java-tee

Java Tee – Herstellung, Zubereitung & Wirkung

Java Tee ist den wenigsten Teetrinkern ein Begriff. Dabei ist er Bestandteil vieler berühmter Teemischungen wie zum Beispiel dem English Breakfast Tee. Aber auch pur ist er ein Genuss. In diesem Beitrag erfahren sie alles, was Sie über Herstellung, Zubereitung und Wirkung von Java Tee wissen müssen.

Hintergrundwissen Java Tee

java-teeJava Tee stammt von der Hauptinsel Indonesiens selben Namens. Hier erstrecken sich im Hochland westlich der Stadt Preangan viele Teeplantagen. Die Geografie ist von Vulkanen geprägt, deren Asche die Böden fruchtbar macht. Auch das tropische Klima und die vielen Niederschläge begünstigen den Anbau von Tee ungemein. Hauptsächlich schwarzer Tee wird hier produziert, der kräftig schmeckt mit fruchtigen Noten und wenig Bitterstoffen. Java ist die dicht besiedeltste Insel der Welt. Mit den knapp 120.000 km² ist Sie nur 1/3 so groß wie Deutschland, dennoch beherbergt sie 130 Mio. Einwohner. Dank der Fruchtbarkeit der Böden, ist die Insel geprägt von der Landwirtschaft. Neben Tee wird hier auch Kaffee, Tabak und Mais angebaut. Anders als Indien oder Sri Lanka war Java nicht von den Briten kolonialisiert, sondern von den Niederländern. Diese begründeten auch den Teeanbau im 18. Jahrhundert, also rund 100 Jahre früher als in Darjeeling oder Assam.

Die Java Tee Wirkung

Java Tee enthält wie alle Teesorten Koffein. Mit ca. 3% Koffeingehalt bewegt es sich im Mittelfeld der Teesorten. Darüber hinaus enthält er viele Vitamine, Mineralien, Polyphenole und Flavanoide. Deshalb wird Java Tee nicht nur wegen seines guten Geschmacks geschätzt, sondern auch wegen seiner gesunden Wirkung. Wissenschaftliche Studien attestieren ihm folgende Eigenschaften:

  • Schutz vor Karies und Zahnfleischerkrankungen
  • Schmerzlindernde, blutstillende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung
  • Verbesserung der Elastizität der Blutgefäße
  • Bindung freier Radikale
  • Aktiver Schutz des Magens
  • Positive Wirkung auf Allergiesymptome

Java Tee Zubereitung

Die richtige Zubereitung von Java Tee ist nicht schwer und ähnelt der anderer Schwarztee Sorten.

  1. Geben Sie einen gehäuften Teelöffel Teeblätter auf eine Tasse Wasser (250 ml) in ein Sieb.
  2. Bringen Sie Wasser zum Kochen und lassen es kurz abkühlen reduzieren bis es aufgehört hat zu wallen (95°C). 
  3. Überbrühen Sie den Tee und geben ihm 3 Minuten Ziehzeit.

Verwenden Sie ein ausreichend großes Teesieb (Tee quillt beim Ziehen auf) und gefiltertes Leitungswasser (Kalk verändert den Geschmack).

Java Tee kaufen

Java Tee kaufenJava Malabar 

Dieser Tee stammt aus Indonesien von der Plantage Malabar, die auf der Insel Java liegt. Hier wachsen aufgrund des heißen, feuchten Klimas sehr üppige Teebüsche, die kräftige Tees hervorbringen, die aber mit wenig Bitterstoffen und einer hintergründigen Süße begeistern.


Photocredit: Java by Nick under license creative commons 2.0