäten sollten Sie einen zweiten und dritten Aufguss machen.

Japan Sencha Herstellung

Sencha TeeJapanischer grüner Tee Sencha wurde erstmals 1738 n. Chr. durch Nagatani Soen hergestellt. Der legendäre Teemeister stammt aus der Präfektur Uji, deshalb spricht man bei der Herstellung auch von der Uji-Methode. Sencha wächst unter voller Sonneneinstrahlung im Gegensatz zu anderen japanischen Teesorten wie z.B. Gyokuro, die teilweise im Schatten kultiviert werden. Nach der Ernte der Teeblätter werden diese mit heißem Wasserdampf behandelt um die Fermentation zu unterbinden. Das ist die typische Methode in der japanischen Teeherstellung. In China werden die Teeblätter stattdessen in großen Wokpfannen geröstet. Im Anschluss werden die Blätter schonend getrocknet und nadelförmig gerollt. Das Rollen der Teeblätter sorgt für ein Aufbrechen der Zellwände, dadurch gehen Inhaltsstoffe und Geschmack der Teeblätter optimal in die Infusion über.  

Japanischer grüner Tee kaufen

japanischer grüner tee kaufen
Sencha Fukijyu

Besonders die Sorten Sencha Fukujyu ist in Deutschland populär. Sie sollten aber auch mal die anderen japanischer grüner Tee Sencha Sorten Probieren, zum Beispiel den besonders gesunden Sencha Uchiyama oder den luxuriösen Sencha Fuji.

>> Hier japanischer Grüntee kaufen