jasmin tee

Jasmintee am Abend? So viel Koffein steckt drin

jasmintee am abend Können Sie Jasmintee am Abend trinken? Jasmintee ist eine Spezialität aus China. Während der Song Dynastie im 13. Jahrhundert n.Chr. wurde ein Verfahren entwickelt um minderwertigen Grünen Tee mit dem feinen Aroma der Jasminblüten aufzuwerten. Diese Sorten erfreuten sich schlagartig größter Beliebtheit. Bis heute ist Jasmintee einer der beliebtesten Tees in China, insbesondere in der Region um die Hauptstadt Peking. Heute werden natürlich hochwertige Grüntees verwendet um ihn herzustellen. Bis heute ist das Verfahren das Selbe – während des Trocknens werden den frische geernteten Teeblättern Jasminblüten zugegeben. Dieser Vorgang wird bis zu 6 mal wiederholt – man spricht hierbei von Hochzeit. Er wird ohne den Zusatz von Aroma hergestellt. In diesem Betrag erfahren Sie alles, was Sie zu über Koffein wissen müssen und ob Sie Jasmintee am Abend trinken sollten.

Jasmintee am Abend trinken? So viel Koffein steckt drin

Nachdem Jasmintee in der Regel Grünen Tee als Basis enthält, findet sich in dieser Teesorte auch Koffein. Die Teepflanze Thea Camellia enthält je nach Pflanzenteil bis zu 4,5% Koffein. Den höchsten Gehalt hat die Knospe, Blätter und Stängel absteigend weniger. Früher nannte man die in Tee enthaltene Substanz Teein, nachdem Sie aber identisch ist mit dem Koffein aus dem Kaffee, spricht man bei Tee heute auch von Koffein.

koffeinVerantwortlich für desse Entdeckung ist kein geringerer als Johann Wolfgang von Goethe. Dieser bemerkte Anfang des 19. Jahrhunderts die anregende Wirkung von Kaffee und beauftragte den befreundeten Chemiker Friedlieb Ferdinand Runge der Sache auf den Grund zu gehen. Nach einigem Forschen gelang es diesem Substanz Koffein aus Kaffeebohnen zu isolieren und zu untersuchen. 

Nachgewiesen wurden inzwischen viele verschiedenen Wirkungen des Koffeins. Die allgemein als „aufputschend“ empfundene Wirkung rührt von verschiedenen Prozessen im Körper her. Das zentrale Nervensystem wird angeregt, die Herzfrequenz erhöht, Bronchien Blutgefäße, Lunge und Pupillen werden erweitert.  Auch der Blutdruck steigt an. Außerdem erhöht Koffein die Nierenfunktion und damit auch den Harndrang. Wegen dieser Wirkung solle Jasmintee am Abend nicht mehr getrunken werden. In der Schwangerschaft wird er nur in Maßen getrunken werden. In der Stillzeit sollten sie komplett darauf verzichten. 

Jasmintee kaufenChina Jasmin Tee

Zart duftender Jasmintee mit gleichmäßigem Blatt und feinen Jasminblüten.