Tulsikraut

Tulsi Tee – Wissenschaftliche Studien belegen Heilwirkung

Tulsi Tee ist seit einigen Jahren in aller Munde. Das neue Superfood aus Indien wird als Heilmittel gegen viele Krankheiten gefeiert. Aber ist wirklich etwas dran am neuen Trend? In den letzten Jahren wurde viel geforscht zum Thema Tulsi. In diesem Beitrag wollen wir Sie mit Fakten überzeugen und stellen Ihnen einige wissenschaftliche Studien zum Thema Tulsikraut Heilwirkung vor. 

Tulsi Tee – das indische Basilikum

Tulsi Tee Wirkung
Tulsi Tee

Tulsikraut ist eine indische Pflanze, die mit dem europäischen Basilikum verwandt ist. Ihr lateinischer Name lautet Ocimum Sanktum. In Indien wird die Pflanze als Heilig verehrt und spielt schon seit Jahrhunderten eine Rolle in der indischen Medizinlehre Ayurveda. Auch wegen seines Geschmacks wird Tulsi Tee geschätzt, er schmeckt lieblich mit zitronigen Noten und leicht pfeffrigem Aroma. 

Die antibakterielle Wirkung von Tulsi

Tulsi Tee wirkt antibakteriell und unterstützt so den Körper bei der Heilung bakterieller Infektionen. Das macht Tulsitee zu einer Waffe gegen Streptokokken und Staphylokokken, die Krankheiten wie Lungenentzündung, Mittelohrentzündung, Nebenhöhlenentzündung oder auch Karies verursachen. Auch Enterokokken, die Harnwegsinfekte, Durchfall und Entzündungen des Magen-Darm-Trakts verursachen bekämpft Tulsi Tee wirksam. Legionellen, Chlamydien und sogar den Krankenhauskeim Staphylokokkus aureus können mit Tulsikraut behandelt werden. Diese Wirkung wurde von Dr. Uma Bhartiya an der Universitätsklinik Mumbai in einer wissenschaftlichen Studie nachgewiesen. Hier geht es zur Studie

Tulsitee als wirksame Antioxidanz

Die Wirkung von Tulsi Tee als wirksames Antioxidationsmittel wurde von M. Subramanian ebenfalls an der Universität Mumbai nachgewiesen. Damit hilft Tulsi Tee freie Radikale im Körper zu binden und kann so die Entstehung oder das Wachstum von Krebs verhindern. Aber auch der Alterungsprozess von Haut und Bindegewebe wird dadurch reduziert. Hier gehts zur Studie

Tulsi Tee stärkt das Herz

Das gesamte Herz-Kreislauf-System wird durch Tulsitee positiv beeinflusst. In einer Studie des Medizinischen Institut Neu Delhi wurde ein positiver Effekt auf chronische Herz-Kreislauf Erkrankungen nachgewiesen. Damit hilft Tulsi Tee gegen Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und Herzrhytmusstörungen. Hier gehts zur Studie.

Natürlich erspart Ihnen das nicht den Gang zum Arzt. Aber wenn Sie sich über alternative Heilmethoden informieren wollen, ist Tulsikraut etwas, mit dem Sie sich befassen sollten. 

Einkaufsempfehlung Tulsikraut

Tulsikraut

Tulsikraut (bio)

Tulsi Tee, das heilige Kraut, es ist mit dem europäischen Basilikum verwandt und wird wegen seiner gesundheitlichen Wirkung geschätzt. Hier Tulsikraut kaufen