Tie Guan Yin Tee

Tie Guan Yin – feinster Oolong Tee aus China

Tie Guan Yin ist eine Teesorte aus China, die zu den 10 bedeutendsten Tees des Landes zählt. Tie Guan Yin (铁观音) bedeutet  „Rotherz“ auf Deutsch, dieser Tee ist oft auch in anderen Schreibweisen in Deutschland erhältlich (Ti Kuan Jin).  Es handelt sich um einen Oolong Tee, also eine halbfermentierten Teesorte. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alle Hintergründe zu Anbau, Zubereitung und Wirkung dieses Tees

Hintergrundwissen Oolong Tee

Tie Guan Yin Tee
Tie Guan Yin Tee

Die Teesorte Oolong Tee ist zwischen Grüntee, der unfermentiert ist und Schwarztee der komplett fermentiert ist, anzusiedeln. Der Fermentationsprozess wird abgebrochen, wenn die Blattränder bereits fermentiert sind, aber der Blattkern noch unfermentiert ist. Damit vereint Oolong Tee die Frische eines Grüntee mit der Würze eines Schwarztee. Auch bei den Inhaltsstoffen kann er punkten, er enthält viele Vitamine, Mineralien, Polyphenole und Flavanoide.

Tie Guan Yin ist eine prominente Oolong Tee Sorte, die aus der Stadt Anxi in Chinas Provinz Fujian stammt. Anxi zählt zu den wichtigsten Anbauregionen für Oolong Tee in China. Für die Herstellung dieser Teesorte kommen spezielle Pflanzen zum Einsatz, die Rotherz genannt wird, weil die jungen Blätter eine leicht rötliche Färbung aufweisen. Die Teeblätter werden sehr schonend von Hand gerollt und anschließend in großen Pfannen geröstet. Geerntet wird viermal im Jahr, beginnend im April. Die Frühlingspflückungen gelten als die hochwertigsten, aber auch Sommer, Herbst und Winter sind ausgezeichnete Tees. Man erkennt guten Tie Guan Yin an der gekrümmten Form der Blätter. Das chinesische Original ist optische einem Grüntee sehr ähnlich, wogegen die Qualitäten aus Taiwan meist stärker fermentiert werden und eher einem Schwarztee ähneln. Tie Guan Yin  hat einen ungewöhnlich milden und weiche, Charakter. Er hat ein intensiv, fruchtiges Aroma mit zarten Noten von Blüten.

>> Hier Tien Guan Yin Tee kaufen

Tie Guan Yin Wirkung

Tie Guan Yin WirkungTie Guan Yin hat mit ca. 1% einen vergleichsweise niedrigen Koffeingehalt. Dafür kann er mit einem sehr hohen Gehalt an Polyphenolen punkten, die für die gesundheitliche Wirkung von Oolong Tee verantwortlich sind. Er wirkt antientzündlich, antiviral, antibakteriell und stärkt das Immunsystem. Das enthaltene EGCG (Epigallocatechingallat) wird in der modernen Medizin gegen krankhaftes Zellwachstum (Krebs) angewendet sowie im Kampf gegen Diabetes, Alzheimer und viele weitere Krankheiten. Darüber hinaus wirkt er sich positiv aus auf das Herz-Kreislaufsystem und beugt Schlaganfällen oder Herzinfarkten vor.

Tie Guan Yin Zubereitung

Die richtige Zubereitung von Tie Guan Yin ist ganz einfach. Folgen Sie einfach unserer kleinen Anleitung und Sie erzielen ein optimales Ergebnis.

  1. Geben Sie je Tasse Wasser (250 ml) einen gehäuften Teelöffel Tee in ein Sieb.
  2. Bringen Sie Wasser zum kochen und lassen es auf 85° abkühlen.
  3. Lassen Sie den Tee 2 Minuten ziehen.

Wir empfehlen gefiltertes Leitungswasser, da er sein Aroma in harten Wasserqualitäten nur unvollständig entfaltet. Achten sie ausreichend auf ein ausreichend großes Sieb, in dem der Tee frei floaten kann. Sie sollten von Tie Guan Yin mehrere Aufgüsse ausprobieren, verlängern Sie dazu die Ziehzeit jeweils um eine Minute.